Calzedonia Group
3,3 von 5 Sternen.
Erhalten Sie wöchentlich aktuelle Informationen, neue Stellenangebote und Bewertungen!

Karriere und Anstellung bei Calzedonia Group

Infos zum Unternehmen

  • CEO
    Sandro Veronesi
    61%
    sind mit der Leistung von Sandro Veronesi zufrieden
  • Gegründet
    1987
  • Mitarbeiteranzahl
    mehr als 10.000
  • Umsatz
    850 Mio. bis 4,25 Mrd. (EUR)
  • Branche
    Einzel- & Großhandel
  • Link
    Calzedonia Group-Webseite
Mehr erfahren

Jobs

Wir konnten Ihren Standort nicht ermitteln. Für Calzedonia Group sind aktuell 143 Stellenanzeigen geschaltet.

Jobs nach Branche durchsuchen

Einzelhandel

108 Jobs

Bewertungsübersicht

Die Gesamtbewertung wird anhand von 815 Bewertungen berechnet und kann sich ändern.

3.0020181.5020192.1320203.0020213.332022

Bewertungen

Verkäuferin in Lippstadt
am 17. Februar 2022
Es macht Spaß.
Mit der Ware und einem guten Team hat es immer Spaß gemacht dort zu arbeiten. Die Führungspolitik war manchmal etwas schwierig, wenn die zahlen nicht stimmten wurde einem gedroht und es wurden kontrolliert anrufe gemacht ( vielleicht hat sich das aber mittlerweile gebessert). Die Ware ist sehr gut und man bekommt Gratisabgaben jeden Monat.
Sales Manager in Leipzig
am 12. Mai 2022
Schreckliches Unternehmen
Hey Mädels, fangt niemals an hier zu arbeiten. Ich habe im November 2021 angefangen. Da schien alles noch ganz normal, es war auch eine liebe Storemanagerin da, die dann allerdings nach einem Monat beurlaubt wurde, ab dem Zeitpunkt ging alles bergab. Ich, als Angestellte für ein Jahr und ohne Ausbildung musste jegliche Aufgaben der Storeleitung übernehmen und war mit 2 10h Kräften allein im Store. Dafür wurde ich natürlich nicht entlohnt, ich bekam das selbe Gehalt, hatte aber viel mehr Stress und Verantwortung. Natürlich lief der Store nicht gut (Personalmangel, wir 3 Mitarbeiter waren seit einem Monat im Unternehmen, hatten kaum Einarbeitung). Trotz meiner Bemühungen den Laden irgendwie zu schmeißen hagelte es nur Zurechtweisungen. Wir haben sämtliche Überstunden gemacht, die nie abgebaut wurden, es hieß die wurden nie gemacht. Den monatlichen Bonus der versprochen wird, sieht man ebenfalls nie. Außerdem sind die Führungskräfte dort bis auf wenige Ausnahmen einfach nur schrecklich. Sowohl Store als auch District Manager. Bei Krankheit mit Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung wird behauptet man sei nicht krank ( nicht nur bei manchen Personen, ausnahmslos bei jedem). Teilweise wird man trotz Krankenschein aufgefordert auf arbeit zu kommen, weil Personal fehlt (in meinem Fall einen Tag nach einer OP). Freie Samstage gibt es quasi nicht. Mit viel Mühe und 1000 mal betteln vielleicht einmal alle 2 Monate. Die Arbeitszeiten sind genauso bescheiden. Die Frühschicht geht von 9.30-18.30Uhr und Spätschicht von 11.30-20.30Uhr. Nebenher soll man in der App dann noch Schulungen anschauen, diese werden aber nie als Arbeitszeit angerechnet. Es wird meist 2 mal die Woche umgebaut, das heißt im Prinzip steht nichts mehr wie vorher im Laden. Nach schlechten Inventuren werden Mitarbeiter beschuldigt sie hätten geklaut, da es ja so viel ist, dass dies niemals Kunden schaffen würden. Fehlt Personal (wie quasi immer, weil niemand hier freiwillig auf Dauer arbeitet) werden die freien Tage oder Urlaube einfach gekippt. Soweit ich weiß gibt es nur befristete Verträge (in der Regel für ein Jahr) auch bei langjährigen Mitarbeitern. Zahlen müssen jeden Tag 2 mal an die District Manager geschickt