KFC

„Auf Grund der guten Ergebnisse schalten wir bei Vakanzen in unseren Restaurants fast keine Stellenanzeige mehr ohne Indeed.“

Mareike Rothaupt, HR Business Partner KFC
Alle Erfolgsgeschichten

KFC gehört seit 2002 zu YUM! Brands, Inc., wozu auch die Unternehmen Pizza Hut und Taco Bell gehören. Mit Sitz im US-Bundesstaat Kentucky ist YUM! Brands, Inc. das weltweit größte Restaurantunternehmen im Bereich der Systemgastronomie mit mehr als 40.000 Restaurants in über 125 Ländern und Hoheitsgebieten.

Ehrgeizige Expansionspläne stellen die Personalprofis bei KFC vor hohe Herausforderungen

Allein in Deutschland hat KFC innerhalb der letzten beiden Jahre mehr als 26 neue Restaurants eröffnet.

Für die Stellenbesetzung in den Restaurants sucht KFC im Team-Bereich in erster Linie gewerbliche Mitarbeiter (m/w) in Voll- und Teilzeit sowie geringfügig Beschäftigte oder Aushilfen. Im Management werden Mitarbeiter stets unbefristet in Vollzeit eingestellt.

„Die Personalrekrutierung im gastronomischen Bereich bringt jedoch einige Herausforderungen mit sich“, so Mareike Rothaupt, HR Business Partner bei KFC Deutschland. „Zu unterscheiden ist zwischen dem Recruitment auf Team- und Managementebene. Im Team besetzen wir vorwiegend Einstiegspositionen, häufig auch für ungelernte Kräfte. Bei dieser Zielgruppe kann es vorkommen, dass die Bewerber marginal höhere Stundenlöhne beim Wettbewerb stärker gewichten als beispielsweise unsere einzigartige Unternehmenskultur.“

Das Anspruchsniveau an das Management bei KFC ist sehr hoch, da hier Führungskräfte in den Restaurants bereits ab Schichtführerebene große Verantwortung tragen. „Unser Ziel ist es, Bewerbungen gut qualifizierter Kandidaten zu erhalten und diese langfristig zu binden. Bei KFC bieten wir engagierten Mitarbeitern mit unserem internen Weiterbildungsmodell die Möglichkeit z.B. vom Team-Mitarbeiter ins Management aufzusteigen. Wir waren also auf der Suche nach einer Recruiting-Plattform, mit der wir Kandidaten für alle Ebenen erreichen, die diese Chancen bei uns erkennen.“

Professionelle Beratung – hervorragende Ergebnisse

Indeeds Performance basiertes Pay-per-Click Model ermöglichte KFC einen risikofreien Test, der sehr gute Ergebnisse lieferte. „Wir legen grundsätzlich mehr Wert auf Bewerberqualität als auf Quantität, auch im gewerblichen Bereich“, so Mareike Rothaupt. „Indeed konnte in beiden Aspekten auf ganzer Linie überzeugen. Einzelne Stellen konnten wir bereits innerhalb von 2-4 Tagen nach Anzeigenveröffentlichung besetzen.“

„Die Beratung durch unseren Indeed Ansprechpartner überzeugt auf ganzer Linie.“

Mareike Rothaupt, HR Business Partner
KFC

Neben diesen herausragenden Ergebnissen überzeugte Mareike Rothaupt vor allem die professionelle Betreuung durch ihren Kundenberater. „Bei Indeed bekomme ich prompt Rückmeldung auf meine Anliegen. Mein Ansprechpartner ist immer sehr gut informiert und kommt proaktiv mit Vorschlägen für die Optimierung unserer Kampagnen auf mich zu. Das erleichtert die Zusammenarbeit enorm und hilft, das Beste aus unserem Budget herauszuholen.“

  • Pay per Performance statt Festpreis: Bei Indeed ist jede Anzeigenschaltung ein Test ohne Risiko.
  • Indeed lieferte Ergebnisse bereits innerhalb von 2-4 Tagen nach Anzeigenveröffentlichung.
  • Im Schnitt kostet eine Bewerbung über Indeed ca. 10 Euro.

Ähnliche Erfolgsgeschichten

case study

Nokia

Weltmarktführer im Bereich mobile Kommunikation und Informationstechnologie

case study

IHG

Die treibende Kraft hinter 4.400 Hotels und Resorts verteilt auf sieben Brands

case study

Hitachi Data Systems

Anbieter von Speichervirtualisierungs-Lösungen zur Datenverwaltung.