Sykes Enterprises, Incorporated
3,3 von 5 Sternen.
Erhalten Sie wöchentlich aktuelle Informationen, neue Stellenangebote und Bewertungen!

Karriere und Anstellung bei Sykes Enterprises, Incorporated

Infos zum Unternehmen

  • CEO
    Chuck Sykes
    66%
    sind mit der Leistung von Chuck Sykes zufrieden
  • Gegründet
    1977
  • Mitarbeiteranzahl
    mehr als 10.000
  • Umsatz
    850 Mio. bis 4,25 Mrd. (EUR)
  • Branche
    Telekommunikation
  • Link
    Sykes Enterprises, Incorporated-Webseite
Mehr erfahren

Jobs

Wir konnten Ihren Standort nicht ermitteln. Für Sykes Enterprises, Incorporated sind aktuell 88 Stellenanzeigen geschaltet.

Jobs nach Branche durchsuchen

Vertrieb

28 Jobs

Gehälter

Geschätztes Gehalt basiert auf Angaben von 377 Mitarbeitern und Nutzern sowie auf früheren und aktuellen Stellenanzeigen auf Indeed

Bewertungsübersicht

Die Gesamtbewertung wird anhand von 8.574 Bewertungen berechnet und kann sich ändern.

1.8020183.2120192.6720202.1820212.202022

Bewertungen

Call Center Agent Inbound in Bochum
am 3. Mai 2022
Beruf für Menschen mit extrem dicker Haut.
Die Unternehmenskultur ist sehr inklusive. Egal welcher Nationalität, Religion, etc. man angehört, jeder ist willkommen. Auch Mitglieder der LGBTQ+-Community sind herzlich willkommen. Diskriminierung und mobbing am Arbeitsplatz werden durch den Arbeitgeber streng geahndet.An einem typischen Arbeitstag kommt es jedoch nicht selten zu Gewalt- oder sogar Morddrohungen durch die Kunden. Unterstützung durch den Arbeitgeber gibt es hier nach der Einarbeitungsphase nur in seltenen Fällen.Ein späterer Beginn oder früheres Beenden der Arbeit wird zudem minutengenau festgehalten. Überstunden sind an der Tagesordnung, werden jedoch nicht vergütet, sonder laufen auf ein Zeitkonto und können später abgefeiert werden.Am besten gefallen hat mir der Zusammenhalt und die Dynamik im Team. So gab es beispielsweise regelmäßig (digitale) Teamabende sowie unternehmensweite Gewinnspiele.Gelernt habe ich während meiner Zeit jedoch nur eines: Dass ich auf keinen Fall wieder in diesem Beruf arbeiten möchte. Die tolle Unternehmenskultur und Teamdynamik können die psychische Belastung durch die Tätigkeit nicht wieder aufwiegen.
Call Center Agent Inbound Homeoffice in Homeoffice
am 26. März 2022
Toller Arbeitgeber
Nach der Bewerbung war ein 50minütiger Onlinetest zu absolvieren. Anschliessend gab es ein einstündiges Online-Vorstellungsgespräch. Das habe ich persönlich als sehr angenehm empfunden, auch wenn deutlich wurde, dass man sehr qualifizierte Mitarbeiter suchte. Eingestellt war ich innerhalb eines Tages und die Schulung fing online schon eine Woche später an. Der angenehme Eindruck, den das Vorstellungsgespräch hinterlassen hat, setzt sich bis dato fort. Nach 1 1/2 Monaten kann ich nur sagen, man bekommt jede Menge Unterstützung und das Arbeitsequipment wird gestellt. Die Offenheit im Miteinander ist wirklich prima. Fragen kann und soll man auch jederzeit stellen. Während der Arbeitszeit wird man im Hintergrund durch Ansprechpartner unterstützt, wenn man mal Fälle zu bearbeiten hat die schwieriger sind. Der Umgang miteinander ist locker und entspannt. Auch wenn man natürlich eine gewisse Mindestleistung erbringen muss, so hat man nicht den Eindruck unter Druck zu stehen. Wer Leistung über dem Durchschnitt abliefert wird mit zusätzlichen Boni belohnt. Auch für die Nutzung des eigenen Arbeitszimmers (Strom, Hzg etc.) bekommt man einen monatlichen Zuschuss. Betriebsrat ist ebenfalls vorhanden. Natürlich liegt die Bezahlung auch hier nur im Mindestlohnbereich (der jetzt ja bald erhöht wird), aber man ist fest angestellt und man wird nicht abgezockt wie bei diversen Firmen, die versuchen daraus einen Freelancer Job zu machen, wo man alle Nebenkosten selber zu tragen hat und auch nicht so abgesichert ist wie als Festangestellter. Ich bin zwar noch nicht lange dabei, aber bis jetzt bin ich wirklich sehr zufrieden.