werden (natürlich über WhatsApp vom privat Handy). Man wird gedrängt Kunden Promos anzudrehen und Kundenkarten zu machen, auch wenn der Kunde bereits ablehnte („man solle doch dranbleiben und Vorteile aufzählen“). Dienstpläne sind meist erst eine Woche vorher fertig und werden dann einen Tag vorher nochmal umgeschmissen weil es so nicht funktioniert. Mir fällt noch so vieles ein, dafür reicht hier allerdings der Platz leider nicht. Kurz gesagt, hier funktioniert nichts. Man wird ausgenutzt und ausgebeutet. Man soll quasi sein Leben diesem Unternehmen widmen bekommt aber nichts zurück. Am Anfang hört es sich noch ganz toll an und alle geben sich Mühe das Unternehmen gut hinzustellen, nach ein paar Wochen sieht man dann allerdings das wahre Gesicht. Bitte bitte tut euch und eurer Seele den Gefallen und fangt hier nicht an. Es macht euch kaputt.
Verkäuferin in Osnabrück
am 27. April 2022
Sehr nettes Klima !
Die Vorgesetzten und Kollegen sind alle super freundlich, man wird total lieb empfangen und von dem ersten Moment an herrscht ein sehr familiäres Klima im Store. Die Arbeit ist sehr entspannt und die Vergütung angemessen !
Verkäuferin in Berlin
am 12. Dezember 2021
Arbeit macht Spaß
Obwohl es manchmal stressig ist und viel gefordert wird würde ich es Menschen die, wie ich das Kompetitive und Herausfordernde mögen, empfehlen. Man muss unter Stress arbeiten können und teilweise etwas mehr aushalten aber grundsätzlich ist die Arbeit abwechslungsreich und bietet Aufstiegsmöglichkeiten.
Verkäuferin in Gießen
am 3. November 2021
Hierarchie des Grauens
Ich war 2 Jahre in 3 Standorten tätig bei Calzedonia und habe so einiges darüber zu berichten. Bei Calzedonia gibt es sowas flache Hierarchien, nicht. Das ganze Unternehmen ist voll mit Frauen, die auf anderen Frauen herum trampeln um sich selbst höher zu stellen. Ich selbst als Frau, habe mich in einem Unternehmen noch nie so unwohl gefühlt. Vorallem Shop Manager oder District Manager, die eigentlich für den ganzen Zusammenhalt der Mitarbeiter sorgen sollten, machen nichts außer dich für Sachen verantwortlich zu machen, für die du eigentlich keine Verantwortung trägst. Es herrscht nur Zickerei und eine Art Competition die auf Dauer nicht erträglich ist. Die Shop Manager sind alle unfähig und verdienen deren Posten nicht, vorallem in Hessen. Ich würde jedem davon abraten hier zu arbeiten. Wer benutzte Strumpfhosen eingepackt als "neu" kaufen will, der kann hier einkaufen. Dieser Laden sollte man für die Unfähigleit verklagen und das gilt auch für das HR Department. Noch nie habe ich gesehen, dass diese Menschen erreichbar waren und warte seit genau einem Jahr auf mein Lohnsteuerbescheid. Horror Unternehmen.

Wie würden Sie Ihren Arbeitgeber bewerten?

Helfen Sie anderen Jobsuchenden, indem Sie Ihre Erfahrungen mit ihnen teilen.

Fragen und Antworten

Unsere Nutzer haben 11 Fragen zum Arbeiten bei Calzedonia Group gestellt. Hier sehen Sie die Antworten, können sich über beliebte Themen informieren und Bewertungen von Calzedonia Group-Mitarbeitern lesen.

Sehen Sie sich Fragen zu den folgenden Themen an:

  • Leistungen
  • Zukunft des Unternehmens
  • Standorte
  • Gehälter
  • Arbeitsumgebung
  • Arbeitszeiten

Infos zu Vorstellungsgesprächen

Erfahrungen von 56 Indeed-Nutzern, die in den letzten 5 Jahren ein Vorstellungsgespräch bei Calzedonia Group hatten.

Neutrale Erfahrung
Das Gespräch ist einfach
Der Prozess dauert etwa 1 woche

Weitere häufig aufgerufene Unternehmen

  • Unternehmen
  • Calzedonia Group