Bewertungen für Hunkemöller

51 Bewertungen stimmen mit dieser Suche überein. Alle 159 Bewertungen ansehen
Sortierung nach: Hilfreichste | Bewertung | Datum
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Ausbeute
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Verden (Aller)12. Juni 2019
Kaum Freizeit, man wird nur als Nummer betrachtet, die einen Gewinn erbringen muss.
Zusätzlich waren die Kollegen unfreundlich und man konnte sich nicht krank melden, da man sonst keine Stunden mehr bekam.

Nicht zu empfehlen
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Ausbeute
Werkstudentin (Ehemaliger Mitarbeiter) –  73430 Aalen12. Juni 2019
Die höheren Positionen beuten ganz eindeutig und willentlich die Mitarbeiter
War diese Bewertung hilfreich?JaNeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Auf gar keinen Fall hier Anfangen !
Aushilfskraft (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Darmstadt27. Mai 2019
Der Laden ist total schlecht organisiert und man wird als Mitarbeiterin nicht gut behandelt!

Ich empfehle keinem sich dieses Arbeitsklima anzutun - Die Kommunikation mit der Filialleiterin ist unfreundlich, Hektisch und total unorganisiert.

Zudem muss man unbezahlte Übungen über die Hunkemöller Academy machen und das bei einem Stundenlohn von gerade mal 9,50€!! Man kommt auch nie auf seine 450€ da ständig Stunden gestrichen werden.

Wir hatten wochenlang Kakerlaken im Laden und anscheinend war es niemandem wichtig genug, dies zu beheben!

Ich würde es jedem abraten hier anzufangen!
Vorteile
Keine
War diese Bewertung hilfreich?Ja 3NeinMelden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Ich liebe es hier zu arbeiten
Lingerista Workstudent (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Stuttgart11. Mai 2019
Mir ist wichtig vorwegzunehmen, dass vieles an diesem Job von der Filialleitung abhängt. Hier hatte ich schon sehr schlechte und aber auch sehr gute Erfahrungen.
Welche Stunden bezahlt werden und welche nicht, wie viel man arbeitet und wann hängt alles von der FL ab. Hat man hier eine sehr gut strukturierte Kraft vor Ort, wird man keinerlei Probleme haben.
Es gibt am Anfang ein Einstiegsprogramm, das man privat absolvieren muss. Bei erfolgreichem Abschluss werden aber pro Modul 20min vergütet - insgesamt also eine Stunde. Und länger braucht man dafür nicht.

Putzen und aufräumen gehört in vielen Filialen zum Alltag. Wer gut strukturiert ist, ein starkes Team im Nacken hat und wenn jeder seinen Aufgaben nachgeht, kann 15min nach Ladenschluss aus der Filiale. Man muss nur stetig gucken, dass alles sauber ist. Diese Zeit bekommt man auch indirekt bezahlt, da ab einer gewissen Uhrzeit abends prozentuale Gehaltsboni auf den eigentlichen Gehalt gerechnet werden. Natürlich bekommt man keine Stunde aufgeschrieben, aber zb. 20% Gehalt für die Zeit ab 20h (Zahl nichtmehr genau im Kopf). Wenn eure FL gut ist, macht sie diese Zahlen auch für euch transparent.

Dreh und Angelpunkt ist das Team. Nur als Ganzes hat man Erfolg, und so sollte man auch arbeiten. Schäffelt jeder seinen Zahlen hinterher ist am Ende nichts erreicht. Das will Hunkemöller aber auch nicht. Bei schlechten Zahlen gekündigt werden hab ich nie gehört oder auch mitbekommen. Jeder hat seine Aufgaben.

Selbstständigkeit wird deshalb vorausgesetzt. wem das zu hohe Erwartungen sind, sollte bei einem Laden arbeiten,
  mehr... wo sich das Arbeitsfeld aufs Klamotten zusammenlegen beschränkt. Hier sollte man Kundennähe wahren, beraten können (&wollen) und sich mit der Marke auskennen. Wer Hunkemöller liebt, wird hier Spaß haben.

