Bewertungen für Hochschule Fresenius

11 Bewertungen stimmen mit dieser Suche überein. Alle 12 Bewertungen ansehen
Sortierung nach: Hilfreichste | Bewertung | Datum
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nie wieder! Vorsicht!
Angestellte (Ehemaliger Mitarbeiter) –  München11. September 2019
Nach drei Jahren kann ich sagen: Zeitverschwendung. Es ist leider nicht vorgesehen, dass sich Mitarbeiter weiterentwickeln oder Fortbildungen besuchen oder irgendwann aufsteigen. Mitarbeiter sollen sehr schnell viele stupide Aufgaben verrichten und dann nach Hause gehen. Viele sind überqualifiziert, man stellt aber nur Akademiker ein. Fast keine Benefits, kein Betriebsrat, keine Lohnerhöhungen (auch nach Jahren nicht), obwohl Mitarbeiter und Dozenten (sogar Professoren!) schlecht verdienen. Chaos in der Verwaltung. Unterirdische bzw. keine Wertschätzung, Hohe Fluktuation der frustrierten Mitarbeiter, weil viele es nicht aushalten. Als Arbeitgeber leider nicht zu empfehlen. Schade.
Vorteile
Kollegialität
Nachteile
Gehalt, Wertschätzung, Weiterbildung, Karriere
War diese Bewertung hilfreich?Ja 2NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Schuhkarton Schwindel
Dozent (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Köln6. April 2019
Diese Firma ist nur an Geldeinnehnen durch hohe Gebühren von der Kundschaft interessiert. Diese Firma ist gar keine richtige hochschule. Psychologie zB darf dort gar nicht angeboten werden. Es gibt gar keinen Psychologieabschluss an einer Fachhochschule. Das gibt es nur an einer Universität.
Ich verstehe nicht warum das von den Wissenschaftorganisationen und dem Staat nicht endlich verboten wird. Das ist doch wahnsinn Das ist etikettenschwindel ,der Abschluss ist gar nichts wert. Wenn ich ein paar Schuhe kaufe und diese werden in einem Karton geschickt und es steht drauf Schuhe erwarte ich dass Schuhe drin sind. Was würdet ihr tun wenn ihr einen Karton mit der Aufschrift Schuhe bekommen würdet und ihr habt viel Geld für hochwertige schöne Schuhe bezahlt weil ihr dachtet dass nan die hier kaufen kann und ihr öffnet den Karton und dann ist da GAR NICHTS drin? So ist es an der Firma Pseudohochschule Fresenius! Die Behandlung von Professoren die weit höher qualifiziert sind als die geldeinnehmenden Geschäftsmänner an der Spitze ist absurd und die bezahlung ist getinger als die eines postdocs geschwrige denn ein W angelehntes Niveau . Es gibt dort für alle Beteiöugte nichts als einen leeren SCHUHKARTON.! Ich hoffe sehr auf eine staatliche und fachmännische Kontrolle dieser reinen Geldmacher Firnen GMBHs in der Zukunft! Sie schaden unserem Bildungssystem und sie schaden den dort befindlichen Menschen. Tut endlich jemand etwas!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 24Nein 1Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Viel Potential aber unterirdische Wertschätzung
Angestellte (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Frankfurt am Main19. März 2019
Leider wird in diesem Unternehmen Mitarbeiter Wertschätzung viel zu klein geschrieben. Hierbei ist es egal um es sich um Aufstiegsmöglichkeiten, Gehalt oder Anerkennung handelt
War diese Bewertung hilfreich?Ja 13Nein 1Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Niveaulos und nicht sozial!
Mitarbeiter (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Frankfurt (Main) Niederrad18. Juli 2018
Keine gute Bezahlung der Honorardozenten, für fest angestellte Hochschuldozenten mit Promotion oder Assistenzen sieht es nicht sehr viel besser aus. Keine Einarbeitung neuer Mitarbeiter. Chaotizität bei der Aufteilung von Lehrveranstaltungen, Hauptsache irgendeiner macht's; Prüfungsamt sorgt für Beschwerden (Unklarheiten bei Prüfungsterminen), die die Mitarbeiter abfangen müssen oder aber von ahnungslosen Studierenden auf fälschlich diese zurückgeführt werden. Prüfungen niveaulos. Interessenloser Führungsstil, geschenkte Noten. Dozenten treffen verspätet ein, sind telefonisch schlecht erreichbar, beantworten Emails nicht; Korrekturen von Arbeiten dauern ewig. Hohe Mitarbeiterfluktuation. Überlastung und Ausfälle durch Krankheit oder sonstiges. Der Standort liegt inmitten der Bürostadt, ist mit ÖPNV gut erreichbar; postmodernes gläsernes Gebäude, architektonisch interessant. Unternehmenskultur, in der betriebswirtschaftliche Interessen dominieren (Studiengebühren), das Soziale am Studiengang Soziale Arbeit ist stark unterentwickelt, das Wohl der Mitarbeiter ist weniger von Bedeutung. Es gibt keine Präsenz-Bibliothek, nur elektronische Ausleihe von e-books. Wer die kleine feine Privat-Hochschule mit klasse Mitarbeitern und tollen Studenten erwartet, sieht sich nach kurzer Zeit getäuscht. Soziale Arbeit studiert man besser anderswo!
Vorteile
Standort
Nachteile
Unternehmenskultur
War diese Bewertung hilfreich?Ja 52Nein 3Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nur Ärger
Honorardozent (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Heidelberg12. Juli 2018
Habe als Honorardozent einige Jahre in dieser Hochschule gearbeitet, Besitzer, Prüfungsordnung, Studiengänge etc... ständig gewechselt, Honorardozenten werden vor allem in den letzten Jahren völlig ignoriert, Informationsfluss existiert nicht, Prüfungsleistungen bzw. Abrechnungen werden sogar zwei Monate später bezahlt und meistens weil man reklamiert. Die Atmosphäre im Dozentenzimmer ist eine Katastrophe....es gibt mehrere Clans und wie gesagt Honorardozenten werden ignoriert. Bezahlung eher schlecht, es gab Kollegen, die seit 12 Jahren das gleiche verdienten. Keine extra- Zahlungen, sogar Dozenten die festangestellt sind gehen ständig weil sie die Atmosphäre nicht aushalten. Schade, wenn man das hier über einen Arbeitgeber schreiben muss, es ist aber leider so. Fazit: nicht empfehlenswert hier zu arbeiten.
Vorteile
Keine
Nachteile
Viele
War diese Bewertung hilfreich?Ja 47Nein 4Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
nicht Empfehlenswert
Studierende (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Frankfurt (Main) Niederrad25. März 2018
Sehr chaotische und unorganisierte Verwaltung , blitzschnelle Mitteilungen , ohne vorherige Ankündigung und Aufklärung. Spontane Entscheidungen , wo die Studierende keine bis wenig Zeit zur Vorbereitung haben.
Sehr oft Personal-/Lehrerschaftswechsel besonders im Fach Sozialpädagogik /Grundlage, Deutsch , Politik.
Im Ganzen und Großen total inkompetent als private Hochschule, muss ich die bewerten.
Es gab noch nie seit dem die Hochschule existiert, eine zufriedene Studierende !!!!
Nicht zu empfehlen. ......
War diese Bewertung hilfreich?Ja 41Nein 9Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nicht Empfehlenswert
Verwaltungsangestellte (Ehemaliger Mitarbeiter) –  München15. Februar 2018
Leider überhaupt nicht zu empfehlen. Neuen Mitarbeitern kann keine Einarbeitung gewährleistet werden. Die Verwaltung ist ein Chaos. Interne Kommunikation herrscht kaum. Hoher Frauenanteil. In der Verwaltung wird nur gezickt. Manipulatives Verhalten der Kollegen. Häufige Umstrukturierungen und Personalwechsel. Fachbereich Gesundheit und Soziales leider überhaupt nicht empfehlenswert. Alles andere als sozial. Die Mitarbeiter wirken überhaupt nicht professionell und kompetent.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 51Nein 4Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Verwaltung
Verwaltungsfachangestellte (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Idstein7. Oktober 2017
Als Arbeitgeber nicht zu empfehlen. Mitarbeiter werden nicht gefördert. Weiterbildungen werden nicht angeboten. Es werden Personen in höheren Positionen eingestellt, die leider keine Qualifikationen dafür haben. Mitarbeiter werden selten durch Lob oder Zuspruch motiviert. Sehr schlechtes Gehalt. Anfragen bzgl. Gehaltserhöhungen werden abgelehnt. Kein Weihnachtsgeld oder sonstige Vergünstigungen für MA.
Mitarbeiter sind oft frustriert durch den Arbeitgeber. Die interne Kommunikation ist sehr schwierig.

