Bewertungen für Hunkemöller

28 Bewertungen stimmen mit dieser Suche überein. Alle 89 Bewertungen ansehen
Sortierung nach: Hilfreichste | Bewertung | Datum
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Außen hui innen pfui
Verkäuferin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Bayern3. April 2018
Es herrscht absoluter Leistungsdruck, Listen werden ausgewertet und ausgehangen mit Namen und Ergebnissen. In den wöchentlichen News werden Mitarbeiter aufgefordert gute Bewertung über die Firma abzugeben, sowie für den Händler des Jahres abzustimmen.
Versprechungen werden nicht eingehalten
Filialen werden eröffnet, fast ohne Personal, Mitarbeiter werden hin und her versetzt in der Hoffnung dass sie von alleine gehen.
Vorteile
Nette Kollegen
Nachteile
Schwache Vorgesetzte, scheinheilig
War diese Bewertung hilfreich?Ja 5NeinMelden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Reine Zeitverschwendung
Befristet für 1 Jahr (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Freiburg im Breisgau30. Januar 2018
sichtbare Mängel werden ignoriert, wird am falschen Ende gespart, Problemlösungen werden nicht gut kommuniziert
Vorteile
WCS 2.0 Schulungen
Nachteile
zu viel Druck aufs Personal
War diese Bewertung hilfreich?Ja 6Nein 1Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Lehrreiches Praktikum mit viel Spaß am Job
Intern Social Media & Marketing (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Gelsenkirchen25. Januar 2018
Mir hat mein 6-monatiges Pflichtpraktikum sehr gut gefallen. Durch eigene Aufgaben konnte ich viele Erfahrungen machen und auch viel lernen. Als Unterstützung im Marketing konnte ich an mein Studium (International Marketing) anlehnen und auch die Routine mit der englischen Sprache war täglich gegeben. Das Team war super und der Umgang stets locker und die Aufgaben haben alle Spaß gemacht.
Vorteile
Mitarbeiterrabatt, Verantwortung, Spaß
War diese Bewertung hilfreich?Ja 2Nein 5Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Hervorragender Arbeitsort
Lingerista (Verkäuferin in TZ) (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Cuxhaven14. Dezember 2017
Arbeite jetzt schon seit einigen Monaten bei Hunkemöller und bin voll zufrieden damit! Das Team ist toll und auch die Chefin ist super. Da uns Mitarbeiterinnen in dieser Filiale von der Chefin absolut KEIN Druck gemacht wird und wir somit Spaß an der Arbeit haben, gibt es daran nichts auszusetzen :-D .
Auch wir sollen je Kundin mindestens 3 Teile verkaufen, aber wenn die Kunden nicht mehr Teile wollen oder brauchen, dann ist das so. Arschlecken sagen wir uns da :-D .

Fazit: Hunkemöller kann ein echt toller Arbeitgeber sein, wenn man sich selbst und vor allem die Chefin euch keinen Druck macht.
...Allerdings sieht das Arbeitsklima in den meisten Filialen eher negativ als positiv aus...
Vorteile
Mitarbeiterrabatt, Belohnungen
Nachteile
Druck (aber nur dann wenn man sich selbst Druck macht)
War diese Bewertung hilfreich?Ja 23Nein 10Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Auch nach mehr als 5 Jahren macht es noch Spass
Store Managerin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Deutschland18. November 2017
Die Aufgaben sind wirklich herausfordernd und bieten viel Abwechslung, denn ich bin nicht nur Personal Shopperin der Kunden sondern auch Dekorateurin, Kassiererin, Lageristin, Disponentin, Recruiterin, Controllerin, Coach und Motivator.

Meine Vorgesetzte , die Regional Managerin kommt meist einmal im Moment und wir besprechen die Zahlen und andere Themen. Natürlich steht sie mir in der restlichen Zeit über andere Kommunikationswege zur Verfügung, ob nun per Mail oder telefonisch.