Als Aushilfe muss man flexibel sein, aber deshalb ist man auch Aushilfe. Manchmal wird man spontan gefragt ob man kommen kann, weil jemand zb krank ist - man kann aber auch immer gut begründet ablehnen. Unser FL macht da bei sich keine Ausnahme und springt ein wo es nur geht. Zieht das ganze Team an einem Strang, wird das kein Problem. Jeder springt mal für jeden ein. Ist das ständige Einspringen ein Problem von schlechter Planung der FL sollte man das selbstständig ansprechen und zur Not auch bei der Regio. Spätestens die Regio steht dann an eurer Seite.

Bei der jetzigen FL gibts da gar keine Probleme und die Pläne schon Monate im Voraus. Wunschtermine werden berücksichtigt, wenn man sie früh genug durchgibt.

Auch über meinen Gehalt kann ich nicht meckern. Mit etwas Vorerfahrung im Verkauf habe ich direkt mehr als Mindestlohn bekommen. Vorerfahrung zählt hier viel! Zeigt also, was ihr schon für Jobs hattet. Und keiner wird nachfragen, ob du mehr Gehalt willst - da musst du natürlich selbst fragen.

Alles in allem arbeite ich super gern hier. Manchmal bin ich genervt vom Einspringen, weil ich manchmal die einzige bin die Zeit hat. Aber das liegt nur am aktuellen Personalmangel und der wird bald beglichen :)
  Weniger
Vorteile
Mitarbeiterrabatt, nette Kolleginnen, beste FL, Flexible Arbeitszeiten mit Wunschterminen, Weihnachtsgeshenke, Vorkenntnisse nicht zwangsweise nötig, Kundennähe.
Nachteile
Zeitweise viel einspringen erforderlich. Jedoch abhängig von FL und Team, gar kein Problem. Immer drandenken: man selbst wird im, Krankheitsfall ja auch vertreten.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 1NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Katastrophe
Studentische Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Siegburg8. Mai 2019
Den Job bei Hunkemöller kann ich überhaupt nicht empfehlen, da es keine positiven Punkte zu nennen gibt.

Das Gehalt ist sehr gering, für den Job den man dort leisten muss. Da man sowohl Kassieren, Kunden beraten, aufräumen, Bestellungen abarbeiten und da man die Finanzen im Blick behalten und auch Abwicklungen machen muss (und das zum größten Teil alleine) ist das Gehalt einfach viel zu gering.

Vom Lästern hinter dem Rücken von Kunden und Mitarbeiterinnen bis hin zu offensiven Beleidigungen, habe ich mit der Filialleitung viele negative Erfahrungen gemacht.

Im Urlaub sowie an freien Tagen muss man ständig erreichbar sein, auch kurzfristiges Einspringen wird vorausgesetzt. Dies wird aber nicht von der Filialleitung eingehalten sondern richtet sich nur an die Mitarbeiter.

Es gibt keine fest Angestellten, sondern eine ständige Fluktuation bei den Mitarbeitern. Es wird nicht dafür gesorgt, Mitarbeiter längerfristig zu beschäftigen.
Vorteile
-
Nachteile
geringes Gehalt, furchtbare Filialleitung, keine Bezahlung für Kassenabrechnung und *selbst* putzen, ständige Erreichbarkeit wird vorausgesetzt, sehr unregelmäßige Arbeitspläne, häufige Änderungen, häufig kurzfristige Arbeitszeit-Anfragen, hohe Fluktuation bei den Mitarbeiterinnen
War diese Bewertung hilfreich?Ja 7NeinMelden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Viel für wenig Geld
Aushilfe im Verkauf (Derzeitiger Mitarbeiter) –  Frankfurt am Main13. März 2019
-Schnelle Einstellung
- Gezwungen ausserhalb der Arbeitszeiten regelmäßige Schulungen über das Handy zu machen
- Einarbeitung über das Handy
- Ladenschluss wird teilweise ausgezahlt
Vorteile
Kleiner Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Permanente Schulung auf dem Handy sowie Ladenschluss
War diese Bewertung hilfreich?Ja 13Nein 2Melden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
sollten man sich gut überlegen
Store Manager (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Wuppertal4. März 2019
- hohe Fluktuation
- wenig Festangestellte
- Erreichbarkeit während des Urlaubs und der Freizeit wird vorausgesetzt
Vorteile
Personalrabatt
War diese Bewertung hilfreich?Ja 5NeinMelden
2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Auf gar keinen fall
Lingerista (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Kassel8. Februar 2019
Ich kann auch nur jedem wie viele hier, von diesem Arbeitgeber abraten.

