Bewertungen für Aldi Nord

86 Bewertungen stimmen mit dieser Suche überein. Alle 88 Bewertungen ansehen
Sortierung nach: Hilfreichste | Bewertung | Datum
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Fairer Arbeitgeber, gute Aufstiegschancen
Verkäuferin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Hesel16. Februar 2019
Ich bin nun seit fast 2 Jahren dort tätig und super zufrieden! Die Vorgesetzten, egal ob FL oder RVL, sind sehr fair und verständnisvoll wenn es um Familie etc geht. Es wird sehr viel von einem erwartet, aber wenn man arbeiten möchte und sich anstrengt, wird dies auch belohnt. Zum Beispiel mit einer Weiterbildung zur Vertretung der 1. Kraft oder mit einem vorzeitigen Festvertrag. Lob wird von allen Seiten gerne ausgeteilt, Kritik aber ebenso. Ist ja auch verständlich, weil das Unternehmen laufen muss. Missstände werden angesprochen und mit dem AN geklärt. Die Kollegen sind größtenteils sehr freundlich. Unter den Aldianern duzt man sich. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr locker. Natürlich muss man trotzdem sein Pensum schaffen. Es ist definitiv mehr zu leisten als bei Combi, Edeka und co., allerdings ist die Bezahlung auch bedeutend besser! Gerne noch für sehr lange Zeit ;)
Vorteile
Gute Weiterbildungschancen, sehr fair
Nachteile
Leider nur auf Teilzeit, außer FL
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Verkauf
Verkäuferin im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin29. Januar 2019
Man verdient dort gut, aber die wollen ungelernte Bewerber einstellen als gelernte. Die Überfordern dich heraus und suche immer Fehler an dir positive Feedback gib’s kaum. Das gute ist das Aldi Nord Betriebsrat hat.
Vorteile
BVG kosten, Weinschtsgeld, Urlaubsgeld
Nachteile
Viel Stress
War diese Bewertung hilfreich?Ja 2NeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Typisch "Jeden Tag besonders"
Stellvertretender Filialleiter (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Thüringen24. Januar 2019
Ich habe die 3-jährige Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei ALDI Nord abgeschlossen und war anschließend als Erste Kraft des Filialverantwortlichen angestellt.
Schon in der Ausbildung merkte ich den Druck der von oben kam.

Es musste immer alles tiptop sein. Keine langen Kassenschlangen, keine Fehlartikel, alles vorrätig, kein Dreck und kein Schmutz, glatte und saubere Blusen/Hemden. Alles sollte so erscheinen, als ob wir ALDI leben. Und das muss man auch, wenn man hier angestellt ist.

Kurze Planwechsel, einmal einmal in Filiale Xund dann in Filiale Y. Feste Verträge mit den Filialen gibt es nicht, nur mit der jeweiligen Regionalgesellschaft.

Der meiste Druck kam von der Regionalverkaufsleitung. Auch wenn nicht alle so sind, aber diese war ein kraus. Sie machte den meisten Druck. Zahlen, Zahlen, Zahlen, Dreck, dies doof und jenes blöd.
Man sollte sein Kopf anstrengen und eigenständig etwas zur Arbeit beitragen, machte man dies, war es aber auch wieder falsch. An der Kasse zählt nur Zeit! In kurzer Zeit bitte viel Geld einkassieren! Und das schnell!

Die "größeren" Chefs hatten bei einem Besuch nichts besseres zu tun, wie "Fehler" oder was denen nicht gefiel zu fotografieren und der RVL per Mail zu schicken mit Bitte um Kontrolle und dementsprechenden Gesprächen.

Einerseits sollte man aufgrund der Arbeitszeiten der Filiale keine Überstunden machen. Schaffte man aber was nicht, wurde einem gedroht, dass man länger machen MUSS.

Die Filialleitung gab einem Aufgaben, die man immer und immer wieder so erledigte. Diese waren bei RVL jedoch sowas von falsch.
  mehr... In gemeinsamen Gesprächen mit RVL und FL kam es zu diesen Arbeitstechnischen "Fehlern" und die Filialleitung, die es so angeordnet hat, saß da und fiel einem auf deutsch gesagt in den Rücken.

Trotz Stechuhren kann es bei manchen Filialen auch zu Manipulationen kommen, nicht dass man die Gesamtzeiten der Filialleistung nach unten zieht.

