Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
2.7 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Bewertungen für Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Bewerten Sie diese Firma
Jobtitel
Standort

Bewertungen nach Kategorie

2.7Work-Life-Balance

Sortierung nach

HilfreichsteBewertungDatum
Alle 6 Bewertungen werden angezeigt.
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Wer keine Widerworte gibt....

Top-Bewertung auf Indeed

Hilfreichste Bewertung, ausgewählt von Indeed
In der Region ist die Stiftung ein gut zahlende stabiler und verlässlicher Arbeitgeber.Der Preis den man zahlt weil das Privatleben absolut unerheblich ist, zu hoch. Wenn man aus der Not heraus keinen Job benötigt, und schon eine zweite Option hat, sollte die andere Option wählen. Einsatz in jeglicher Form wird nicht wertgeschätzt. Transparenz, flache Hierarchien, Partizipation/Mitbestimmung von Mitarbeitenden (Und Mietern/Bewohnern!), alle Mitarbeitenden werden gleich behandelt ,wird geprädigt aber nicht gelebt! Mitarbeitervertretung - eher zahnlose Tiger. Finger weg!

Vorteile

Vermögenswirksame Leistungen, 13.Gehalt

Nachteile

Keine ehrlichen/transparente Leitungen, Wort wird einem verdreht, Beziehungen und Verwandtschaftagrad zählt mehr als Qualifikationen oder Einsatz, und vieles mehr....
War diese Bewertung hilfreich?

Offizielle Antwort von Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

14. April 2021
Sehr geehrte/r Verfasser/in,wir bedauern sehr, dass Sie diese Negativerfahrung bei uns gemacht haben und danken Ihnen für Ihr ehrliches Feedback.Wir freuen uns über so engagierte Mitarbeiter/innen wie Sie es sind und möchten Sie auch entsprechend als zufriedene/n Kollegin/Kollegen erleben.Nur eine super Bezahlung allein soll nicht der Grund Ihrer täglichen Motivation sein, sondern das tolle Miteinander und Ihre Persönlichkeit für die Bewohner/innen.Deshalb würden wir uns wünschen, dass Sie den Kontakt zu uns aufnehmen, wir uns Ihren Erfahrungen annehmen und gemeinsam Lösungen finden können.Rufen Sie uns gerne an (03338-66-308) oder schicken Sie uns eine Mail (bewerbung@lobetal.de) Eine vertrauliche Behandlung ist selbstverständlich!Ihr Personalteam
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Sehr guter Arbeitgeber.

Ich arbeite in Werneuchen u bin zufrieden. Die Arbeit in der Pflege ist hart u anstrengend, gerade zu Coronazeiten manchmal schlimm, Ärger mit Angehörigen usw., mein Arbeitgeber ist gut, bezahlt mich anständig u das Verhältnis zur Leitungsebene ist fair u freundlich. Ich verstehe das Gemecker einiger anderen nicht, bei uns wird gelebt, was drauf steht!

Vorteile

Gute Bezahlung, guter Umgang untereinander, eine Leitung die mich ernst nimmt und meine Sorgen mit mir vespricht u immer ein offenes Ohr hat

Nachteile

Ich sehe die Nachteile eher untereinander, man hat oft Kollegen die gerne regelmässig krank machen oder schlechte Laune verbreiten.
War diese Bewertung hilfreich?

Offizielle Antwort von Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

29. April 2021
Sehr geehrte Mitarbeiterin, wir möchten Ihnen für diese positive Bewertung danken und freuen uns, dass Sie mit uns als Arbeitgeber sowie mit Ihrer Arbeit in Werneuchen zufrieden sind. Ihr Personalteam
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Sollte man sich gut überlegen....

Es wird geworben mit Nächstenliebe, Diakonisches denken und Handeln, aber das ist es nicht. Alles nur Werbesprüche und Slogan, um Mitarbeiter zu werben und das Wichtigste: NACH AUßEN GUT DA ZU STEHEN. Es werden Ehepaare (Bewohner) auseinander gerissen und in unterschiedlichen Häusern untergebracht (obwohl es andere Lösungen dafür gegeben hätte), was daran ist bitte Nächstenliebe? Im Krankheitsfall muss man genauestens aufpassen, welche Stunden einen berechnet werden.Es kam Corona und dadurch dass die meisten Bewohner alle weiterhin fleißig zu ihrer Tätigkeit gefahren sind, WfBM usw. brachten sie eines Tages das Virus mit ins Haus. (Die Mitarbeiter sollten natürlich ihre Kontakte weitestgehend einschränken) Als kleines Dankeschön, dass sich dann Mitarbeiter und Bewohner mit Corona infiziert haben, gab es auf Kosten der Stiftung dann für jeden Mitarbeiter eine Tüte Blumensamen, statt den versprochenen Bonus von der Regierung. Noch Fragen? Es ist gut möglich, dass andere Mitarbeiter in anderen Häusern einen Bonus bekommen haben, aber auch hier wurden Unterschiede gemacht. Es ist eine einzige Schande, wie mit den Mitarbeitern umgegangen wurde (gerade in der aktuellen Zeit!!!!)