Die Arbeit macht jedoch Spaß, ist vielseitig und meistens hast du nette Kollegen.
Vorteile
Vielseitiges Aufgabenfeld
Nachteile
Keine Zusatzleistungen, schlechtes Gehalt
War diese Bewertung hilfreich?Ja 62Nein 2Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Berufsbegleitend Studieren
Student Wirtschaftspsychologie (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Hamburg27. September 2017
Die Fresenius Hochschule bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich weiterzubilden und gleichzeitig zu arbeiten. Die Zeiten sind sehr gut mit Allem vereinbar.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 2Nein 56Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Marketing
Marketing (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Köln20. April 2017
Außer den eigenen Mitarbeitern läuft es an der HSF einfach nur chaotisch ab. Weiterbildung nicht vorhanden, Bezahlung eine Frechheit und keine Unternehmenskultur vorhandene.
Vorteile
Tolle Kolleginnen und Kollegen
Nachteile
Miese Bezahlung, Unqualifizierte Personen werden in hohe Stellen positioniert
War diese Bewertung hilfreich?Ja 62Nein 3Melden

Lesen Sie weitere Bewertungen für Hochschule Fresenius.

Sie können Folgendes versuchen:

Beanspruchtes Unternehmensprofil

Sie möchten wissen, wie es ist hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei Hochschule Fresenius. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.

Stellen Sie eine Frage

Gesamtbewertung

1,8
Basierend auf 12 Bewertungen
51
41
30
23
17

Bewertungen nach Kategorie

2,3Work-Life-Balance
1,7Vergütung/Leistungen
1,7Jobsicherheit/Karriere
1,8Geschäftsleitung
2,2Unternehmenskultur

Hochschule Fresenius Bewertungen nach Standort