New Yorker
3,2 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Bewertungen für New Yorker zum Thema Unternehmenskultur

Jobtitel
Standort
67 Bewertungen entsprechen dieser Suche
Alle 342 Bewertungen ansehen
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Gutes Klima, aber nur befristete Verträge, keine Sicherheit.
Vorteile
Keine
Nachteile
Keine Zusatzleistungen, kurzfristige Organisation
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Mir hat die Arbeit dort gut gefallen .Es war ein angenehmes Arbeiten mit den Mitarbeitern.Es hat manchmal an Material gefehlt.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Habe einige Jahre bei New Yorker(Filiale Freiburg) gearbeitet,von Anfang an 100% gegeben mit viel Engagement meine Arbeit erledigt, leider wurde das nie anerkannt oder von oben gesehen.Die FL ist absolut falsch am Platz unsozial und unmenschlich, null Vorbild.Über Personal wurde gelästert obwohl sie top waren!Für Fragen/Vorschläge war sie immer gegen alles dagegen.Alle guten kompetenten MA wurden vergrault entweder gekündigt oder sind freiwillig gegangen.Es liegt nur an einer Person man sollte jemand junges dynamisches mit Menschlichkeit und Freundlichkeit einstellen.!Tolles Team trotz Stress und Vernachlässigung der führenden Position.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Der Job an sich war sehr angenehm, die Bezahlung war zwar schlecht jedoch nicht sehr anstrengend. Wer als Aushilfe in New Yorker arbeitet kann mit ca.1-2 Monaten Arbeitszeit rechnen. Ständig werden Mitarbeiter gesucht und ebenso oft ausgewechselt. Gibt es eine Meinungsverschiedenheit mit den Vorgesetzten ist man raus. Ich kann die Arbeit im Schwarzwald-Baar-Center wirklich niemanden weiter empfehlen. Die Chefinnen sind einfach nur unfreundlich und auch sehr hinterhältig. Ich gehöre leider zu keinem Einzelfall.
Vorteile
Pausen
Nachteile
Schnelle Auswechslung der Mitarbeiter
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
An meinem ersten Arbeitstag wurde ich direkt an die Kasse "eingelernt" und wurde komplett im Stich gelassen. Es wurden nur ständig die Augen verdreht, weil man ja eh alles falsch macht. Außerdem herscht dort die ganze Zeit nur Stress und man kommt mit der Arbeit nicht hinterher. Aushilfen werden vor den Kunden von den Führungskräften beleidigt.
Vorteile
Keine
Nachteile
Kollegen, Stress
War diese Bewertung hilfreich?
Bewerten Sie Ihr aktuelles Unternehmen
Teilen Sie Ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Ich wurde als Verkaufshilfe eingestellt und das war der größte Fehler den ich machen konnte.. Erstens gab es sehr lange Perioden an denen man mehre Tage bis Wochen, an die 10 Stunden Schichten schieben musste.. zusätzlich kommt WARENDRUCK und UMSATZDRUCK hinzu! Das bedeutet das man jeden Tag (kann sich über mehrere Wochen ziehen) an die 100 Kartons mit Ware bekommt und diese schön wie am Fließband sichern, aufügeln und verräumen darf. Kunden sind meistens Nebensache weil es einfach anderst nicht möglich ist. Man hat so unendlich viel zu tun, das man die Kunden komplett ausblendet, man funktioniert einfach nur noch wie ein Roboter. Außerdem ist gefühlt new yorkers Philosophie so viel Umsatz in kurzer Zeit zu machen wie möglich und wenn man das Umsatzziel nicht schafft kriegt die FL sowas von eins auf den Deckel, dabei kann sie selber nicht mal was dafür. Als Verkaufshilfe kriegst du außerdem ungefähr die Hälfte als ne Vollzeitkraft, das du genau das selbe wenn nicht mehr als sie schaffst interessiert keinen, das du genau die selben Tätigkeiten ausführst, genauso wenig. Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtgeld und Bezahlung wie ne Aushilfe + Steuerliche Abzüge das es knallt, im Endeffekt verdient man weniger als eine Aushilfe! Alle Mitarbeiter rennen weg weil es einfach keiner mehr aushält, dieser Laden ist so zurückgeblieben und sollte ENDLICH BITTE etwas an ihrem Firmenkonzept ändern. Die 30% Rabatt die man kriegt (aber nicht auf reduzierte Ware) kann sich new yorker auch stec.. Außerdem ist der Laden gefühlt jeden Tag unterbesetzt weil mal wieder jemand oder mehrere - mehr...
