Bewertungen für C&A

125 Bewertungen stimmen mit dieser Suche überein. Alle 4.865 Bewertungen ansehen
Sortierung nach: Hilfreichste | Bewertung | Datum
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Keine Empfehlung
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Lemgo2. Dezember 2019
Klar, in jedem Team gibt es schwarze Schafe, aber dort gibt es viele. Einige Kollegen sind nett, die anderen reden hinter deinem Rücken, laufen wegen jeder Kleinigkeit zur Chefin und petzen, meinen, sie wären der Boss und können dir ununterbrochen Moralpredigten halten. Wenn man etwas als Neuling übersehen hat kommt da gleich ein "bist du blind?"
Als Aushilfe wird man da echt ausgenutzt und ich wurde regelrecht rausgeekelt. Man muss ständig Vollgas geben und wenn man alleine unten war und nicht von der Kasse wegkam, hieß es gleich, man hätte ein Problem mit der Kabine. Wenn man dem aber widerspricht, weil es ja so viele Kunden gab, heißt es, man wäre zu langsam. Ich war denen nie gut genug, aber einen Kündigungsgrund hatten die auch nicht. Deshalb hat die Chefin von heute auf morgen gesagt, dass sie mich nicht mehr beschäftigt, die aber meinen Vertrag, der noch 1 1/2 Monate geht ( es ist immer ein 3 monatsvertrag) einfach auslaufen lassen. Also wie dreist ist das denn bitte? Mir nicht einmal Zeit geben etwas neues zu suchen. Ich studiere nebenbei noch und muss jetzt zusehen, wie ich essen und Miete zahlen muss, außerdem steht Weihnachten vor der Tür. Des weiteren hatten diesen Monat auch von allen Stunden gekürzt, weil die Geld einsparen wollten, da c und a ja nicht so viele Kunden hatte. Also man kommt im Durchschnitt vllt auf 300 Euro, niemals mehr. Diesen Monat komme ich nicht mal auf die Hälfte und mir wird quasi gekündigt. Wie heftig ist das denn? Nie und nimmer wieder bei c und a.
Achso, die anderen Aushilfen waren sehr freundlich und die Reinigungskräfte auch, aber
  mehr... die werden irgendwie nicht zum Team gezählt, weshalb sie nicht zur Weihnachtsfeier kommen durften.
Ach ja und ich wurde von der Chefin angepöbelt, weshalb ich doch nicht zur Weihnachtsfeier erschienen bin. Hatte zwar abgesagt, aber ihr war das nicht früh und formell genug. Außerdem würde ich c und a dadurch nicht wertschätzen, da sie uns 20 Euro zur Weihnachtsfeier geschenkt haben. Achja und als ich meine Chefin beim nächsten Mal arbeiten getroffen hatte und "bloß" gegrüßt hatte, war das in ihren Augen respektlos von mir. Ich hätte mich doch vor sie hinstellen müssen und mit ihr reden sollen, mich nochmal für mein Fehlen entschuldigen usw.
Achso und wenn man ein einziges Mal nicht um 2 vor Punkt (ich kam eine Minute nach unten an) unten auf der Fläche steht, muss man gleich zu ihr ins Büro und wird angepöbelt, von wegen, dass sie das doch ausdrücklich bei der letzten teambesprechung gesagt hat und was Kir doch einfiele usw. Schon echt Mega kleinlig und Mega übertrieben oder?
  Weniger
Vorteile
Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Kein festes Gehalt, kein sicherer Job, zu wenig Geld, Mobbing
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Privatleben bleibt auf der Strecke
Visual Merchandiser (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Essen26. November 2019
Mehr auf Bedürfnisse der Mitarbeiter eingehen, Aufgaben realistisch halten
Vorteile
Vergünstigungen auf Kleidung
Nachteile
Sehr unflexible planung
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
schlechter geht nicht