Mein Team konnte ich mir selbst zusammen stellen und ich muss sagen meine Mädels sind toll. Ich kann mich auf sie verlassen und wir harmonieren sehr gut.
Vorteile
Personalrabatt; Bezahlung Tarif
Nachteile
Arbeitszeiten sind halt Handel
War diese Bewertung hilfreich?Ja 9Nein 6Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Fun meets Passion
Sales Manager (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Köln6. November 2017
Ich bin zwar erst seit einem Jahr bei Hunkemöller, aber vollkommen infiziert mit dem Hunkemöller-Virus.
Ein echter Hunki eben.

Meine Chefin , die heißen bei uns Regio' s ist wirklich gut und man kann sehr gut mit ihr arbeiten.

Am meisten liebe ich mein Team, durch regelmäßige Events sind wir in kurzer Zeit schon super zusammen gewachsen. Egal ob jung oder alt Shero Power pur bei uns :-)
So können wir uns auch regelmäßig die Incentives sichern.....
Das sind kleine Gewinne die man durch Teamwork und gute Leistung bekommen.

Das Arbeit macht wirklich Spaß....kann es nur empfehlen 😊
Vorteile
Viele Möglichkeiten durch gute Leistungen belohnt zu werden. Echter Teamgeist
Nachteile
Einzelhandel.....wir müssen halten auch manchmal samstags arbeiten
War diese Bewertung hilfreich?Ja 4Nein 8Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Nie wieder
Aushilfe im Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Hamburg-Bergedorf6. November 2017
Schlechte Bezahlung ( Mindestlohn, davor 7 € die Std) und Stunden die man putzt und Kasse macht, werden nicht bezahlt. Aufenthaltsraum und Klo musste ich auch in meiner Pause putzen. Lehrmaterial musste auch in der Pause gelesen werden.
Man wird an den Pranger gehängt welchen Umsatz man an dem Tag gemacht hat. Kunden müssen mit angeblichen World claas Service genervt werden.
NIE WIEDER. Lasst bloß die Finger von dem Arbeitgeber.
Wer hier schreibt der Arbeitgeber wäre toll, der Lügt!!!
Wenn man Glück hat, hat man nette Kollegen und das war's.
In meiner Arbeitslaufbahn der schlimmste Arbeitgeber den ich hatte. Kein Wunder dass die ständig neue Hilfskräfte suchen.
Die sind ja auch zum Weglaufen.
Vorteile
Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Bezahlung, Arbeitsklima, Ausbeutung
War diese Bewertung hilfreich?Ja 49Nein 7Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Kann mich weiterentwicklen
Studentische Teilzeitkraft (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Deutschland2. November 2017
Ich arbeite als studentische Teilzeitkraft (BWL Studium) seit gut einem Jahr bei Hunkemöller. Die erste Zeit war etwas anstrengender, da ich erstmal reinkommen musste und mich mit dem Produkt vertraut machen musste.
Mittlerweile kann ich sagen, dass ich persönlich einiges für mich mitnehmen konnte, da viel mit Feedback gearbeitet wird. Dies hilft mir, mich weiterzuentwickeln. Es wird stark mit KPIs gearbeitet, da ich BWL studiere und später in die Vertriebsschiene beruflich möchte, hilft mir dies sehr.