Einmal ALDI - dann nie wieder!
Unmenschlich, Druck über Druck, kaum neue Mitarbeiter (weil auch sehr viele kündigen) und und und
Keine Weiterentwicklungen, Schulungen,...
  Weniger
Vorteile
Weihnachts- & Urlaubsgeld, Fahrtkostenerstattung, Arbeitszeiterfassung, kostenfreie Arbeitskleidung jedes Jahr, Lohn = übertariflich
Nachteile
Druck, Behandlung, nur Teilzeit (außer FL), unmögliche Vorgesetzte, keine Weiterbildungen
War diese Bewertung hilfreich?Ja 8NeinMelden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Langweilig
Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Bremerhaven8. Januar 2019
Die arbeit im Einzelhandel ist leider nichts für mich.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 2Nein 12Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Gut bezahlter job
Verkäuferin im Einzelhandel (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Kiel7. Januar 2019
Mag gerne dort arbeiten, besser ist aber als alleinerziehende sich was anderes zu suchen
Vorteile
Tolle Vergütung
Nachteile
In manchen Dingen unmenschlich
War diese Bewertung hilfreich?Ja 6Nein 2Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nie wieder
Verkäuferin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Berlin1. Januar 2019
Du bist nur gut genug wenn du springst..
Dienste von anderen übernimmst.. Spontan tauscht.. Woanders aushelfen gehst.. Usw.
Ansonsten bist du für diese Firma nur ein Sklave.
Die Arbeitszeiten werden ca 4 bis 5 Tage im voraus mitgeteilt.
Bist du krank.. Wirst du gefragt ob du trotzdem arbeiten kommen kannst. Auf Krankheit und körperliche Verfassung wird keine Rücksicht genommen.. Im Gegenteil.. Man wird einfach kaputt gemacht von denen. Wenn es nach denen geht, kommt die Familie an aller aller letzter Stelle. 6 Wochenenden und mehr hintereinander zu arbeiten ist für die normal.
Kann nur jedem empfehlen die Finger von dieser Firma zu lassen. Das Geld ist es nicht wert sich so kaputt zu machen. Trotz 21 h Vertrag kommst du jede Woche auf 30 Stunden oder mehr.
Stimmt der Umsatz nicht, heißt es Stunden sparen auf Kosten der Mitarbeiter. Schnelligkeit zu verlangen ist ok aber Aldi übertreibt es.. Hetzerei ist noch untertrieben!! Einfach nur schlecht!!!
Vorteile
Pünktliche Bezahlung
Nachteile
Alles.. Wirklich alles.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 24Nein 1Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Niemals wieder!!!!!
Filialleiter (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin17. Dezember 2018
Ich war 7 Jahre lang Filialleiter im Raum Berlin. Früher mussten wir etliche Stunden umsonst arbeiten. Um 6uhr anfangen, ab 8Uhr schreiben. 2015 wurde endlich die Stechuhr eingeführt. Ab da an, arbeitet man wirklich nur noch seine 40h.
Die Geschäftsführung ist hinterlistig, falsch. Niemand sagt einen direkt die Meinung ins Gesicht. Der Bertirebsrat ist sozusagen vom Geschäftsführer eingekauft. Die machen gar nix. Die ganze Arbeitskultur herrscht nur unter Hektik und extremen Druck. Absolut undankbar. Niemals ein Lob. Durch absolutes schlechtes Arbeitsklima, fallen ständig Mitarbeiter aus und andere müssen das ausbügeln.
Sehr gutes Gehalt, aber für dieses Arbeitsklima nicht gerechtfertigt!!!
Vorteile
Gehalt
Nachteile
Schlechtes Arbeitsklima, ständiger Druck, schlechtes Mangement, kein Spaß bei der Arbeit!!!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 9NeinMelden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Ein großes Glück, dort arbeiten zu können. Arbeit und Familie sind sehr gut in Einklang zu bringen. Alles läuft auf Augenhöhe ab.
Kraftfahrer (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin5. Dezember 2018
Alles in allem ist das arbeiten bei Aldi Nord als empfehlenswert und durchweg positiv zu bewerten. Durch die übliche lange Befristung steht man jedoch ständig unter enormen Druck. Aus personellen Gründen wurde ich nicht verlängert und erfuhr dies erst 3 Tage vor Ablauf. Das ist unfair und nicht nötig!!
Vorteile
Sehr gute Bezahlung, freundliches Klima, gute Planbarkeit
Nachteile
Lange Befristung mit oft negativem Ergebnis
War diese Bewertung hilfreich?Ja 4Nein 4Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Schlecht
Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Osnabrück21. November 2018
Aldi ist ein Arbeitgeber wo es darum geht , seine Mitarbeiter kaputt zu schleifen
War diese Bewertung hilfreich?Ja 11Nein 1Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Zufrieden
Vertretungskraft (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Radevormwald8. November 2018
Ich kann nicht verstehen wieso Aldi Nord als Unternehmen hier schlecht gemacht wird. Klar ist es in jeder Verkaufstelle unterschiedlich, es kommt ganz auf die Filialleitung an. Ich habe beim Aldi meine Ausbildung gemacht und kann kein schlechtes Wort sagen. Bezahlung Top!!! Zeigt mir mal ein Unternehmen im Einzelhandel, ausser Lidl, was so gut zahlt... Weihnachts-und Urlaubsgeld, Fahrgeld, Vermögenswirksame Leistung, Altersvorsorge. Und wenn man woanders mal aushelfen muss, kriegt man die Fahrerei natürlich bezahlt.
Selbst in der Ausbildung wird man ordentlich bezahlt und man hat diese Zusatzleistungen... mir wurden Bücher bezahlt, wo die anderen von netto, rewe, edeka die Kosten selbst tragen mussten! Die Fahrerei zur Berufschule und zurück wurden auch bezahlt. Aldi ist immer offen für Menschen die sich weiterbilden wollen, es ist doch ganz klar, wir sind Aldis Zukunft. Und das man am Anfang zunächst nur Kasse macht ist doch auch ganz klar, wie soll man sonst die Kasse und die PLU's lernen ? Klar ist es ne harte Arbeit, aber wenn man einen vernünftigen Filialleiter hat, der die Mitarbeiter gerecht einplant, dann ist die Arbeit gerecht aufgeteilt und niemand muss ständig nur packen und sich den Rücken kaputt machen. Also ich kann Aldi als Arbeitgeber nur empfehlen. Und was ich hier lese Aldi akzeptiert keine Familie, so ein Quatsch. Oder keine Freizeit.. Ich kann da nicht mitreden... wir haben einen Kalender, in dem wir unsere Termine eintragen und das wird immer berücksichtigt. Ich kann nur sagen dass ich Top ausgebildet wurde, diverse Schulungen, Azubicamp (Azubis
  mehr... sind 2 Wochen lang selbst für eine Verkaufstelle zuständig). Zunächst kriegt man einen Ausbildungsvertrag zur Verkäuferin und wenn du dich nicht dumm anstellst, kannst du das 3. Jahr dran hängen und bist dann Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel, wobei man im 3. Ausbildungsjahr für 6 Wochen in der Zentrale ist und man alle Abteilungen kennen lernt. Und vor deine Prüfungen ( Zwischen- und Abschlussprüfungen) gibt es Prüfungsvorbereitungen. Und jetzt sagt mir kann ein Unternehmen der so viel für seine Mitarbeiter macht, schlecht sein?  Weniger
War diese Bewertung hilfreich?Ja 12Nein 10Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Der Schlimmste Arbeitgeber im Einzelhandel
Verkäufer (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Weyhausen8. November 2018
Ich hätte im September Angefangen und ich jetzt am letzen Samstag die Kündigung erhalten habe. Empfehle ich keinen bei Aldi Nord zuarbeiten mit folgender Begründung.
Nach dem den 1-2 Tage alles gut war.
War es nach dieser Zeit anders.
Ich saß andauernd an der Kasse.
Hinter meinen Rücken würde über mich gelästert.
Wenn man da keinen Kassenschnitt(das ist wie viel waren man innerhalb einer Stunde Rüber zieht) von 3000€ in der Stunde hat das sind 50€ in der Minute sofort als langsam abgestempelt.
Nicht nur das ich von all den Kunden zur Sau gemacht würden bin von diesen wirklich netten Kolleginnen wie langsam ich sei und schneller Kassieren soll weil sonst alle 3.Stunden länger bleiben muss. Es würde versuch mich raus zuekeln.
Zwar damit das sich meine Schicht für den nächsten Tag sich 6 mal geändert hat an einen Tag und das hat sich in den nächsten 2.Wochen 8 mal wiederholt.
Das eine mal dachte ich das ich vom Glauben abfalle. Ich hätte gerade angefangen zur Kassieren nur weil das Kassenwechseln etwas dauern und ich gleich 2.Minuten nach dem wechsel eine weitere Kasse rufen musste weil die Kassen schlange lang war.
Musste ich darauf meine Kasse schließen zur Filialleitung und erklären warum ich den so langsam bin wenn das noch mal passiert, würde ich ein Gespräch mit der Bezirksleiterin haben.
Zur Marktleitern lässt mich nur Sagen, ich habe noch nie seit den ich mich 2012 beschlossen hatte im Einzelhandel zu arbeiten. So eine unsympathische und unprofessionelle unpersönliche Marktleitern gearbeitet.