Verkäuferin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  siegen12. November 2019
C und A hat nichtmal 1 Stern verdient.
nie Freizeit, man arbeitet mehr als vergütet wird, Chef ist unter aller sau und mit ihm kann man nicht reden. Kollegen sind neidisch wenn man besser ist und erfinden Geschichten die fast zum Rausschmiss führen.
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Freundliche Kollegen!
Aushilfe (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Bonn1. November 2019
Als Aushilfe habe ich mich schnell wohl gefühlt. Der Laden wird überwiegend von anderen Aushilfen geführt und wegen nicht viel Erfahrung wurde sich von allen immer gerne Zeit genommen zum Erklären. Bei Fehlern bei beispielweise dem Bedienen und Kassieren wurde alles ruhig korrigiert, sehr netter Umgang unter den Kollegen.
An der Kasse herrscht natürlich der meiste Trubel, den überwiegend die Aushilfen übernehmen. Sehr anstrengend, aber ertragbar mit den anderen Aushilfen.
Ein kleinerer Teil der Festangestellten schiebt eher eine ruhige Kugel und ist auch öfters was unfreundlicher zu den Aushilfen, die die ganze Arbeit der Festangestellten machen, während diese sich lieber darüber unterhalten, wie süß die neue Kindercollection ist.
Ein weiteres "Problem" sind die 3 Monatsverträge, bei denen nach dem ersten erstmal eine Ein-Monatige-Arbeitspause gemacht werden muss. Weshalb das, C&A?
Der Pausenraum ist ordentlich und billig gibt es Kaffee und die Möglichkeit, sich was warmes von zuhause schnell warm zu machen.
Alles in allem eine fast tadellose Nebenbeschäftigung!
Vorteile
Nettes Personal
Nachteile
3 Monatsverträge, kein Mindestlohn für Minderjährige
War diese Bewertung hilfreich?Ja 3Nein 1Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
C&A kann ich nicht weiterempfehlen
Aushilfe in Kasse und Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Iserlohn17. Oktober 2019
Das c&a Team war unorganisiert und mir wurden viel zu wenig Stunden gegeben
War diese Bewertung hilfreich?Ja 16Nein 2Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Sehr zufrieden
Verkäuferin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Kehl am Rhein16. September 2019
Sehr gute Arbeitgeber! Viel Urlaub, gutes Gehalt, Urlaubsgeld, Weinachtsgeld. Rabatte für Kleidung und tolle Arbeitskolegen!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 8Nein 1Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Wollen sie einen guten Rat!?
Führungskraft (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin14. September 2019
...Vergessen sie C&A! Schade aber sie sind wirklich gut beraten dieses Unternehmen zu meiden! Das Familienunternehmen wie es einmal war gibt es nicht mehr. Man widmet sich innerhalb der Familie immer mehr lukrativeren Märkten und Branchen. Viele falsche strategische Entscheidungen prägen seit Jahren den Alltag. Unsocial, manipulierend und ausbeutend erschleicht sich das Unternehmen Jahr für Jahr Millionen von Euro von seinen Mitarbeitern.Die Tarifliche Bezahlung erfolgt auf Basis von Hilfsarbeiter Tätigkeiten Stufe2.Das hat aber bisher noch keiner bemerkt und und dann selbstverständlich auf Basis eines alten Tarif-Vertrages.Ivj könnte so weiter machen...
War diese Bewertung hilfreich?Ja 12Nein 1Melden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Spannende Stelle, schlechte Mitarbeiter
Verkäuferin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Friedberg11. September 2019
Mobbing vorprogrammiert
nur noch wenige Mitarbeiter