Man steht unter ständigem Leistungsdruck erbringt man nicht den nötigen Umsatz wird man rausgeschmissen. Man steht unter ständiger Beobachtung es kann auch zwischendurch mal sein das man unangemeldeten Besuch bekommt und die Regioleitungen einen testen. Erbringt man nicht den "World Class Service" wird einem direkt gekündigt.

Auch werden früher kommen oder länger bleiben wegen Kasse, putzen etc. NICHT bezahlt. Man muss sich zudem das ganze Wissen die neuen Angebote, Aktionen selbst aneignen, sei es Schaufenster bauen etc. Man ist oft alleine auf der Fläche auch wenn der Laden brechend voll ist und man an dem Tag noch alleine Ware packen muss. Da muss man Kasse,Kabinen,Aktionen + Angebote, Emails checken..Ware packen am besten alles an einem tag ALLEINE erledigen. Den Laden den Bestimmungen nach noch alles alleine umbauen...und am nächsten tag wenn der chef nicht zufrieden ist am besten nochmal alles ändern das man zu gar nix mehr kommt.

Wer sich ausbeuten lassen will sollte sich dort bewerben.
Vorteile
Gehalt
Nachteile
Sehr hoher Druck, Unwürdiger Umgang mit Mitarbeitern, Keine Bezahlung für früher kommen etc.
War diese Bewertung hilfreich?Ja 22Nein 1Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Auf gar keinen Fall!
Lingerista (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Braunschweig30. Januar 2019
Überhaupt nicht weiterzuempfehlen! Man hat nur Ärger in jeder Hinsicht mit diesem Unternehmen. Die Kommunikation stimmt vorne und hinten nicht, für das Geld, was man verdient viel zu viel Arbeit. Teilweise stand ich 11 h dort und wurde nur für 9,5h bezahlt - aufschließen und abschließen wird nicht bezahlt, obwohl man da den Laden aufräumen, saugen und wischen muss + die Kassenabrechnung! Ein andauernder Konkurrenzkampf, weil unrealistische Verlaufszahlen verlangt werden. Meine Storemanagerin hat nie Kritik geäußert. Wenn ich etwas falsch gemacht habe, wurde ich gelobt und hinterher ging eine e-Mail an die Regionalleitung, in der sich über mich beschwert wurde. Die Vorteile, die 25% Rabatt und das Weihnachtsgeschenk, sind wohl das Mindeste, bei dem wofür man alles zur Extraleistung unbezahlt gezwungen wird. Keine Führungskraft ist dort für irgendwas geeignet, was auch immer dort die Führungskräfte versuchen zu machen - es läuft vorne und hinten nicht! Bin froh, dass ich da raus bin und würde es niemandem empfehlen da zu arbeiten. Nach allen Erfahrungen, die ich dort gesammelt habe, ist Hunkemöller kein seriöses Unternehmen.
Vorteile
-
Nachteile
Schlechte Bezahlung, zu viel Druck, fehlende Kommunikation, keine Moral, nicht seriös
War diese Bewertung hilfreich?Ja 27NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Eine Frechheit diese Firma
Verkäuferin Teilzeit (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Deutschland28. Januar 2019
Hat sehr viel Spaß gemacht mit meinen Kunden zu arbeiten und auch der Umgang mit meinen Kolleginnen war super.Unsere"Store Managerin"war mehr mit ihrem PC und ihrem Handy beschäftigt.Sie hat es nicht mal auf die Reihe gebracht,uns die Einsatzpläne rechtzeitig zu geben um zu planen.Schließlich haben manche auch Familie und Kinder.Stunden wurden gekürzt ohne zu fragen,unbezahlte Mehrarbeit,putzen,aufräumen,wischen nach Arbeitsschluß usw. In Holland kann ich mir nicht vorstellen,daß Hunkemöller sich so eine Frechheit gegenüber seinen Mitarbeitern rausnimmt. bei der Bezahlung geht es schon los und die Gewerkschaften haben da eine Auge drauf.Naja,zu Glück habe ich jetzt einen Job mit einer gegenseitigen Achtung und entsprechenden Gehalt.
Vorteile
Kolleginnen waren super, damit ist nicht die Store Managerin gemeint
Nachteile
Alles !!!
War diese Bewertung hilfreich?Ja 36Nein 2Melden
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Wer Verkaufen liebt, ist genau der richtige Kandidat
Vollzeit (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Hessen25. Januar 2019
Meine Gesamteinschätzung 5 Sterne. Wer es leibt zu verkaufen, beraten und nah am Kunden zu sein ist genau richtig.