Vorteile
Sehr liebe Kollegen, gute Freunde geworden
Nachteile
Ausbeutung!, Dauerstress, Warendruck, Umsatzdruck, ...
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Mich erreichte während ich krankgeschrieben war per Brief eine Kündigung, ohne angegebenen Grund, ohne persönliches Gespräch, ohne Telefonat, nichts. Das hätte man im meinen Augen anders Regeln können, aber wie so oft im Einzelhandel ist man eben nur eine billige Arbeitskraft. Ansonsten kann ich sagen, dass die Arbeit sehr stressig ist, mit den richtigen Kollegen aber auch Spaß machen kann. Wer Privat viel zu tun hat, sollte die Finger von New Yorker lassen, da die Arbeitszeiten für die ganze Woche gerade mal jeden Freitag ausgehängt werden. Dementsprechend ist es schwierig sein Privatleben zu planen. Falls man an bestimmten Tagen nicht arbeiten konnte, weil man beispielsweise mit der Uni beschäftigt war, wurde gerne mal gemeckert. Anfangs war das Team sehr unterbesetzt, später kam man nicht mehr auf seine Stunden, da laut Teamleitung zu viel neues Personal eingestellt wurde. Des weiteren wird von der Leitung teilweise viel zu viel erwartet, so dass ich nie pünktlich um 20 Uhr Feierabend machen konnte. Teilweise machte ich bis zu 40min Überstunden, falls es ,nur‘ 15 waren, wurden diese nicht bezahlt. Insgesamt eine große Enttäuschung für mich, auch wenn die ersten Tage für mich vielversprechend waren. Nicht empfehlenswert, gerade wenn man einen langfristigen Arbeitsplatz sucht und auf Loyalität setzt.
Vorteile
30% Mitarbeiterrabatt
Nachteile
So ziemlich alles
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Zwischen den Kollegen herrscht ein gutes Arbeitsverhältnis. Nach einem gewissen Zeitraum werden einem jedoch nicht genug Arbeitsstunden zugeteilt.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Also meine lieben Leser, ich kann euch eins Raten, wenn ihr auf der Suche nach einem Job seit.. geht nicht zum New Yorker Aachen! Die Mitarbeiter waren zu meiner Zeit da sehr nett! Wirklich, die waren echt das beste an dem Job. Aber ich hatte mich als Aushilfe in TEILZEIT! beworben.. Leute, wenn ihr ein Privatleben habt, und wenn ihr da anfangt könnt ihr das vergessen, leider. Ihr arbeitet dann Vollzeit, auch wenn euch gesagt wird, eine Woche Früh, die andere Spät.. ihr habt NUR spät, und 5 Tage die Woche bis 20 Uhr, ihr habt einen Samstag, EINEN Samstag frei IM MONAT. Ihr müsst alles so schnell wie möglich erledigen, sonst gibts mecker! Immer auf Abruf, es könnte sein das ihr früher anfangt.. Aber hey! Ihr kriegt Überstunden ja ausgezahlt, ist nicht schlimm! Krank solltet ihr auch nicht werden, weil eig immer Peronalmangel besteht, habt ihr einen Termin müsst ihr den am besten 30 Tage im vorraus anmelden, sonst kriegt ihr den nicht frei :) Also Mitarbeiter Klasse! Privatleben gleich 0! Stresslevel 1000 :)
Vorteile
Personalkauf Prozente, nette Mitarbeiter
Nachteile
Immer Spät, auf Teilzeit beworben - Vollzeit gearbeitet, 1 Samstag frei im Monat, Termine frühzeitig angeben
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Ich habe in den obersten Etagen in Braunschweig gearbeitet. Realität entsprach nicht den Versprechen des Vorstellungsgesprächs; Führungsstil aus sehr lange vergangenen Zeiten; veraltete Technik und veraltetes Equipment; keine Teams, sondern jeder gegen jeden; viel Lästereien, keine zielführende Diskussionen, lange Arbeitszeiten, unangenehme Arbeitsatmosphäre! Von mir leider kein einziger Stern!
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Für mich war New Yorker ein toller Arbeitsgeber um erste Erfahrungen im Einzelhandel zu erlangen.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
New Yorker, ist ein guter Arbeitgeber um gut in den Einzelhandel zu Staren.