Der Rest war super
War diese Bewertung hilfreich?Ja 11NeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Veel werk met boven gemiddeld compensatie
eCommerce Merchandise Manager (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Dusseldorf4. September 2019
Het bedrijf is oud en complex, dus als je graag dingen wilt versimpelen and verbeteren is dit het bedrijf voor jou. Iedereen is vriendelijk en aanspreekbaar, en HR verbeterd zich over de jaren.
Vorteile
Goed werk leven balance
Nachteile
Verouderde systemen
War diese Bewertung hilfreich?JaNein 1Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Bisher alles in Ordnung
Aushilfe Verkauf (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Wuppertal19. August 2019
Wunscharbeitszeiten werden eingehalten, man wird genug eingeteilt. Kolleginnen sind alle sehr nett, man wird gut eingearbeitet in einem freundlichen Umfeld.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 5Nein 1Melden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Chemnitz/Schwerin
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Schwerin16. August 2019
Mir hat die Arbeit bei C&A immer sehr gefallen, da ich selbstständig arbeiten konnte und bei Fragen auch immer jemand an meiner Seite stand. Ich habe bereits in zwei Städten für C&A als Aushilfe gearbeitet und möchte hier nun wie folgt berichten:

Schwerin: Hier wurde ich das erste mal angelernt. Die Filiale ist sehr klein und hat relativ wenig Kundenverkehr, sodass man auch mal freie Spitzen hat - dann aber so unbeliebte Aufgaben erledigen muss, wie aufgerissene Hemden zusammenfalten, sodass sie wieder aussehen wie Original. Vornherum waren bis auf wenige Ausnahmen die Kollegen alle relativ nett, doch hintenrum hat man schon mitbekommen, dass man teilweise unerwünscht war oder es schlecht über einen geredet wurde. Auch die Festangestellten untereinander waren in dieser Filiale nicht die besten Freunde, was man allgemein am gesamten Arbeitsklima gemerkt hat. Ein großer Pluspunkt war die Arbeitseinteilung, die auf meine Wünsche spezifisch zugeschnitten war. Arbeitszeiten variieren zwischen 4 und 8 Stunden. Es gab den typischen 3-Monats-Vertrag, der bei mir nicht verlängert wurde mit der Begründung, dass zurzeit kein Bedarf bestünde. Wenn man dann aber am Laden vorbeiläuft, sieht man nur fremde Gesichter und neue Aushilfen. :)

Chemnitz: Diese Filiale war viel größer als die in Schwerin, sodass sich hier die Arbeit im wesentlichen nur auf das Kassieren beschränkt, was aber überhaupt nicht schlimm ist, denn so vergeht wenigstens die Zeit, da immer eine lange Schlange vor der Kasse steht. Hier sind die Kollegen absolut freundlich und nett, das Arbeitsklima ist super. Natürlich
  mehr... gibt es zwei, drei Kollegen, mit denen man sich nicht so gut versteht, aber das ist eben überall so. Hier war auch das erste mal, dass ich Wertschätzung erfahren habe und auch einige Male Lob bekommen habe. Auch das ist wichtig für die Arbeit - auch wenn man nur eine Aushilfe ist. Mein Vertrag wurde hier auch mehrmals verlängert, da ich immer gute Arbeit geleistet habe. Leider war hier nur anzumerken, dass man hier durchaus mehr Stunden arbeiten könnte. Man wird hier zu wenig bestellt, sodass man nie auf seine 450 EUR kommt. Leider musste mir betriebsbedingt zunächst gekündigt werden, da zurzeit Umsatzeinbußen zu verzeichnen war und man Sparen müsse. Das ist absolut verständlich und auch berechtigt - schließlich ist man nur eine Aushilfe und dort spart man als Unternehmen eben als erstes. Mir wurde aber hoch und heilig versprochen, dass man sich wieder bei mir melden möchte, sobald Bedarf besteht. Ich erwarte geduldig den Anruf. :)