Work-Life-Balance hängt von der Position ab, als Aushilfe muss man flexibel sein. Überall im Einzelhandel. Das Stunden nicht bezahlt werden hängt von der FL ab, in den vier Jahren habe ich es nie gehabt.

Als VZ wurden Wünsche berücksichtigt, dies ist stark abhängig von der FL, leider wird oftmals die Regional Leitung bei allem vorgeschoben.

Die Vergütung ist abhängig der Vorerfahrung. Erfolgreiches Verkaufen zahlt sich am ende des Monats aus, es gibt Provision.
Zum Ende des Jahres, erhält man einen individuellen Bonus. KPI´s sind im Fokus.

Love what you DO-Do what you love, ist die Arbeitskultur. Jung, frisch, trendy immer auf dem neusten stand. Ein absoluter Markftührer in dieser Branche.

Weiterbildung nur 3 Sterne, LEIDER. Die Kommunikation mit der HR-Abteilung führt ins leere, Antworten und Möglichkeiten blieben aus. Leider nicht so weiterentwickelt wie die IT.

Als Fazit: In allen Punkten kommt es natürlich auf den Filialleiter an.
Vorteile
25% Rabatt, Weihnachtsgeld, Sozialleistungen, Weihnachtsgeschenke
Nachteile
Einzelhandelszeiten, Feiertage bis 14 Uhr, Samstags bis 20Uhr
War diese Bewertung hilfreich?Ja 7Nein 11Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Personal-Austausch wie am Fließband
Lingerista (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Cuxhaven21. Januar 2019
Ständiger Personal-Austausch (spätestens nach 1 Jahr weil der Vetrag nicht verlängert wird, egal wie hart du gearbeitet hast). Entweder man lässt sich mit dem Mindestlohn abspeisen oder man wird entlassen da man zu teuer wird und Hunkemöller billiges Personal in Dauerschleife sucht! Selbst wenn es eine Filialleiterin für die jeweilige Filiale gibt, stehen immer wieder Stellenanzeigen drin dass eine Filialleitung für die Stadt gesucht wird, wo es längst eine Filialleitung gibt! Denn auch sie wird ab 1 Jahr Zugehörigkeit zu teuer! ..Und trotz der ganzen De-Motivation musst du deine 3 Teile pro Kundin verkaufen, egal ob die passende Größe vorhanden ist oder nicht... zauber dir einfach was aus dem Ärmel...
Vorteile
Personalrabatt
Nachteile
Unwürdiger Menschenumgang
War diese Bewertung hilfreich?Ja 27Nein 1Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
schlimmster job den ich je hatte
Teilzeit (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Frankfurt17. Januar 2019
arbeitszeit 10-19 uhr , musste aber um 9:30 auf der fläche stehen , unbezahlt , auch kassenabschluss, saugen , kabinen putzen nach 19 uhr unbezahlt! dabei ist man immer bis 20 uhr beschäftigt, auch wenn das Fenster mal bis 21 uhr umgebaut wird : UNBEZAHLT!
man wird vor kunden angemotzt, gedrängt denen alles anzudrehen, will die kundin ausrücklich nur einen BH, kriegt sie trotzdem nachtwäsche , bikinis und accesiores angedreht, kein verkaufsgefühl nur das machen was von dir verlangt wird, und dazu kriegt man gerade mal den Mindestlohn , soll aber dazu zuhause noch ein online learning machen , natürlich auch nicht bezahlt ;) und aufpassen wen man was erzählt, viele falsche leute dabei..
Vorteile
Mitarbeiterrabatt 25%
Nachteile
Bezahlung, Arbeitsklima, mindestens eine stunde Umsonst Putzen und Aufräumen pro tag, unmenschlich
War diese Bewertung hilfreich?Ja 27NeinMelden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Mehr Schein als sein
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Märkischer Kreis26. Dezember 2018
Nach dem man total lange auf ein Vorstellungsgespräch gewartet hat kam es irgendwann da zu und dabei lästerte die Leitung schon über Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter ab.
