Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
3,3 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Fragen und Antworten rund um Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG

Fragen zu folgenden Themen anzeigen

Stellen Sie eine Frage

Ihre Frage wird öffentlich ins Internet gestellt. Geben Sie bitte keine persönlichen Daten an.
Die besten Fragen beziehen sich direkt auf Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG.
  • Wie sind Arbeitsumfeld und -kultur?
  • Wie sind die Arbeitszeiten?
  • Welche Tipps haben Sie für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch?
3 Fragen
  • Ich bin die Partnerin von einem Mitarbeiter. Ich arbeite selbst im pharmazeutischen Bereich im Verkauf und habe nicht annähernd so unfreundliche Arbeitszeiten , was schon damit los geht das mein Partner 3 mal Samstag in einem Monat arbeiten muss und wenn man Urlaub hat , der freie Tag dann der Samstag im Urlaub ist . Wenn wir familiären Geburtstag haben , müssen wir uns immer entscheiden für wen wir denn Samstag opfern . Würde ich nicht selbst im Verkauf arbeiten , hätte man nur den Sonntag zusammen . Was heißt nie zusammen einkaufen oder sonst was . Das allerschlimmste für mich und auch ein häufiger Streitpunkt , ist die Urlaubsplanung. Bis meistens Ende Oktober muss Urlaub für das nächste Jahr geplant werden ohne den verändern zu dürfen. Wenn man das dann mit seinem eigenen Arbeitgeber dann nicht vereinbaren kann , hat man eben einfach Pech und kann neben schlechter Bezahlung, keine We zusammen frei , eben auch noch seinen Urlaub alleine verbringen. Dazu verstehen auch Freunde oft nicht , warum man dann den 1 freien Samstsg mal mit dem Partner verbringen will . Wenn Kinder ins Spiel kommen , wäre das überhaupt nicht machbar und man am Ende nie als Familie zusammen bzw eben nur 1 mal im Monat. Ich frage mich wie sowas in der heutigen Zeit noch geht , ich arbeite auch in einen größeren Team , hab auch schon in kleinere gearbeitet und trotzdem musste man nur maximal alle 2 Wochen samstags arbeiten auch mit der Urlaubsplanung hat das immer funktioniert. Zumindest erstmal grob , es können ja auch immer private Umstände dazwischen kommen . Wie kann man Mitarbeiter so in ihrer Privatsphäre einschränken. Da sollte mal dringend am Konzept gearbeitet werden , dann findet man vielleicht auch mal wieder Personal . Auch das Gehalt ist ein Witz , da verdienen ja Leute mehr die bei Dm oder Edeka arbeiten und das auch noch für weniger Stunden

    Beantwortet am 20. Oktober 2020
Beachten Sie bitte, dass diese Inhalte von Nutzern bereitgestellt worden sind und deren Richtigkeit nicht von Indeed oder diesem Unternehmen garantiert wird.