Der Umgang unter den Kollegen ist gut, wir halten zusammen.
Zentrale als auch Regionalleiter sind als Ansprechpartner da wenn was ist.
Arbeitszeiten, halt typisch für Handel.
Vorteile
Weiterentwicklung
Nachteile
Öffnungszeiten
War diese Bewertung hilfreich?Ja 10Nein 13Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Produktiver Arbeitsort
Visual Merchandiser (Derzeitiger Mitarbeiter) –  bundesweit17. Oktober 2017
Ich bin seit über 4 Jahren im Unternehmen und konnte bisher ausschließlich positive Erfahrungen sammeln. Ich arbeite in einem tollen Team, indem wir uns perfekt ergänzen und gegenseitig unterstützen. Jeder Arbeitstag ist individuell und täglich eine neue spannende Herausforderung für mich.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 4Nein 14Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Arbeit
Verkäuferin/Kassiererin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  München16. Oktober 2017
Freude am Umgang mit Mensche man kann viel beraten undsich mit Menschen unterhalten oder Ihnen helfen.
Vorteile
man hat mit Menschen zu tun
War diese Bewertung hilfreich?Ja 9Nein 20Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Tolle Möglichkeiten & Platz für Kreativität
Store Managerin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Nordrhein-Westfalen12. Oktober 2017
Ich bin Store Managerin bei Hunkemöller und bin froh darüber den Schritt damals gewagt zu haben meinen Arbeitgeber zu wechseln. Denn in dieser Firma kann ich mich weiterentwickeln, mich neuen Herausforderungen stellen und werde von meinen Vorgesetzten gefördert. Mit Unterstützung meiner Regionalleiterin und einigen sehr guten Kolleginnen kann ich mich täglich in meiner Region gut vergleichen und kann so die Unternehmensziele und meine eigenen Ziele erreichen und das mit einer Menge eigener Kreativität.
Es gibt auch stressige Zeiten, aber hey …wir sind ja auch im Handel und wer kennt das nicht das es da auch mal stressiger wird doch auch das schaffen wir als Team immer gemeinsam und können Probleme schnell lösen. Jeder bringt seine Ideen mit ein und trägt zu dem Erfolg bei und wenn man auch mal einen Tag dabei hat der nicht so lief wie geplant verfahren wir getreu dem Motto „“ neuer Tag neues Glück“
In jedem Unternehmen gibt es Pros & Kontras doch was mir an meiner Firma besonders gefällt sind die Möglichkeiten denn wenn man weiterkommen möchte und bereit ist für den nächsten Step dann gibt es interne Weiterbildungsprogramme und das bietet einem nicht jedes Unternehmen.
Vorteile
Personal Rabatte, Altersvorsorgen, Mitarbeiter Events, Gute & Faire Bezahlung, Prämien, Sonderzahlungen, gutes Arbeitsklima
Nachteile
Kommunikation optimieren
War diese Bewertung hilfreich?Ja 12Nein 7Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Modernes und junges Unternehmen
Online Marketing Manager (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Gelsenkirchen10. Oktober 2017
Mein Tag ist recht abwechslungsreich, mein Aufgabenfeld ist ziemlich breit, daher gibt es immer etwas Neues zu tun und auch zu lernen. Langeweile kommt garantiert nicht auf, eher kann es auch mal etwas stressiger werden. Ich stehe in ständigem Kontakt zu unserem Headoffice in den Niederlanden und spreche/schreibe daher meist auf englisch. Ich kann neue interessante Projekte starten, in einem fortschrittlichen, interessanten Bereich. Die Teams gehen offen und nett miteinander um, der Arbeitsalltag ist meist sehr lustig.
Vorteile
Gute Arbeitsatmosphäre
Nachteile
Saisonale Schwankungen, ob mehr oder weniger zu tun ist.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 9Nein 6Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Faires Unternehmen mit guter Bezahlung
Filialeiterin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Hunkemöller Berlin10. Oktober 2017
Die Tätigkeit als Shop Manager umfasst alle im Handel üblichen Aufgaben , wie Beratung , Kasse, Wareneingang , VM und Analyse von Kennzahlen. Positiv - man arbeitet eigenständig ( Planung innerhalb der Richtlinien macht der Shop Manager selbst ) und ist selbst für die Auswahl seiner MA selbst verantwortlich. Regional Manager kommt meist einmal im Moment und bespricht alle wichtigen Zahlen . Ich selber habe bei zahlreichen Neueröffnungen mitgeholfen - was Abwechslung zum eigenen Store Alltag bringt . Sind die Kennzahlen schwach bekommt man Unterstützung vom einem Trainings Ambassador, meist Store Manager aus dem Umkreis . Gehaltszahlungen sind sehr pünktlich und auch Weihnachts - und Urlaubsgeld zahlt Hunkemöller . Kommunikation erfolgt über das moderne Kassensystem und per Mitarbeiter App - so bekommen alle MA schnell wichtige Infos . Arbeitscenter je nach Center nicht wirklich Familienfreundlich - aber das ist so im Einzelhandel . Man muss aber nicht jeden Tag spät arbeiten . Auch bis zu 2 freie Samstage sehen die Richtlinien vor .
