Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG
2,3 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Karriere und Anstellung bei Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG

Infos zum Unternehmen

  • Firmengröße
    1001 to 5,000
  • Branche
    Einzel- & Großhandel
Mehr erfahren

Jobs

Wir konnten Ihren Standort nicht ermitteln. Für Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG sind derzeit 99 Stellenanzeigen geschaltet.

Jobs nach Branche durchsuchen

Montage & Instandhaltung

16 Jobs

Weitere Kategorien anzeigen
Alle verfügbaren Jobs anzeigen

Bewertungsübersicht

Die Gesamtbewertung wird anhand von 17 Bewertungen berechnet und kann sich ändern.

3.1320181.6320191.002020

Bewertungen nach Kategorie

Work-Life-Balance

Bewertungen

Vertriebsmitarbeiter/ Verkaufsberater in Pulheim
am 18. September 2019
Arbeitgeber -Provisionsgeschäft Möbelbranche
Bei Segmüller arbeitet man auf Provision. Es wird hauptsächlich auf Umsatz geachtet- Menschlichkeit eher weniger. Schwer gutes Geld zu verdienen. Arbeitszeiten -(Einzelhandel)
Lagermitarbeiter in Darmstadt
am 18. Oktober 2020
nie wieder
sehr sehr schlechte Teamleiter sehr schlechter Lohnman hat keinen Wert für die Firmanicht zu empfehlen !!!!
Hausleitung in Augsburg
am 21. November 2019
Unmenschlich
Dieser Betrieb lebt noch im Jahre 1930. Mitarbeiter kommen und gehen und die wenigsten halten den unmenschlichen Druck dort aus. Die Führungskräfte vor Ort sind nur da um Druck aufzubauen und zum Großteil höchst inkompetent. Das einzige was zählt sind die Zahlen. Menschlichkeit oder zufriedene Mitarbeiter stehen an allerletzter Stelle. Nie wieder. Für kein Geld der Welt.
Möbelverkäufer in Nürnberg
am 5. November 2019
Das Gehalt ist gut. Aaaaaberrrr, vorsicht!
Vorsicht!!!! Denn erkrankt man in den ersten 4 Wochen, gibt es weder vom Arbeitgeber Geld noch von der KK!!!!!!!
Verkauf in Friedberg bei Augsburg
am 14. September 2019
Lieber gleich wo anders hin
Sie fühlen sich als die Besten. Unglaublich, aber sich selbst so im Weg zu stehen hatte ich zuvor noch nie erlebt. Da werden Arbeitsfluss mit ständigen Unterbrechungen aus dem Takt gebracht. VKLs fühlen sich wie Könige und sind doch nur kleine Diener des Herren. Die Frauen zicken meist und fühlen sich wie Prinzessinnen. Alle haben angst, dass ihnen der Umsatz weggenommen wird. Die Firma stellt sofort wieder aus. Nur wenige bleiben lange und auch von denen gehen viele freiwillig. Die Trainer sind im kurzen Zyklus immer mit der Einarbeitung von neuen Mitarbeiten beschäftigt, statt bestehende und vor allem die Alten mal zu motivieren, ein lächeln raus zu zaubern. Samstags hat man nach der Einarbeitung nie frei. Wehe du wirst krank, dann bist du raus. Stress wird gemacht für nichts. Wenn die Kunden kommen werden die Preise ausgezeichnet, wenn die morgens dann durch sind, dann stehen viele Verkäufer nur. Man nutzt die Chancen nicht optimal. Ich bin eigentlich sehr hoch motiviert, aber nach 9 Monaten war ich nicht mehr so stark interessiert, obwohl ich vom Umsatz her gut war. Provisionsverkäufer die sehr selten über den Umsatz hinauskommen um ein Bonus zu erreichen, werden sich in diesem System schnell langweilen. Da kannst du kaum mal 4.000 oder 5.000 Euro verdienen. Du bleibst den kalkulierten System der Umstände auf dem vereinbarten Niveau des Lohnes.
Alle Bewertungen anzeigen

Wie würden Sie Ihren Arbeitgeber bewerten?

Helfen Sie anderen Jobsuchenden, indem Sie Ihre Erfahrungen mit ihnen teilen.

Fragen und Antworten

Unsere Nutzer haben 3 Fragen zum Arbeiten bei Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG gestellt. Hier sehen Sie die Antworten, können sich über beliebte Themen informieren und Bewertungen von Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG-Mitarbeitern lesen.

Sehen Sie sich Fragen zu den folgenden Themen an:

  • Leistungen
  • Vorstellungsgespräche
Alle Fragen und Antworten anzeigen
  1. Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH & Co. KG