index Internet und Mediaforschung GmbH
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Karriere und Anstellung bei index Internet und Mediaforschung GmbH

Über uns
Die index Gruppe bietet ein breites Spektrum an B2B-Leistungen für Marketing und Vertrieb sowie Personaldienstleistungen. Sie besteht aus einer Berliner PR Agentur, dem europäischen Marktführer für Stellenmarktauswertungen, einer Personalmarketing Agentur, einem Dienstleister für Marktforschung und einem IT-Dienstleister. Dabei stehen alle fünf Unternehmensbereiche – mehr... für Qualität, Service und Innovation mit dem Ziel, unseren Kunden langfristigen Erfolg zu ermöglichen. index wurde 1994 gegründet und beschäftigt rund 140 Mitarbeiter; Sitz der Unternehmensgruppe ist Berlin.

Karriere bei index – Ihre Meinung zählt bei uns

index arbeitet mittlerweile seit über 20 Jahren erfolgreich im B2B-Sektor. Zu den Gründen für unseren Erfolg gehören sicherlich die Fähigkeit und der Wille, uns immer wieder zu verändern, an den Markt anzupassen und neue Services zu entwickeln. Die treibende Kraft dahinter sind unsere Mitarbeiter, die mit ihren Ideen und ihrem Enthusiasmus dafür sorgen, dass wir nicht stehenbleiben, sondern im Gegenteil immer wieder neue Chancen wahrnehmen. Große Gestaltungsspielräume und schnelle Verantwortungsübernahme motivieren Sie? Dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wertschätzung, Unterstützung, Abwechslung

Wir brauchen die Ideen und Vorschläge unserer Mitarbeiter, um uns weiterzuentwickeln, und wir vertrauen auf die Innovationskraft unserer Teams. In unseren Augen ist es eine der Aufgaben als Arbeitgeber, diese Innovationskraft zu fördern und zu bündeln, und das tun wir durch entsprechende Freiräume, Arbeitszeitregelungen und eine Atmosphäre, die von Wertschätzung und Verantwortung geprägt ist.


index als Arbeitgeber steht für Hilfsbereitschaft und zielgerichtete Unterstützung. Wir bieten Abwechslung und Vielfalt. Wer gerne die Initiative ergreift und mit- bzw. querdenkt, wird sich bei uns wohlfühlen.
 – Weniger
„Wer wir sind” anzeigen