Vorteile
Pünktliche und Faire Gehaltszahlung, schöne Ware, gutes Team. Wer will hat gute Aufstiegschancen.
Nachteile
Arbeitszeit entspricht dem Einzelhandel .
War diese Bewertung hilfreich?Ja 11Nein 6Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Nicht zu empfehlen, nur der umsatz zählt
Aushilfe im Verkauf (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Chemnitz6. Oktober 2017
Ich bin als 450€ Kraft nicht einmal auf meine 450€ gekommen, häufig wurde ich während der Arbeit nach Hause geschickt, da Umsatz gespart werden musste. Bei Hunkemöller geht es generell nur um zahlen, man muss strichliste darüber führen, wie viele Teile man verkauft und wenn die Anzahl unter 3 lag, bekam man Ärger. Man soll die Kunden regelrecht bedrängen mehr zu kaufen als sie eigentlich wollen. Man muss eine halbe Stunde eher da sein und mindestens eine halbe Stunde länger als Ladenschluss bleiben- natürlich unbezahlt. Das einzig gute war der Mitarbeiterrabatt von 25%. Der Arbeitsplan wurde ständig kurzfristig geändert und trotz vorheriger Ankündigung, dass ich an einem bestimmten Tag nicht arbeiten kann (auf Grund von Klausuren oder Arztterminen etc.) wurde ich regelrecht jedes mal an besagtem Tag für die Arbeit eingeplant. Abgesehen davon, dass 8,84€ viel zu wenig Bezahlung sind, finde ich es unfair, dass die studentischen Hilfskräfte gut 2€ mehr verdienen, trotz gleicher Arbeit. Anschließend kann ich keinem empfehlen dort anzufangen.
Vorteile
Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Es geht generell nur um Zahlen (hohen Umsatz, viele Teile verkaufen, viele BH UND Slips-Sets- zusammen)
War diese Bewertung hilfreich?Ja 49Nein 3Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Ganz schlimm
Aushilfskraft (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Bremen24. August 2017
Dieser Job ist alles andere als zu empfehlen. Leider ist man nur eine "billige Arbeitskraft", weil man zum einen nur den Mindestlohn bekommt. Zum anderen muss man dann auch noch zusätzlich abends noch putzen sowie vorher eine halbe Stunde früher kommen - unbezahlt. Zusätzlich wird von einem verlangt, dass man zu Hause etliche Videos guckt, um den sogenannten world-class-service ausüben zu können. Letztendlich geht es nur um's Verkaufen und wenn man denen nicht gut genug ist, dann wird man ganz einfach herausgemobbt. Die Filialleiter sind leider gar nicht bezüglich der Personalführung geschult worden, was man sehr deutlich spüren kann. Ich kann wirklich niemandem empfehlen, in diesem Unternehmen zu arbeiten.
Vorteile
Mitarbeiterrabatt
Nachteile
schlechte Bezahlung, schlechte Führungskräfte, schlechte Firmenphilosophie
War diese Bewertung hilfreich?Ja 62Nein 4Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Als Teilzeit-Job in Ordnung
Verkäuferin im Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Charlottenburg10. August 2017
An sich war die Arbeit bei Hunkemöller in Ordnung.
Jedoch bin ich monatlich nicht auf meine 450€ gekommen.
Obwohl es sich "nur" um einen Teilzeit-Job handelt, wird einem oft viel abverlangt.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 56Nein 20Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Schlecht
Verkäuferin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Deutschland22. Juli 2017
Filialleitungen werden meistens nur von extern eingestellt und haben keine Ahnung von dem was sie tun. Dieses Unternehmen spart so dermaßen an Stunden von den Mitarbeitern. Die Mitarbeiter bekommen druck den Kunden irgendetwas aufzuschwatzen. Sobald Hunkemöller einen "besseren" Mitarbeiter findet, wird der eine schon gekündigt oder raus gemobbt. Traurig aber wahr. Ich habe noch nie so ein unseriöses Unternehmen gesehen!!
Vorteile
prozente bei personalkäufe ;)
Nachteile
alles andere
War diese Bewertung hilfreich?Ja 78Nein 4Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Spannende Aufgaben und tolles Arbeitsumfeld
Praktikant Online Performance Marketing (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Gelsenkirchen10. Juli 2017
Das Praktikum in der Marketingabteilung von Hunkemöller hat mir sehr gut gefallen. Ich wurde vom ersten Tag an in viele Projekte einbezogen. Langeweile kam nie auf. Es wurde einem hohes Vertrauen entgegengebracht und die Arbeit sehr geschätzt.