Fazit: Es kommt immer darauf an, in welcher Filiale man eingesetzt wird und wie dort der Zusammenhalt und das Klima ist. Positiv sind die Mitarbeiterrabatte zwischen 20 - 50 %. Negativ ist der Stundenlohn, der durchaus höher ausfallen könnte, vor allem wenn man mehrmals beschäftigt wurde und schon einiges an Erfahrung vorweisen kann und nicht mehr eingearbeitet werden muss.
  Weniger
Vorteile
Mitarbeiterrabatte zwischen 20 - 50 %
Nachteile
wenig Stundenlohn
War diese Bewertung hilfreich?Ja 8Nein 1Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Super Arbeitgeber
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Bad Homburg vor der Höhe13. August 2019
Ich habe über 1 Jahr als Aushilfe bei cunda gearbeitet. Die Chefin war super lieb und kompetent sowie alle Kollegen. Mir wurde bei Fragen gerne geholfen. Soweit möglich wurden Arbeitszeitwünsche auch berücksichtigt.
Ein etwas höherer Stundenlohn wäre vielleicht schön aber sonst kann man sich nicht beschweren.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 9Nein 1Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nicht empfehlenswert!
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Speyer13. August 2019
Für alle die einen Auhilfsjob suchen: Finger weg von C&A!
Bei der Bewerbung war die Filialleitung überaus freundlich, doch schon nach meinem zweiten Arbeitstag merkte ich, dass die Filialleitung nichts organisiert bekommt und einfach chaotisch ist! Zeiten werden nicht eingehalten (manchmal bleibt man ungefragt länger als geplant da, z.B. anstatt 0 Uhr bis 2 Uhr morgens (Inventur)!), von einem wird von der Arbeit her genauso viel erwartet, wie von den Festangestellten, nur dass man schlechter bezahlt wird (Mindestlohn). Einem wird nicht gesagt, was zu tun und wo man eingeteilt ist, wenn man zur Arbeit kommt. Ständig muss man selbst nachfragen was man zu tun hat und wo man eigentlich hin soll. Nach dem Einschulen an der Kasse wurde mir nicht gesagt was ich sonst zu tun habe neben dem Abkassieren, wenn z.B. mal weniger los ist. Erst nachdem man blöd angemacht wurde, dass man nicht rumstehen soll, wird einem gesagt was es noch zu tun gibt. Die Erwartungen sind hoch, doch beigebracht wird einem von selbst nichts, außer dem Abkassieren. Zudem sind die Arbeitszeiten unglaublich lang, sodass man schon mal von 9-18 oder 11-20 Uhr arbeitet, obwohl mir bei der Bewerbung gesagt wurde, dass man nicht mehr als 8 Std. am Tag arbeitet. Dieser "Aushilfs"job ist die reinste Ausbeute von den Arbeitnehmern, absolut nicht zu empfehlen!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 23Nein 3Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Eigentlich alles gut
Verkäuferin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin23. Juli 2019
Es ist gut für ein Aushilfsjob, aber für eine Karriere bei C&A leider nicht. Ich wurde auch leider nicht übernommen.
Die Bezahlung ist gut wenn man ne Ausbildung gemacht hat.
Wer kassieren liebt und neue Wahre im Verkaufsraum einsortieren Spaß hat dan perfekt.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 1Nein 2Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nicht unbedingt empfehlenswert
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Wuppertal5. Juli 2019
Ich habe bei C&A als Aushilfe angefangen und den Mindestlohn verdient, jedoch wird man dort ziemlich ausgenutzt.
Ich wurde ständig gefragt ob ich nicht für jemanden einspringen kann, was im Grunde nichts schlimmes ist, doch habe ich fast jeden Tag die Woche dort gearbeitet, obwohl ich nur eine Aushilfe (!!!!) war. Innerhalb der ersten 2 Wochen hatte ich schon 76 Stunden dort gearbeitet. Ich hatte noch dazu den Eindruck, das man nach den ersten 3 Probemonaten entlassen werden wird.
Es wird erwartet (von den Arbeitgebern), dass man die meisten Sachen innerhalb der ersten paar Tage schon drauf hat und weiß, wie es auf jeder Etage individuell zu geht.
Man steht nur an der Kasse, bis sie jemand neues einstellen, die sie dort die ganze Zeit plazieren können, da es vielen zu langweilig oder anstrengend ist.
Man wurde dort nicht nur einmal von Kollegen doof angemacht.