Vorteile
Flexibilität
Nachteile
manche Kunden
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Unter viel druck musste gearbeitet werden. Kassiert dürfen nur ausgewählte Mitarbeiter.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Ich war zufrieden mit meiner arbeit abdr nicht mit den Kollegen
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
1 Stern
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Habe dort als Aushilfe gearbeitet und empfehle es keinem! Die meisten Kollegen total lieb und achten auch auf Wünsche zwecks Urlaub oder gesundheitliche Einschränkungen, jedoch einige Schlüsselkräfte können nichts anderes als die Aushilfen unter Druck zu setzen und zu motzen, aber selber jede Halbe Stunde ins Lager zum ratschen oder rauchen gehen. Die „Schlüsselkräfte“ waren meist im Büro und haben geratscht (auch mal Glühwein getrunken), ein paar mal haben sie sich im Laden blicken lassen und das nur um die Mitarbeiter zu kritisieren. Kollegen wurden sogar mal angemotzt, da sie kurz gelacht haben. Es hieß: „keinen Spaß haben, nicht lachen sondern arbeiten!“ Und das vor Kunden... Stress pur, da Personalmangel herrscht, (1 Mitarbeiter übernimmt meist Aufgaben von 3!!) kein Wunder bei dem herrschenden Arbeitsklima. Es kündigen auch alle 2 Wochen 2-3 Mitarbeiter. Würde den FL empfehlen, sich zwecks Motivationstraining etc. weiterzubilden (vielleicht sollte hier mal die Zentrale eingreifen) und auch mal die fleißigen Mitarbeiter zu loben. Es hat auch nach einer Zeit keinen Spaß mehr gemacht dort zu arbeiten, weil man gemerkt hat dass einfach keiner mehr in dem Laden Lust hatte (dies sahen auch Kunden, welche uns aufgrund der betrübten Stimmung, welche zwischen den Kollegen herrschte, angesprochen haben). Meistens hatte man so viel zu tun, dass man keine Zeit hatte um mal aufs Klo zu gehen oder etwas zu trinken bzw. hat man sich nicht wirklich getraut, da man sich dann darüber beschwert hat, dass man die Ware zu langsam bearbeitet. Hier ist man Roboter und nicht Mensch, außer man - mehr...
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Arbeit macht Spaß wenn man mitwirken kann/darf. Oft Mals wird keine Rücksicht auf wünsche genommen und zusätzlich kommt man bzw. ich nicht auf meine Stunden, weshalb es sich nicht lohnt dort zu arbeiten. Dennoch ein sehr aktueller modischer laden. Diebstahlquote zu hoch. Mitarbeiterrabatt sehr ansprechend und positiv.
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Interessante Aufgaben für Berufseinsteiger oder Studenten. Als Abteilungsleiter werden oft nur Quasselstrippen mit dem Hang zur chronischen Selbstüberschätzung eingestellt. Weiterbildung?! Nicht für bestehendes Personal. Wertschätzung Mitarbeiter?! Absolute Katastrophe. Mit 2 Jahren Dienstzugehörigkeit gehört man übrigens zum alten Eisen. Soviel zum Thema Fluktuation. Clap your hands, New Yorker.
Vorteile
Keine (mehr)
Nachteile
Siehe oben
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Arbeit kann extrem stressig sein, vor allem an Samstagen, da Personalmangel besteht. Die Arbeitszeiten werden andauernd geändert und auf Wünsche, was die Arbeitszeit angeht, wird keine Rücksicht genommen. Das Team war super nett, jedoch auch nicht wirklich begeistert von der Arbeit und den Führungskräften. Der Stundenlohn liegt bei 8,84€, also dem Mindestlohn, viel zu wenig für die Menge an Arbeit. Außerdem wird man am Anfang gleich an die Kasse gestellt und meist auch allein gelassen, wenn man Probleme an der Kasse hat, werden die Augen verdreht.
Vorteile
Bedienung der Kasse wird ausführlich erklärt
Nachteile
Chaotisch
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Knapp 3 Wochen habe ich bei New Yorker gearbeitet. Eine richtige Einlernphase gab es nicht, im Prinzip musste ich mir alles selbst beibringen. Die Chefin total inkompetent und ständig gestresst. Die Kollegen alle total nett und hilfsbereit. Nach 3 Wochen bekam ich die Kündigung ,da ich mich angeblich nicht "gesteigert" hätte. Wie soll man sich steigern wenn man nichts richtig erklärt bekommt und gleich am Ersten Tag auf sich alleine gestellt ist? Würde es nicht empfehlen dort zu arbeiten, da man sehr ausgenutzt wird und keine Chance auf eine Weiterbildung bekommt. Wirklich traurig!
Vorteile
Nette Kollegen, 30% Mitarbeiterrabatt
Nachteile
Keine Weiterbildung, Einlernphase, inkompetente Chefin
War diese Bewertung hilfreich?
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Habe während meinem Abitur dort gerne gearbeitet, super liebes Team
War diese Bewertung hilfreich?