Gegenbauer
2,8 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren
Bewertung für Gegenbauer

Nicht zu em

2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
27. Februar 2020
Arbeitszeiten und Urlaub ist okay. Lohn ist eine Katastrophe, heute zu der Zeit sollte mehr als Mindeslohn drin sein.,...man sollte mal seine Firmenpolitik überdenken...9,21€
Bewertungen nach Kategorie
4,0Work-Life-Balance
1,0Vergütung/Leistungen
5,0Jobsicherheit/Karriere
1,0Management
1,0Unternehmenskultur
War diese Bewertung hilfreich?
Ähnliche Bewertungen
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
4. Februar 2021
Gleiche Stelle
Hausmeister (Derzeitiger Mitarbeiter) - Ratingen
Bei meinen alter (über 60) finde ich sehr Soziales Engagement einen unbefristetes Arbeitsvertrag zu bekommen. Dann auch noch als Quereinsteiger.Die Arbeitsweise ist sehr entspannt und wird durch selbständiges agieren gefordert. Mann hat alle möglichen Werkzeuge zu Verfügung und wird nicht gespart.Die Bezahlung könnte besser werden. Es gibt kein Urlaubs oder Weinachtgeld, und keine Förderung beim Bausparen. Ansonsten, füllt Mann sich wohl bei Kollegen und Vorgesetzten.
Vorteile
Handy, Internet, Auto
Nachteile
Keine Zusatzleistungen.
War diese Bewertung hilfreich?
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
29. Mai 2020
Gleiche Stelle
Hausmeister (Derzeitiger Mitarbeiter) - Berlin/Brandenburg
Stress pur,keine Zusatzvergütung,Kein Weihnachtsgeld,kein Urlaubsgeld,Fast das gleiche Jahresgehalt wie vor 25 Jahren, Ausbeutung pur
Vorteile
keine
Nachteile
alles
War diese Bewertung hilfreich?
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
19. März 2020
Gleicher Ort
Vertriebsmitarbeiter (Ehemaliger Mitarbeiter) - Leipzig
Eine Einarbeitung gibt es nicht. Ich war im Vertrieb tätig und wurde als Quereinsteiger ins „kalte Wasser“ geschmissen. Im Nachgang wird behauptet, dass man eine Einarbeitung bekommt und ein Seminar. Das ist gelogen. Das Seminar sucht man sich selbst raus und es wird nicht vorgeschrieben. Eine Einarbeitung gab es nicht. Nicht mal drei Tage. Die GF kann man auch vergessen. Die Frauen an der Spitze sind von der harten Sorte. Mir wurde mitgeteilt, dass meine Stelle abgeschafft wird und im Nachgang haben sie jemand neues eingestellt. Auch hier wurde der gleiche Fehler nochmal gemacht: niemand vom Fach... Dieser Mensch tut mir jetzt schon leid, weil er es auch nicht überleben wird. Die Vorgesetzten lästern über die Mitarbeiter in höchsten Tönen. Auf anderen Portalen wird kommentiert, dass das Gehalt nur stagniert, weil der Erfolg ausbleibt. Genauso gelogen. Der Erfolg war da. Man hat sich sogar mit mir über die Provisionsregelung gestritten. Fazit: Ich bin froh, dass ich dort weg bin!
War diese Bewertung hilfreich?