Nokia

„Indeed hat uns definitiv dabei geholfen, die Durchschnittskosten pro Einstellung deutlich zu reduzieren.“

Lisa Hart, Talent Acquisition Manager Nokia
Alle Erfolgsgeschichten

Der Weltmarktführer im Bereich mobile Kommunikation nutzt Indeed’s Premium-Stellenanzeigen, um die Kosten pro Bewerber sowie die Kosten pro Einstellung zu reduzieren.

Über den Kunden

Als Pionier der mobilen Endgeräte und Technologien stellt Nokia jährlich mehrere hundert hochqualifizierte Fachkräfte in den Bereichen Software & Services, Media, Sales & Business Development ein. In einem wettbewerbsintensiven Umfeld wie der Technologiebranche setzt das Technologieunternehmen auf Recruitment Anbieter, die Top-Kandidaten bei gleichzeitig hohem Return on Investment (ROI) liefern. „Wir beobachten genau, welche Recruitment-Kanäle die besten Ergebnisse bringen. Neben diesem Erfolgsfaktor spielen aber auch Kosten eine entscheidende Rolle“, so Lisa Hart, Talent Acquisition Manager bei Nokia. „Wir analysieren fortlaufend die Kosten pro Bewerbung sowie die Kosten pro Einstellung und wir arbeiten ständig daran, unsere Recruitment-Ausgaben zu optimieren“.

Herangehensweise

Die Premium-Stellenanzeigen auf Indeed eröffneten Nokia eine Möglichkeit, alle Jobs zu veröffentlichen, je nach Zielgruppe aber gezielt unterschiedliche Budgets einzusetzen. Durch diese Segmentierung konnten Stellenanzeigen priorisiert werden, um so auch besonders gefragte Kandidaten zu erreichen. „Indeed bietet uns die Möglichkeit, sämtliche unserer Stellenangebote zu bewerben und uns gleichzeitig gezielt auf Bereiche wie Software und Services zu fokussieren“, so Hart. Jeder Anzeigenaufruf führt direkt ins Bewerbermanagementsystem des Kunden, bei Nokia ist dies Taleo Enterprise. Dort konnten Hart und ihre Kollegen eingehende Bewerbungen genau verfolgen und die tatsächlichen Einstellung passender Kandidaten tracken und messen.

„Indeed liefert Resultate zu einem deutlich niedrigeren Preis als andere Anbieter.“

Lisa Hart, Talent Acquisition Manager
Nokia

Ergebnisse

Indeed lieferte Nokia als Lösungsanbieter für Pay-per-Click im Recruiting Segment Resultate, die wesentlich kostengünstiger waren als die anderer Quellen. Im Ergebnis konnte Nokia seine Kosten pro Bewerber und Einstellung deutlich reduzieren. „Ich stand dem Pay-per-Click Modell anfangs skeptisch gegenüber“, so Hart. „Aber es war großartig, die Erfolge zu sehen, die wir schon nach kurzer Zeit mit Indeed erzielt haben“.

Kernergebnis der 10-monatigen Laufzeit dieser Studie:

  • Mehr als 35.000 Premium Klicks, die direkt ins Bewerbermanagementsystem des Kunden geleitet wurden
  • 13 erfolgte Neueinstellungen
  • Die Kosten pro Einstellungen lagen 74% unter dem Durchschnitt der bisherigen Recruitment-Ausgaben bei Nokia

„Es ist eine erhebliche Anzahl von Neueinstellungen“, so Hart. „Indeed hat uns definitiv dabei geholfen, die Kosten pro Einstellung zu reduzieren. Wenn wir betrachten, welche Lösungen am besten funktionieren, bietet Indeed definitiv einen deutlichen Mehrwert.“

Ähnliche Erfolgsgeschichten

case study

WEISS Personalmanagement

Full-Service Personaldienstleister mit 25 Jahren Branchenerfahrung

case study

KFC

Fast-Food-Kette mit Restaurants in mehr als 120 Ländern

case study

gpd

Personaldienstleister gpd über die Zusammenarbeit mit Indeed Deutschland