Hartwig-Hesse-Stiftung
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Karriere und Anstellung bei Hartwig-Hesse-Stiftung

Über uns
Die Hartwig-Hesse-Stiftung wurde im Jahre 1826 von dem Kaufmann Hartwig Hesse als Hartwig Hesse's Witwen-Stift gegründet. Hier fanden Witwen unentgeltlich Unterkunft, damit Versorgung und Pflege im Alter gewährleistet blieb. Die Verwaltung erfolgte damals durch den Gründer selbst und ein Kuratorium, das aus fünf Mitgliedern bestand.
Im Jahre 1976 erhielt
 – mehr... die Stiftung den Namen Hartwig-Hesse-Stiftung.
Damals wie Heute dient die gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts ihrer Satzung nach ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken: Versorgung, Pflege und Betreuung von älteren Menschen.

Unser Leistungsbereich ist vielseitig und umfasst ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen der Pflege. Zudem Wohnformen wie Wohn-Pflege-Gemeinschaften, ein Quartiersprojekt, Servicewohnen und Verwaltungsdienstleistungen bietet die Stiftung an verschiedenen Standorten in Hamburg an.

Sie wird auch heute noch von einem ehrenamtlichen Kuratorium und einer Geschäftsführung geleitet, denen aktuell 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Seite stehen.
 – Weniger
„Wer wir sind” anzeigen

Wie ist es, bei Hartwig-Hesse-Stiftung zu arbeiten?

4,0
Work-Life-Balance
4,0
Vergütung/Leistungen
4,0
Jobsicherheit/Karriere
3,5
Geschäftsleitung
4,5
Unternehmenskultur

Welche Jobs sind bei Hartwig-Hesse-Stiftung zu vergeben?