KODI Diskontläden GmbH
2,5 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren
Bewertung für KODI Diskontläden GmbH

Nur für ,,besondere Menschen“

1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
19. Januar 2020
KODi ist für Stress resistente Maschinen die auf Kommandos hören wie Hunde. Jede Woche neue umbauten. Überstunden fallen oft unter den Tisch und von der Einarbeitung reden wir nicht. Nur das menschliche zwischen Kollegen bis zum VL sind in Ordnung bis gut.
Bewertungen nach Kategorie
1,0Work-Life-Balance
2,0Vergütung/Leistungen
4,0Jobsicherheit/Karriere
3,0Management
1,0Unternehmenskultur
Vorteile
Sicherer Arbeitsplatz nach der Probezeit
Nachteile
Keine Zeit für
War diese Bewertung hilfreich?
Ähnliche Bewertungen
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
5. Februar 2020
Gleiche Stelle
Filialleiter (Derzeitiger Mitarbeiter) - Oberhausen
macht Spaß, wenn man sich ein System aufstellt. Vorgesetzte sehr nett und zuvorkommend. Dennoch gibt es im Handling Widersprüche. Arbeitsmäßig empfehlenswert aber bei trotz abgemachten Wunsch-Einsatzort, kommt man schwierig dahin.
War diese Bewertung hilfreich?
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
25. August 2019
Gleiche Stelle
Marktleiter (Ehemaliger Mitarbeiter) - Düsseldorf
Nix menschliches mehr , nur noch Druck von Vorgesetzten . Neuer Haus Tarif nicht mehr an Einzelhandelstarif gebunden . Kein Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld . Filialen nur in 1 zu 1 Besetzung und viel Arbeit . Mitarbeiter nur Aushilfen mit Mindestlohn .
War diese Bewertung hilfreich?
1,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
21. März 2021
Aushilfe im Verkauf (Ehemaliger Mitarbeiter) - Köln
Sehr stressig, unterbesetzt, musste häufig länger bleiben und früher kommen (unbezahlt). Kein Urlaubsgeld, Krankengeld aber trotzdem sehr viele Ansprüche von Leitern-z.B. uns wurden am Anfang 450 EUR versprochen für 50 Stunden oder so, und 2 Monate später- du darfst über 30 Stunden nicht arbeiten was eigentlich circa 250 EUR bedeutet. (Leitung wollte sparen...)Während Corona keine Masken!!!, Wir sollten wie Life Guards und Polizei die Kunden kontrollieren öftmals war ich komplett alleine mit 30 Kunden musste auf alles alleine achten und kein Bonus...Wie Sklaven behandelt, Chefin die ganze Zeit am Schreien aber trotzdem nicht sehr kompetent.Bitte denken Sie daran, bevor Sie da arbeiten gehen, es gibt wirklich viele andere Möglichkeiten in Deutschland für denselben Mindestlohn wo ihr aber nicht so schlecht behandelt werden. Es lohnt sich nicht.Toxische Arbeitsklima, fast keine intelligente Menschen zu finden
Vorteile
Keine
Nachteile
Wo fange ich an..
War diese Bewertung hilfreich?
  1. Nur für ,,besondere Menschen“