Die Arbeitsatmosphäre war ebenfalls super. Die Kollegen waren sehr nett und haben immer ausgeholfen, wenn ich eine Frage oder ein Problem hatte. Ich hatte immer das Gefühl ein Teil des Teams zu sein.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 10Nein 18Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Leistungsorientiertes Unternehmen
Verkäuferin (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Lörrach29. Juni 2017
Hallo zusammen,
ich arbeite seit ca. 9 Monaten bei Hunkemöller und habe eine Geschäftseröffnung miterlebt. Wir wurden bis vor kurzem von einer Fallleitung aus einem anderen Store unterstützt, die ein Mal pro Woche da war und ansonsten telefonisch zur Verfügung stand. Grund dafür: Zwei Bewerberinnen sind unmittelbar vor dem ersten Arbeitstag abgesprungen.

Anfangs funktionierte die Technik nicht wie sie sollte- oder es lag an uns, weil wir so gut wie keine Einweisung hatten. Ca. 6-8 Wochen lang kämpften wir alle mehr oder weniger ums Überleben, weil es noch keine Strukturen gab. Wir dachten teilweise sogar über Kündigung nach, weil wir uns permanent überfordert fühlten.Es war harte Schule, aber wir haben in kurzer Zeit viel gelernt und sind im Nachhinein stolz drauf.

Im Grunde stimmen alle schlechten Bewertungen, wenn man die Umstände einseitig betrachtet.

Die Arbeitspläne müssen oft kurzfristig geändert werden, weil sich ständig jemand krank meldet, oder weil Minijobber nur an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten einsetzbar sind. Das führt bei anderen Mitarbeitern zwangsläufig zu Überstunden.

Das Arbeitspensum ist so ausgelegt, dass jedem Mitarbeiter 100% Engagement abverlangt wird. Bringen ein - oder mehrere Mitarbeiter diese Leistung nicht, muss das Defizit von den anderen aufgefangen werden. Das bringt diejenigen, die sich wirklich bemühen an ihre Grenzen.

Es gibt Schulungen via Video,die eins zu eins nicht umsetzbar sind, weil man sonst seine eigene Persönlichkeit aufgibt und dann wird der Kunden Umgang unnatürlich und zwanghaft. Aber man kann sich
  mehr... inspirieren - und die Firmenphilosophie in seinen persönlichen Beratungsstil einfließen lassen.

Man braucht in dem Job wie überall im Verkauf Leidenschaft für die Kundenberatung und fürs Produkt, dann wird die Arbeit automatisch Freude machen und den gewünschten Umsatz bringen.

