Hunkemöller
3,4 von 5 Sternen.
Bewertung schreiben
Alle Bewertungen für Hunkemöller lesen
Bewerten Sie dieses Unternehmen

Hunkemöller

Bewertung für Hunkemöller

Katastrophe

Den Job bei Hunkemöller kann ich überhaupt nicht empfehlen, da es keine positiven Punkte zu nennen gibt. Das Gehalt ist sehr gering, für den Job den man dort leisten muss. Da man sowohl Kassieren, Kunden beraten, aufräumen, Bestellungen abarbeiten und da man die Finanzen im Blick behalten und auch Abwicklungen machen muss (und das zum größten Teil alleine) ist das Gehalt einfach viel zu gering. Vom Lästern hinter dem Rücken von Kunden und Mitarbeiterinnen bis hin zu offensiven Beleidigungen, habe ich mit der Filialleitung viele negative Erfahrungen gemacht. Im Urlaub sowie an freien Tagen muss man ständig erreichbar sein, auch kurzfristiges Einspringen wird vorausgesetzt. Dies wird aber nicht von der Filialleitung eingehalten sondern richtet sich nur an die Mitarbeiter. Es gibt keine fest Angestellten, sondern eine ständige Fluktuation bei den Mitarbeitern. Es wird nicht dafür gesorgt, Mitarbeiter längerfristig zu beschäftigen.

Vorteile

-

Nachteile

geringes Gehalt, furchtbare Filialleitung, keine Bezahlung für Kassenabrechnung und *selbst* putzen, ständige Erreichbarkeit wird vorausgesetzt, sehr unregelmäßige Arbeitspläne, häufige Änderungen, häufig kurzfristige Arbeitszeit-Anfragen, hohe Fluktuation bei den Mitarbeiterinnen

Bewertungen nach Kategorie

1,0 von 5 Sternen für Work-Life-Balance
1,0 von 5 Sternen für Vergütung/Leistungen
1,0 von 5 Sternen für Jobsicherheit/Karriere
1,0 von 5 Sternen für Management
1,0 von 5 Sternen für Unternehmenskultur
War diese Bewertung hilfreich?

Ähnliche Bewertungen

Gleicher Ort

Schockierend und traumatisierend

Die Chefin war sehr unprofessionell und hat mich dazu gedrängt den Kunden immer was zu verkaufen. Nach drei Sekunden musste man selbst zum Kunden gehen und denen begrüßen, als hätte man 6 richtige im Lotto.Die Kunden waren genervt davon und die meisten fanden das schon aufdringlich.Selbst wenn man Hilfe brauchte, wurde man alleine und stehen gelassen.So eine schlimme chefin hatte ich noch nie und selbst die in der zentrale waren die leute dort auch nicht besser. Mir wurde überhaupt nicht weiter geholfen. Stattdessen hatte man einfach aufgelegt.Nach 2 Wochen wurde aus meiner Seite gekündigt, aber für aufräumen und staubsaugen war ich gut genug dafür. Pure Erniedrigung!!!!!Der Laden bestand fast nur aus AUSHILFEN!!!

Vorteile

Mitarbeiter Rabatt

Nachteile

Alles
War diese Bewertung hilfreich?

Produktiver Arbeitsort

Ich kann Hunkemöller als Arbeitgeber nur weiterempfehlen, im März diesem Jahr habe ich als Aushilfskraft begonnen, da alles perfekt gepasst hat und mir die Tätigkeit gefallen hat, habe ich jetzt die Möglichkeit erhalten meine Ausbildung in Mönchengladbach zu starten.
War diese Bewertung hilfreich?

Furchtbare Kommunikation und keine Wertschätzung

Leider ist man ständig unterbesetzt und soll trotzdem immer mehr Aufgaben übernehmen. Die Kommunikation ist eine Katastrophe, man erfährt von Änderungen über 5 Ecken und weiß nie was es tatsächlich einzuhalten gilt. Zudem wird erwartet, dass man ständig und immer abrufbereit ist, das ist schlicht und einfach nicht möglich. Und wenn man dann einspringt, wird sich nicht einmal bedankt. Alles wird hier für selbstverständlich genommen und teilweise sogar erwartet. Außerdem steht und fällt alles mit dem Team, allerdings ist es durch den schnellen Austausch der Mitarbeiterinnen schwierig eine beständige Gruppendynamik aufzubauen. Tägliches Lästern über Leistungen stand in der Filiale auf der Tagesordnung, anstatt einfach mal mit den betroffenen Mitarbeiterinnen zu sprechen. Auch das wöchentliche Auswerten aller Zahlen (dabei ist mir natürlich bewusst, dass so ein großes Unternehmen sämtliche Zahlen auswerten muss um Vergleichswerte zu schaffen und effizienter zu werden/Verbesserungen einzubringen) ist einfach furchtbar, denn alles was dabei herauskommt ist ein Konkurrenzkampf. Wöchentlich gibt es Rankings (Verkaufszahlen usw.), die in die vorhandene Gruppe geschickt werden und die zusätzlich auch noch farblich markiert werden, um die "Besseren" von den "Schlechteren" abzugrenzen. Im Einzelhandel muss man natürlich auch am Samstag arbeiten und auch bis 20:00 Uhr, doch die Wochenend- und Spätschichten immer nur auf die selben 4 Personen zu verteilen ist eine Frechheit, besonders, wenn dabei ein Muster zu erkennen ist und andere Kolleginnen keine einzige Spät- oder Wochenendschicht arbeiten - 

Vorteile

Weihnachtsgeld, Personalrabatt

Nachteile

Work-Life-Balance, Umweltbewusstsein, Konkurrenzkampf
War diese Bewertung hilfreich?

Möchten Sie wissen, wie es ist, hier zu arbeiten?

Stellen Sie Fragen zum Bewerbungsprozess oder zur Arbeit bei Hunkemöller. Unsere Community antwortet Ihnen gerne.Frage stellen

Gesamtbewertung

Basierend auf 392 Bewertungen

Bewertungen nach Kategorie

3,3 von 5 Sternen für Work-Life-Balance
3,1 von 5 Sternen für Vergütung/Leistungen
3,1 von 5 Sternen für Jobsicherheit/Karriere
3,2 von 5 Sternen für Management
3,3 von 5 Sternen für Unternehmenskultur

Hunkemöller vergleichen mit:

  • Unternehmen
  • Hunkemöller
  • Bewertungen
  • Katastrophe