Wärend der Tage wo man arbeitet wird man von der Leitung mitten in der Fläche wo Kunden sind dumm angemacht und erniedrigt.
In seiner Freizeit muss man Videos schauen wie man die Kunden am besten um den Finger wickelt.
Wenn du nicht arbeitest wie die es wollen das heisst nicht genug verkaufst, nicht immer " herzlichen willkommen bei hunkemöllrr " sagst und nicht schnell genug beim aufräumen bist .. dann wirst du ganz einfach raus gemobbt mit den anschließendem Worten " ist ja nicht böse gemeint ich will nur das beste " nach außen wirkt es leider nicht so miserabel wir es tatsächlich ist , man muss leisten leisten leisten und am Ende wird es nicht anerkannt.
Nie nie wieder !! Und ich habe mich immer gefragt wieso das Personal so oft wechselt, jetzt weiss ich es ..
Achja ich kam übrigens nie auf meine 450 Euro im Monat, da mir kurzfristig immer die Stunden genommen wurden oder ich früher nach Hause gingen musste.
Vorteile
Mitarbeiter rabatt, 36 Tage urlaub
Nachteile
Alles
War diese Bewertung hilfreich?Ja 24Nein 2Melden
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Durschnitlich
Einzelhandel (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Neuwied21. November 2018
Ich persönlich war im großen und ganzen zufrieden mit meiner Tätigkeit dort.
Vorteile
Mitsrbeiterrabatt, gute Kolleginnen
Nachteile
Geringer Verdienst
War diese Bewertung hilfreich?Ja 5Nein 10Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Unmöglich
Keine (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Keiner15. November 2018
Eigentlich fehlen einem die Worte! Ich habe unmittelbar in der Nähe einer Filiale gearbeitet. Mir taten jeden morgen die Angestellten leid, unmotiviert weil sie jeden Tag niedergemacht wurden. Es geht nur um Zahlen und Umsatz! Ich als ehemalige Kundin habe es mehr als einmal erlebt das Angestellte öffentlich von der Filialleitung regelrecht angemahnt wurden mehr zu verkaufen. Meinen letzten Besuch habe ich noch sehr gut in Erinnerung. Von der einstudierten Begrüßung mal abgesehen , weil sie in der Art und Weise wirklich nervt. In Zeitdruck probierte ich etwas in der Kabine und bekam mit, wie "meine" Verkäuferin ruppig zur Seite genommen wurde, was sie mir sonst noch andrehen könnte. Ich habe mich dann dazu äussern müssen, weil mir die Angestellte, Im übrigen mal kein junges Mädel, so leid tat. Mit einem! Teil bin ich zur Kasse, an der es sehr hektisch und unfreundlich ans Bezahlen ging. Das war definitiv mein letzter Besuch!!! Die Firma sollte ihren Umgang mit ihren Angestellten, die alle nur Menschen und wie jeder auf ihre Stelle angewiesen sind, sehr überdenken!! Weil, auch die Kunden sind weder blöd noch taub! Unmögliche Atmosphäre
Vorteile
Keine Erkennbaren
Nachteile
Überflüssige Frage
War diese Bewertung hilfreich?Ja 41Nein 2Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Unprofessionelle Filialleitung
Geringfügige Beschäftigung (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Eberswalde27. August 2018
Wenn man seine Freizeit nicht schätzt, dann kann man sicher die geforderte "Flexibilität" erbringen. Sobald man mal nicht einspringen kann oder seine Meinung sagt, wird mit Kündigung gedroht und daher wird eine Mitarbeiterin nach der anderen rausgeschmissen- von Team kann nicht die Rede sein, auch weil die Filialleitung ständig hinterm Rücken über die Mitarbeiter lästert. Insgesamt ist die Arbeit entspannt, aber die Filialleitung macht den Job unerträglich.