Auf manchen Etagen, sind teils so wenige Kollegen, dass man manchmal sogar für einige Minuten alleine ist.
Vielleicht lohnt es sich für Studenten, ich würde es trotzdem keinem empfehlen, jeden Falls nicht in der Filiale in der ich tätig war.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 40NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Unmenschlicher Arbeitgeber
Verkäuferin/Kassiererin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Stuttgart8. Juni 2019
Ganz schlimmer Arbeitgeber, der das Maximum verlangt, aber nur ein Minimum bietet. Die Kollegen sind nett und auf vielen Etagen herrscht diesbezüglich ein eher positives Arbeitsklima. Allerdings sind die meisten Mitarbeiter nicht mehr motiviert, sowohl Aushilfen, als auch Festangestellte. Die Zustände sind fast untragbar und manche werden dem psychischen Druck nicht gerecht. Unterbesetzung ist Standard und es kann auch vorkommen, dass man komplett alleine steht auf der Etage, sogar als Aushilfe. Als Aushilfe kriegt man nur 3-Monatsverträge, neue Festanstellungen gibt es nicht, d.h. niemand wird übernommen. Dadurch gelten viele Aushilfen nur als "Eintagsfliegen", die eh bald wieder weg sind, und dementsprechend auch behandelt werden. Es gibt keine einzige Schulungs- oder Weiterbildungsmöglichkeit und die Bezahlung ist ebenfalls miserabel (Mindestlohn). Aushilfen sind dort keine Aushilfen, sondern müssen die selbe Arbeit wie Festangestellte erbringen, z.T. sogar mehr als viele Festangestellte, denen alles egal geworden ist, weil sie eh Festverträge haben. Obwohl man 3 Urlaubstage pro Vertragsmonat hat, wird der bezahlte Urlaub nicht eingetragen, sondern man wird einfach "freigestellt", so dass die Firma keine freien Tage bezahlt. Sprich, wenn man z.B. 7 Tage Urlaub will, bekommt man zwar frei, aber es wird nicht bezahlt, da es nicht als Urlaub gehandelt wird, sondern als Freizeit bzw. "nicht bestellbar".
Vorteile
20% Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Schlechte Bezahlung, zu hohe Ansprüche, keine Festverträge
War diese Bewertung hilfreich?Ja 50NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nicht empfehlenswert
Verkäuferin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Stuttgart17. Mai 2019
Kein guter Umgang von den Kollegen. Nicht abwechslungsreich
War diese Bewertung hilfreich?Ja 25Nein 3Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Gute Erfahrung gemacht
Verkäuferin im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Kirchheim unter Teck9. Mai 2019
Für Schüler sehr empfehlenswert.
Sehr freundliche Geschäftsleitung.
Weihnachtsgeld
Vorteile
Weihnachtsgeld
Nachteile
Geringer stundenlohn
War diese Bewertung hilfreich?Ja 15Nein 6Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Hameln
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Hameln29. April 2019
C&A Mode ist ein Super Arbeitgeber.
Alle sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Nachteile
3-Monats Verträge
War diese Bewertung hilfreich?Ja 5Nein 16Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Zu viel für zu wenig Geld
Aushilfskraft (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Baden-Württemberg26. April 2019
Sehr anstrengend, zu wenig Geld für das was man alles machen muss. Die Teamleiterin in meiner Abteilung hat so gut wie nie was gemacht, ständig irgendwo anders, am telefonieren oder keine Ahnung, Aushilfen mussten so gut wie alles machen, unfreundliche Mitarbeiter. Die Arbeitszeiten sind schlecht geplant, man kriegt viel zu kurzfristig den Plan, wenn man aufschreibt das man an einem bestimmten Tag frei braucht wird dass nicht unbedingt berücksichtigt. Würde es nicht weiterempfehlen.
Nachteile
So gut wie alles
War diese Bewertung hilfreich?Ja 34Nein 1Melden
Registriertes Unternehmensprofil

Sie möchten wissen, wie es ist hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei C&A. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.

Stellen Sie eine Frage

Gesamtbewertung

4,1
Basierend auf 4.865 Bewertungen
52.265
41.439
3822
2196
1143

Bewertungen nach Kategorie

3,8Work-Life-Balance
3,6Vergütung/Leistungen
3,6Jobsicherheit/Karriere
3,7Geschäftsleitung
4,0Unternehmenskultur