SeniorenLebenshilfe
4,7 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Fragen und Antworten rund um SeniorenLebenshilfe

Fragen zu folgenden Themen anzeigen

Stellen Sie eine Frage

Ihre Frage wird öffentlich ins Internet gestellt. Geben Sie bitte keine persönlichen Daten an.
Die besten Fragen beziehen sich direkt auf SeniorenLebenshilfe.
  • Wie sind Arbeitsumfeld und -kultur?
  • Wie sind die Arbeitszeiten?
  • Welche Tipps haben Sie für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch?
26 Fragen
  • Die Broschüre als auch die Videos unserer Lebenshelfer finden sich auf unserer Website Lebenshelferwerden.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe3. November 2020
  • Unsere Lebenshelfer können selbst entscheiden, wie viele Senioren sie betreuen möchten. In Absprache mit ihren Senioren können sie dann frei entscheiden, wie sie sich ihre Zeit einteilen.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Oktober 2020
  • In der SeniorenLebenshilfe ist jeder willkommen, der ein Herz für ältere Menschen hat - unabhängig davon, ob man aus einer ähnlichen Fachrichtung kommt oder sich als Quereinsteiger einen Neuanfang ersehnt. Gemeinsam wollen wir Senioren die Hilfe und Unterstützung geben, die sie sich für ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben wünschen. Ob im Haushalt, bei Besorgungen, bei Ausflügen, Behördengängen oder einfach nur als Freizeit- und Ansprechpartner. Die Bedürfnisse der Senioren stehen für unsere Lebenshelfer an erster Stelle. Dabei bestimmen Zuneigung, Sicherheit und Freundschaft das gegenseitige Verhältnis zueinander. Wer sich als Lebenshelfer selbstständig machen und einer sinnenhaften Arbeit nachgehen möchte, muss dies nicht allein bewältigen. Die SeniorenLebenshilfe unterstützt alle werdenden Lebenshelfer beim Schritt in die Selbstständigkeit sowie darüber hinaus. Angefangen bei der Existenzgründung, über Schulungen, Werbemaßnahmen und Kundengewinnung bis hin zur Abrechnung. Darüber hinaus kann man als Lebenshelfer selbst entscheiden, wie viele Senioren man betreuen möchte. Der Vorteil: Man kann, in Absprache mit den Senioren, seine Zeitplanung frei gestalten.Eine genaue, detaillierte Informationsübersicht findest Du diesbezüglich auf unserer Website. Wir freuen uns über deinen Besuch!

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Oktober 2020
  • Unter "Wie werde ich Lebenshelfer?" auf unserer Webseite finden Sie ausführliche Informationen zu den 10 Schritten zum ersten Arbeitstag als Lebenshelfer.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe9. Juni 2020
  • Generell unterstützt die SeniorenLebenshilfe werdende Lebenshelfer auf dem Weg in die eigene Selbstständigkeit. Darin sind verschiedene Leistungen enthalten. Eine genaue Übersicht hierzu findet sich in unserer Broschüre :-)

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe4. Januar 2021
  • Für viele Senioren ist der Weg zum Supermarkt, Arzt oder Friseur aufgrund der nachlassenden Mobilität bereits häufig eine große Herausforderung. Aus diesem Grund besuchen alle Lebenshelfer ihre Senioren immer mit ihrem eigenen Auto, begleiten diese zu Terminen und übernehmen einige Erledigungen sogar gänzlich. Ein Führerschein der Klasse B ist daher unbedingt notwendig. Ebenfalls sollte der Lebenshelfer über ein eigenes Auto bzw. die Bereitschaft, sich eines zuzulegen, verfügen.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Dezember 2020
  • Als Selbstständige/r müssen Sie sich selbst versichern. Sie können weiterhin bei Ihrer bisherigen Krankenkasse versichert bleiben und zahlen den entsprechenden Beitrag selbst.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe3. November 2020
  • Die anfänglichen Investitionen für den Start in Ihre Selbstständigkeit als Lebenshelfer sind abhängig von Ihrer Lebenssituation. In der Regel liegen diese zwischen 3.500 und 10.000 Euro. Auf Ihrem Weg zum ersten Arbeitstag als Lebenshelfer erstellen wir beim persönlichen Kennenlernen gemeinsam mit Ihnen eine Investitionsplanung und besprechen Möglichkeiten der Finanzierung.Der Umfang unserer Leistungen ist abhängig vom gebuchten Leistungspaket - angefangen mit einer Existenzgründungsberatung, über Schulungen, Werbemaßnahmen, Unterstützung bei der Kundengewinnung bis hin zur Abrechnung. Welche Leistungen in welchem Paket enthalten sind, können Sie unserer Broschüre auf S. 15 entnehmen, die Sie ganz einfach über unsere Website anfordern können. Dort finden Sie eine detaillierte Übersicht.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Oktober 2020
  • Als Lebenshelfer ist es besonders wichtig, mobil zu sein - zum Beispiel für Besorgungen auf Wunsch des Seniors oder für gemeinsame Ausflüge. Ein Führerschein der Klasse B ist daher zwingend notwendig. Ebenso sollte ein eigenes Auto vorhanden sein sowie die Bereitschaft, dieses im Joballtag zu nutzen.

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Oktober 2020
  • Generell geben wir von der SeniorenLebenshilfe keine Zeiten vor. Unsere Lebenshelfer können selbst entscheiden, wie viele Senioren sie betreuen möchten und an wie vielen Tagen in der Woche. In Absprache mit ihren Senioren können sie dann frei entscheiden, wie sie sich ihre Zeit einteilen. Viele Lebenshelfer orientieren sich dabei an ihrem Verdienst. Genauere Informationen dazu findest Du auf unserer Website in dem Artikel "So viel verdienen Sie als Lebenshelfer: Gehalt in 4 Schritten selbst berechnen".

    Beantwortet von SeniorenLebenshilfe8. Oktober 2020
Beachten Sie bitte, dass diese Inhalte von Nutzern bereitgestellt worden sind und deren Richtigkeit nicht von Indeed oder diesem Unternehmen garantiert wird.