Vorteile
Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Zu viel Stress wegen Schichten, viel zu wenig Lohn
War diese Bewertung hilfreich?Ja 37Nein 2Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Bloß nicht!
Aushilfe (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Berlin26. August 2018
450€ Kräfte kommen niemals auf 450€ im Monat!
Ich habe nach bereits 2 Wochen gekündigt, war in der Zeit vielleicht 2 Mal arbeiten, da mir keiner seine Stunden abgeben wollte. Ich war gut zum Putzen und aufräumen, mehr nicht. Beim 2.Mal musste ich die Abrechnung machen, ohne dass ich jemals eine gemacht hatte! Länger bleiben wurde nie aufgeschrieben oder gutgeschrieben. Kolleginnen pampig, aber überfreundlich, wenn Kunden reinkamen. Herzlich willkommen bei Hunkemöller, pfff, selbst in meiner privaten Zeit betrete ich diesen Laden nie!
Viel Spaß beim Ausbeuten der Leute... Denn das könnt ihr am besten! Rabatt gibt's übrigens erst nach der Probezeit.
Vorteile
Na, nix
Nachteile
Kein Zusammenhalt, nichts was versprochen wurde, wird eingehalten. Der Rest....
War diese Bewertung hilfreich?Ja 42Nein 6Melden
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Nicht so toll
Aushilfskraft im Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Augsburg7. August 2018
Ich fand es nicht so toll da die Atmoshpäre nicht gut war und die Aushilfskräfte ausgenutzt werden.
Vorteile
Personellrabat
Nachteile
Zu viel Stunden gearbeitet obwohl nur 10 Stunden die Woche ausgemacht
War diese Bewertung hilfreich?Ja 45Nein 6Melden
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Geschäftsleitung
Arbeitskultur
Finger weg von diesem Arbeitsplatz!
Aushilfe im Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) –  Frankfurt am Main20. Juli 2018
Ich habe als Aushilfe den kompletten Laden alleine geputzt, während alle anderen blöd rumstanden. Dazu kommt noch, dass ich jeweils eine halbe Stunde vor Arbeitsbeginn und mindestens eine halbe Stunde länger bleiben musste und das Ganze natürlich als unbezahlte Überstunden. Man musste die Kunden mit („Willkommen bei Hunkemöller“) ansprechen und innerhalb von ein paar Sekunden individuell fragen was sie brauchen. Bei manchen kam es auswendig gelernt aus und man wurde, wenn der Umsatz nicht erreicht wurde, entweder nach Hause geschickt oder sollte gar nicht erst kommen. Es hat nur gezählt wieviel Umsatz gemacht wird und das wurde einem auch deutlich klargemacht. Man sollte in 21 Tagen einen sogenannten „World class Service“ lernen, um den Kunden den bestmöglichsten Service bieten zu können (zu verkaufen). Alles in einem hat mir die Arbeit mit den Kunden Spaß gemacht, aber wie man dort als Mensch behandelt wird, ist unter aller Würde. Ich rate jedem von dieser Stelle ab! In einem Monat als Aushilfe bin ich gerade mal auf 271€ gekommen. Es wurden immer wieder neue Leute gesucht, weil die meisten gekündigt haben.
Nachteile
Schlechter Umgang mit Mitarbeitern, schlecht bezahlte Arbeit, unbezahlte Überstunden
War diese Bewertung hilfreich?Ja 119Nein 3Melden
Beanspruchtes Unternehmensprofil

Sie möchten wissen, wie es ist hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei Hunkemöller. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.

Stellen Sie eine Frage

Gesamtbewertung

3,3
Basierend auf 159 Bewertungen
540
444
326
214
135

Bewertungen nach Kategorie

3,1Work-Life-Balance
2,9Vergütung/Leistungen
2,9Jobsicherheit/Karriere
3,0Geschäftsleitung
3,1Unternehmenskultur