Weiter zur Übersicht
Lebenslauf anlegen - Einfache Bewerbung auf tausende Jobs.

Flexible Arbeitszeiten Jobs

Sortieren nach: -
233,862 Stellenanzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen
  • Ähnliche Stellenanzeigen von diesem Arbeitgeber anzeigen

Andere Nutzer suchten auch:

minijob

Job Post Details

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 2024 - job post

Stadt Friedrichsdorf
Friedrichsdorf
Festanstellung
Erstellen Sie ein Indeed-Konto, bevor Sie zur Website des Unternehmens weitergeleitet werden.

Stellenbeschreibung

Gleichen Sie hier die Stellenbeschreibung mit Ihrem Profil ab.

Anstellungsart

  • Festanstellung

Arbeitsort

Friedrichsdorf

Leistungen
Aus der vollständigen Stellenbeschreibung

  • Fahrtkostenzuschuss
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Weiterbildungsprogramme

Vollständige Stellenbeschreibung

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte 2024


Bei der Stadt Friedrichsdorf ist ab sofort die Teilzeitstelle der


Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten


neu und unbefristet zu besetzen.

Die Stadt Friedrichsdorf liegt mit ihren rd. 26.000 Einwohnern am Fuße des Taunus und befindet sich im unmittelbaren Kultur- und Wirtschaftsbereich des Rhein-Main-Gebietes. Durch ihre exponierte Lage und die gute Infrastruktur gehört sie zu den bevorzugten Wohnlagen in dieser Metropolregion. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.friedrichsdorf.de.

Die Aufgabenschwerpunkte richten sich nach § 4b der Hessischen Gemeindeordnung und dürfen nur an eine Frau übertragen werden. Ziel der Tätigkeit ist es, zur Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern beizutragen. Zudem soll die zukünftige Stelleninhaberin zur Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz bestellt werden. Der Beschäftigungsumfang für beide Aufgabenbereiche liegt aktuell bei 32 Wochenstunden.


Die Aufgaben nach der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) sind insbesondere:

Verwirklichung des Verfassungsauftrages der Gleichberechtigung von Frau und Mann gemäß Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz im Rahmen sämtlicher Aufgaben, welche die Gemeinde gegenüber ihren Bürgerinnen und Bürgern zu erfüllen hat. Dies ist eine Querschnittsaufgabe und betrifft insbesondere:

  • Ansprechpartnerin für Belange von Frauen und Mädchen
  • Beratungsangebote
  • Planung und Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen sowie Projekten
  • Initiierung und Unterstützung von Netzwerken, Vereinen und anderen Organisationen
  • Kooperation mit Frauengruppen und -initiativen, Arbeitskreisen, Beratungsstellen und Institutionen sowie mit den städtischen Fachämtern und anderen Behörden vor Ort, auf Kreis- und Landesebene
  • Einbringen von frauenrelevanten Anliegen und Forderungen in die Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit

Das Tätigkeitsfeld der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG) umfasst im Wesentlichen die nachfolgenden Bereiche:

Ziele des Gesetzes sind die Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern, die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer sowie die Beseitigung bestehender Unterrepräsentanz von Frauen im öffentlichen Dienst. Bis zur Erreichung dieser Ziele werden durch berufliche Förderung auf der Grundlage von Frauenförder- und Gleichstellungsplänen mit verbindlichen Zielvorgaben die Zugangs- und Aufstiegsbedingungen für Frauen sowie die Arbeitsbedingungen für Frauen und Männer verbessert. Dies betrifft insbesondere:

  • Beteiligung an allen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen der Dienststelle, welche die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betreffen
  • Stellenausschreibungen und Auswahlverfahren für Personalstellen der Dienststelle
  • Aufstellung und Änderung des Frauenförder- und Gleichstellungsplanes
  • Sonstige Maßnahmen zur Durchführung des Frauenförder- und Gleichstellungsplanes
  • Maßnahmen zum Schutz vor sexueller Belästigung.
  • Durchführung von Sprechstunden bzw. Beratungen für die Beschäftigten
  • Förderung der Mitarbeiterinnen durch individuelle Unterstützungsmaßnahmen und Fortbildungen
  • Kooperation mit hessischen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

Wir erwarten folgendes fachliches und persönliches Anforderungsprofil:

  • Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Master) in einem sozialen oder pädagogischem Berufsfeld. Berufserfahrungen in den angegebenen Aufgabenbereichen werden vorteilhaft bewertet
  • Verwaltungserfahrung und Beratungskompetenz/-erfahrung
  • Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität sowie Organisationsgeschick und Engagement für das Entwerfen und Umsetzen neuer Projekte und Konzepte
  • Hohe Soziale Kompetenz im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Beschäftigten
  • Souveränes und freundliches Auftreten sowie sehr gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten
  • Fundierte Software-Kenntnisse in der Anwendung von MS Office-Produkten
  • Zeitliche Flexibilität im Rahmen des Aufgabengebietes (z. B. bei Abendveranstaltungen)

Wir bieten eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in zentraler City-Lage mit direkter S-Bahn Anbindung. Neben einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung, die auch die Möglichkeit des Mobilen Arbeitens beinhaltet, legen wir einen hohen Wert auf eine umfangreiche Betriebliche Gesundheitsförderung sowie eine individuelle Personalentwicklung. Zudem erhalten Sie auf Wunsch ein Premium-Jobticket zu attraktiven Konditionen. Für dienstliche Fahrten haben Sie die Möglichkeit, ein elektrobetriebenes Fahrzeug bzw. Fahrrad zu nutzen. Der Besitz der Führerscheinklasse B ist wünschenswert.


Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 TVöD. Grundsätzlich kann die Stelle geteilt werden. Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen begrüßen wir ausdrücklich.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 23.06.2024.

Erhöhen Sie die Chance auf Ihren TraumjobLaden Sie Ihren Lebenslauf hoch