Vorteile

13. Gehalt

Nachteile

so vieles....
War diese Bewertung hilfreich?

Offizielle Antwort von Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

31. März 2021
Sehr geehrte/r Verfasser*in, Sie sind unzufrieden, offensichtlich. Wir würden dies gerne ändern, und hoffen Sie geben uns Gelegenheit dazu.Natürlich können wir Ihr Fazit nicht widerlegen, es ist Ihres. Aber unwidersprochen möchten es nicht lassen, das passt nicht.Wir meinen es sehr ernst mit unseren fachlichen Zielen im Bereich Teilhabe. Wir wollen hilfreiche und qualifizierte Assistenz anbieten, und tun das auch. Gelingt uns das, ist es die beste Werbung. Es braucht dann kein Ziel wie „Nach außen gut dazustehen“. Sie sind herzlich eingeladen mit mir, mit uns zu sprechen, wo uns das nicht gelingt. Bestimmt haben wir auch Fehler gemacht.Corona-Zeiten, nun seit 13 Monaten da, waren und sind für uns alle herausfordernd. Wir mussten und müssen uns alle an Gesetzte halten, das haben wir jederzeit. Wir haben die zu unterstützenden Menschen begleitet, auch wenn sie sich infiziert hatten. Wir haben sie nicht gehindert zur Arbeit zu gehen, oft in die WfbM. Das war unsere Pflicht, die unterstützten Menschen hatten und haben das Recht auf Berufsausübung – wie jeder Mensch. Und das ist gut so, weiterhin. Unsere Mitarbeitenden waren und sind dem Risiko sich zu infizieren auch im Job ausgesetzt, das ist richtig. Wir im Bereich Teilhabe und die Geschäftsführung tun alles, dass dies möglichst nicht passiert. Gerade deswegen haben sich auch viele Mitarbeitende – es sind bei uns im Bereich Teilhabe fast 900 – über die Aufmerksamkeit der Geschäftsführung gefreut. Es gab viel mehr freundliche Rückmeldung als Kritik, auch zu den Blumensamen. Ja Blumensamen waren es, ein Symbol. Natürlich - 
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Ausbeuterverein

Alt eingesessene, sture Obrigkeiten, schwimmen in ihrer eigenen, mittelalterlichen Suppe. Man soll funktionieren und am besten nichts hinterfragen oder anzweifeln. Haben ihre eigenen Arbeitsgesetze und spielen einen auch nur kaputt. Ein Gewese um Teilhabe und Integration aber eigentlich geht es auch nur um Profit und Wachstum. Selbst die MAV bringt einem nichts, denn schließlich sind auch sie Angestellte von Lobetal. Arbeitnehmer der Kirche sind Arbeitnehmer zweiter Klasse!

Vorteile

13. Gehalt

Nachteile

Vieles
War diese Bewertung hilfreich?

Offizielle Antwort von Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

16. Februar 2021
Sehr geehrte Verfasserin, sehr geehrter Verfasser,wir haben Ihre negative Bewertung aufmerksam gelesen und bedauern, dass Sie von unserer Stiftung diesen Eindruck erhalten und diese Erfahrung gemacht haben. Das sollte so auf gar keinen Fall passieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns verraten, was wir besser machen können. Wir wollen von Ihnen lernen. Rufen Sie uns doch einfach an (03338-66-308) oder schicken Sie uns ein Mail (bewerbung@lobetal.de). Wir werden dieses Gespräch selbstverständlich vertraulich behandeln.Ihr Personalteam
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Kita

Es gibt dort ein nettes kreatives Team im guten Arbeitsklima . Fort-und Weiterbildungen wurden sehr gefördert bei den Mitarbeitern.

Vorteile

Zusätzliche Altersversorgung gemäß AVR Paragraph 27
War diese Bewertung hilfreich?

Bewerten Sie Ihr aktuelles Unternehmen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen

Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur

Insgesamt gut

Teamarbeit war gut, Kommunikation der Leitungskräfte gegenüber den Mitarbeitern war nicht immer ehrlich und nicht korrekt, mittlere Leitungskräfte hatten nicht viel Gestaltungszeitraum, die Geschäftsführung hat den Mitarbeitern im Rahmen des diakonischen Gedanken mit zusätzlichen Fortbildungstagen die Möglichkeit des Austauschs über den christlichen Gedanken gegeben, die Mitarbeitervertretung hat stets sehr gute Arbeit geleistet

Vorteile

Christlicher Arbeitgeber

Nachteile

Wenig ehrliche Kommunikation
War diese Bewertung hilfreich?

Möchten Sie wissen, wie es ist, hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.Frage stellen

Gesamtbewertung

2.7

Basierend auf 6 Bewertungen
5
1
4
1
3
1
2
1
1
2

Bewertungen nach Kategorie

2.7Work-Life-Balance
3.5Vergütung/Leistungen
3.2Jobsicherheit/Karriere
2.0Management
2.8Unternehmenskultur

Bewertungen für Hoffnungstaler Stiftung Lobetal nach Standort

  • Unternehmen
  • Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
  • Bewertungen