Was bei Aldi auch ist das man gefühlt jeden Montag 1.Woche wo anders
  mehr... arbeiten muss.
So muss du ohne das du gefragt wirst quer durch die Region fahren und da aushelfen und alles was man für diesen Tag eigentlich geplant hast über den Haufen schmeißen.
Ein Private Leben hast du bei Aldi nicht.
Ganz schlechtes Arbeitsklima.
  Weniger
Nachteile
zuviel
War diese Bewertung hilfreich?Ja 45Nein 8Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Wenn man eine Familie hat, Finger weg von Aldi Nord.
Verkäuferin im Einzelhandel (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Hamburg-Wandsbek22. Oktober 2018
-keine Rücksichtnahme auf Familien mit Kindern
-Pläne für die nächste Woche werden erst Ende der Woche geschrieben, so dass man kaum reagieren kann und nicht weiß wohin mit dem Kind.
-Kind-krank sollte man auch nicht sein, weil man dann Ärger bekommt weil man sich spontan krankmeldet?! Hää?!
-Schlechte Arbeitsatmosphäre
-Lästereien ohne Ende
-Grosse Hierarchie
-GF und Filialleiter arbeiten nicht zusammen, so dass man immer zwischen Theorie und Praxis steht. Dadurch entstehen Konflikte und Frust.
-indirektes Mobbing zb durch schlechtes Reden über das Personal zwischen Führungskräften vor anderen Mitarbeitern..
-Hausbesuche stehen ganz oben auf der tagesordnung wenn man krank ist und man wird von verschiedenen Führungskräften ins Büro zitiert und darf erklären warum man krank war und ob es nochmal vorkommt usw.
-Absprachen werden nicht eingehalten
Eigentlich stimmt bei Aldi nur das Gehalt und weitere soz. Leistungen.
Vorteile
Hvv Karte wird fast komplett vergütet, das Gehalt und Urlaubs-und Weihnachtsgeld
Nachteile
Zu viele
War diese Bewertung hilfreich?Ja 43Nein 6Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Hilter Aldi Nord
Verkäufer im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Hilter am Teutoburger Wald11. Oktober 2018
Geschäftsführung und Mitarbeiter sind sehr hinterhältig. Habe im Juli in Hilter angefangen zu arbeiten und wurde im September gekündigt weil ich angeblich die plu Nummer nicht kannte dabei saß ich die 2 Monate 6-8 Stunden nur an der Kasse man hat nichts anderes gemacht außer Kassen Tätigkeiten die Kollegen waren dabei nicht besser haben im Lager während ich an der Kasse saß nur gelästert und mir nichts beigebracht der neue vorgesetzte der eine Woche vor mir da angefangen war hat sich nicht um mich gekümmert und mit diesen hinterhältigen Kolleginnen alleine gelassen und ja wie es dann kam wollte man mit mir 'reden' und hat mich beim 'reden' gekündigt reine frechheit dieser laden und dann sucht er immer neue Verkäufer Ja kein Wunder jetzt verstehe ich auch wieso!
Vorteile
Faire Bezahlung
Nachteile
Alles andere was man sich an einem Job wünscht
War diese Bewertung hilfreich?Ja 34Nein 4Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Das schlimmste Unternehmen in dem ich je war
Filialleiter (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Hamburg10. Oktober 2018
Hallo,
meine Arbeitstage begannen immer um 6:00 und als ich Feierabend macht war bereits Ladenschluss. Ich rede hier von realen 60-80 Stunden Wochen. Man soll Mitarbeiter Stunden sparen und nur der Faktor ist wichtig, man ist gezwungen bei sich selbst und bei den Mitarbeitern weniger Stunden aufzuschreiben.
Was Aldi gut tun würde wäre eine Überwachung betreffend der Schwarzstunden die von den Mitarbeitern geleistet werden müssen. Spricht man die zuständigen Vertriebsleiter an das man mehr Stunden braucht, sodass das Ladenbild gut ist wird man belächelt und wird als Nichtsnutz dahin gestellt. Es wurde jeden Tag von den Bezirksleitern Druck gemacht und jeder der anderer Meinung war, dem wurde mit dem Rausschmiss gedroht.
ALDI ist das letzte von einem Arbeitgeber.
Zum Glück hat ALDI soviele Sklaven die nicht den Mund aufbekommen. Der Betriebsrat ist ein Handlanger der Geschäftsführung und macht nichts dagegen.
Zum Glück helfen sich die Mitarbeiter und halten einigermaßen zusammen.
Ich setze nie wieder einen Fuß in einen ALDI Markt. Ich kann so ein Verhalten gegenüber Angestellten nicht toleriere und Unterstütze so etwas mit einem Einkauf nicht.