Jede Firma muss produktiv arbeiten wenn sie im Konkurrenzkampf bestehen will. So auch Hunkemöller.
Die Produktivität eines Mitarbeiters kann bis ins kleinste nachvollzogen werden und wenn jemand dauerhaft unterdurchschnittlich arbeitet, muss er dem Rede und Antwort stehen.
Auf der anderen Seite brauchen sich diejenigen die ihre Leistung bringen nicht kritisiert fühlen, wenn die Store-Quoten nicht stimmen, weil andere ihre Leistung nicht gebracht haben. Es ist eben nicht egal, wenn man die Tagesumsätze nicht schafft. Wenn der Store unproduktiv gearbeitet hat, müssen als erste Maßnahme Stunden gekürzt werden und bei dauerhafter Unproduktivität muss Personal abgebaut werden. Produktivität ist für jede Firma unverzichtbar.

Bei Hunkemöller verdiene ich als Quereinsteiger einen guten Euro mehr als da wo ich vorher gearbeitet habe. Es gibt ein großzügiges Weihnachts-und Urlaubsgeld sowie 36 Tage Urlaub und außerdem einen Umsatz-Bonus gemessen an den eigenen Umsätzen. Der kann schnell mal einen weiteren Euro "Lohnerhöhung" ausmachen. Außerdem gibt es hin und wieder Store-Wettbewerbe wo man als beste Filiale Gutscheine gewinnen kann.

Bei Hunkemöller ist nicht alles Gold was glänzt, genauso wie bei vielen anderen Arbeitgebern auch. Aber wenn du gerne Shopping-Beratung bist, dich für schöne Wäsche begeistern kannst und wenn du es schaffst, trotz allem was dir nicht gefällt, das schöne an deinem Job zu sehen, ist Hunkemöller gar kein so schlechter Arbeitgeber.

Hier trifft folgender Spurch 100%ig zu: "Liebe was du tust und es wird sich nicht wie Arbeit anfühlen".

Was Hunkemöller auf keinen Fall bietet, ist ein Arbeitsplatz an dem man mit möglichst wenig Einsatz sein Geld verdient. Der Lohn muss durch Leistung verdient werden.
Wer keine Leistungsbereitschaft mitbringt, dem wird früher oder später gekündigt, sofern er es nicht selbst tut, weil der Job nicht sein Ding ist. Denn die engagierten Mitarbeiter können nicht dauerhaft die Arbeit der anderen mit erledigen. Wäre ja auch nicht fair oder?
  Weniger
Vorteile
36 Tage Urlaub, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Umsatzbonus
Nachteile
Überstunden, kurzfristige Dienstplan-Änderung
War diese Bewertung hilfreich?Ja 68Nein 12Melden
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Weiterbildung
Management
Arbeitskultur
Verkauf
Verkaukaufshilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Norderstedt19. Mai 2017
Zugesagte Stundenanzahl wird nicht eingehalten, entsprechend stimmt auch das Geld am Ende des Monats nicht. Von Absprachen im Einstellungsgespräch weiß später angeblich Niemand etwas. Erst nachdem eine Beschwerde an die Hauptzentrale rausging, bewegte sich auch die Bezirksleiterin, allerdings nur zum Rapport für die Filialleiterin. Aber auch hier ist es wie in vielen Unternehmen: Machst Du den Mund auf, darfst Du gehen. Personal besteht überwiegend aus Aushilfen. Kunden sind schon genervt von einer vorgegaukelten Überfreundlichkeit mit Begrüßungsfloskel beim Betreten des Ladens. Es gibt zwar einige nette Aktionen, aber Qualität und Preis liegen doch weit auseinander, aber hauptsache den Kunden wird es aufgeschwatzt damit die Zahlen stimmen. Auch wenn die Kollegen nett waren.........nie wieder Hunkemöller, auch nicht als Kundin!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 61Nein 5Melden
Beanspruchtes Unternehmensprofil

Gesamtbewertung

3,7
Basierend auf 89 Bewertungen
525
434
314
26
110

Bewertungen nach Kategorie

3,5Work-Life-Balance
3,3Vergütung/Leistungen
3,2Jobsicherheit/Weiterbildung
3,4Management
3,5Unternehmenskultur

Hunkemöller Bewertungen nach Standort