Arbeitsklima :
Diktatur, Tyrannei, Sklavenarbeit, Mobing = ALDI´s Erfolgskonzept


Wer auf sowas steht ist bei ALDI herzlich Willkommen
Vorteile
Gutes Gehalt
Nachteile
viele Schwarzstunden, Schichten von 6:00 bis Ladenschluss sind normal
War diese Bewertung hilfreich?Ja 19Nein 4Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
schlechter arbeitgeber
Mitarbeiter (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Kiel4. Oktober 2018
Schlechte Arbeitszeiten, zu wenig freizeit
.......
Vorteile
keine
Nachteile
viele
War diese Bewertung hilfreich?Ja 13Nein 9Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Faires unternehmen
Verkäuferin im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Detmold24. September 2018
Aldi Nord ist ein Unternehmen das ständig wächst und mit der Zeit geht.
Wer gerne sein Leben genießt und dafür auch etwas weniger verdient kann also nichts falsch machen.
Das Unternehmen bietet viele Möglichkeiten und ist ein sehr Personal bezogenes Unternehmen, die Mitarbeiter sind ihnen das wichtigste neben den Zahlen natürlich:)
Vorteile
weihnachtsgeld/urlaubsgeld
Nachteile
Keine grosse Chance auf Festanstellung
War diese Bewertung hilfreich?Ja 12Nein 28Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Marktleiter
Kassierin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Bad Schwartau19. September 2018
Marktleiter Bad Schwartau hält nur zu bestimmten mitarbeitern
andere werden kaum beachtet
War diese Bewertung hilfreich?Ja 8Nein 6Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
einfach eine undankbare Firma
Filialleitung (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Deutschland4. September 2018
Habe 15 Jahre dort gearbeitet, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe.
Man wird als Mitarbeiter behandelt wie der letzte Dreck. Man ist nix Wert und daran erinnern die Vorgesetzten auch ständig.
Seit neustem gibt sich die Firma nach aussen hin als total toller, hipper Arbeitgeber aber dass ist Blendung. Die Zustände sind wie vor 15 Jahren, wenn nicht sogar schlimmer. Man wird von hier nach da versetzt, kann sich an keinen Laden wirklich gewöhnen weil man nächsten Monat wieder woanders sein könnte. Weigert man sich wird sofort mit dem Verlust des Postens oder gar Kündigung gedroht. Der Betriebsrat existiert ist aber ein schlechter Witz. Eigentlich nur eine Marionette der Geschäftsführung. Auf Familie, etc. wird überhaupt keine Rücksicht genommen. Man hat zu arbeiten wenn ALDI das will und den Regionalleitern wird die Menshlichkeit schon während der Einarbeitung rausgeprügelt so dass die nur noch auf Druck machen ausgerichtet sind.

Das Gehalt ist überdurchschnittlich für den Einzelhandel aber für das was man leisten muss und den Stress den man hat noch bei weitem zu niedrig.

Ich kann keinem empfehlen dort zu arbeiten
Vorteile
überdurchschnittliches Gehalt, 13. Monatsgehalt
Nachteile
arbeite dich kaputt und werde dafür auch noch getreten
War diese Bewertung hilfreich?Ja 33Nein 2Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
sehr guter Arbeitsplatz
Verkäuferin, Filialleitervertretung (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Nordhausen30. August 2018
sehr umfangreicher Arbeitsplatz, kundenorientiert und leistungsbezogen.
Vorteile
gute Aufstiegsmöglichkeiten
Nachteile
hohe Anforderungen
War diese Bewertung hilfreich?Ja 10Nein 34Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Arbeitsatmosphäre
Kauffrau im Einzelhandel (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Lüneburg6. August 2018
Sehr guter Team Zusammenhalt in den einzelnen Filialen und im gesamten Unternehmen.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 8Nein 14Melden
Beanspruchtes Unternehmensprofil

Sie möchten wissen, wie es ist hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei Aldi Nord. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.

Stellen Sie eine Frage

Gesamtbewertung

3,0
Basierend auf 88 Bewertungen
517
423
315
210
123

Bewertungen nach Kategorie

2,7Work-Life-Balance
3,7Vergütung/Leistungen
2,8Jobsicherheit/Karriere
2,7Geschäftsleitung
2,7Unternehmenskultur