Technischer Support in Bochum
am 12. März 2022
Druck Druck Druck
Druck als Neuling von allen Seiten ! Eine Einarbeitung sollte 8 Wochen dauern..Im Endeffekt waren es 3-4 und wir wurden in die Leitung gepfeffertUns wurde gesagt wir sollen uns keine Sorgen um die aht Zeiten machen das juckt keinen.Ich wurde dann ermahnt weil es bei mir halt etwas länger gedauert hat ich aber auch anständig helfen wollte.Wurde dann gekündigt weil ich psyschisch echt am Ende war.Mit Bauchweh zum Arbeitsplatz im homeoffice ist nicht schön.. von der Bezahlung brauchen wir nicht sprechen.Unmöglich ich kann es niemandem empfehlen der noch klar denken kann.Zumal man ja ein FESTGEHALT hat und jetzt wird bei mir gesagt ich hätte MINUSSTUNDEN und man hat mir 500€ abgezogen fürs Equipment am Ende der Beschäftigung.
Auf jedem Zettel stand was anderes. Ich nehme an Kundensupport in Home Office
am 8. März 2022
Erst ein guter Eindruck, dann schnell die große Enttäuschung. Unbedingt meiden!
Ich arbeite nun seit ungefähr 2 Monaten nicht mehr für Sykes und bekomme immernoch regelmäßig Briefe, immer im 3er oder 4er Pack.War knappe 6 Monate als Kundenagent bei der Firma. Der Lohn wurde nie richtig ausgezahlt und jetzt wird von mir eine Rückzahlung von 500 Euro verlangt - gehts noch? Die Arbeit selbst war immer stressig. Vorgesetzte antworten nicht, sind sehr unfreundlich oder einfach nicht kompetent.Trotz Home-Office so gut wie keine flexibilität, man wird einfach nach Bedarf eingeteilt und hat so gut wie keinen Einfluss auf einen Schichtwechsel.Mindestlohn mit Bonusmöglichkeit. Der Bonus wird aber von einem ziemlich sinnlosen System ermittelt. Bspw. ob man das Anliegen vom Kunden gelöst hat: Da man als Agent die Anliegen fast immer weiterleiten muss, kann das Anliegen nie gelöst sein. Deswegen gab es schlechte Bewertungen vom Kunden, direkt maulerei vom Vorgesetzten und nie den vollen Bonus. Man hat sehr viele Aufgaben und mind. 3 Kundenchats auf einmal. Chats müssen in einem kurzen Zeitraum gelöst werden sonst gibts ärger. Kundenzufriedenheit muss bei über 90% liegen sonst gibts ärger. Kundenanliegenrate muss über 85% sein sonst gibts ärger. Krankmeldungen kamen anscheinend nie an, deswegen habe ich jeden Brief mit Einschreiben und Rückantwort versendet (von da an hats natürlich dann geklappt). Und vieles mehr - ich will nicht noch mehr meine Zeit mit diesem Unternehmen verschwenden. Das ist meine erste Bewertung weil ich nach Wochen nach meinem Austritt immernoch verärgert werde. Jetzt muss ich mich mit einer Rückzahlung von c.a. 500 Euro umschlagen, nur weil die Buchhaltung mal wieder geschlafen hat. Hoffentlich werde ich danach endlich in Ruhe gelassen.An alle die vom Home-Office "gebaited" werden: Erspart euch den Stress. Lieber würde ich zurück zum Rewe und Regale einräumen (was auch ziemlich doof war lol).
Kundenbetreuer in Home-Office
am 20. Februar 2022
Grottenschlecht, inkompetente Vorgesetzte
Bin froh das ich dort weg bin.Allem muss man monatelang nachrennen. Ich habe ein halbes Jahr später nicht alles Gehalt und mein Arbeitszeugniss immernoch nicht bekommen, trotz mehrfachen Emails und Vertröstungen. Monatelanger Systemausfall.Kündigung erfolgte bei manchen Mitarbeitern indem sie es selbst rausfinden mussten. So geht man nicht mit Menschen um. Arme Kollegen.Vorgesetzte haben keine Ahnung, sind einfach ersatzlos und kommentarlos von einen auf den anderen Tag weg (vermutlich auch gekündigt), keiner weiß wo diese sind und man hat keinen Ansprechpartner.Das Arbeitspensum und der Druck ist kaum zu schaffen und das bei absolutem Mindestlohn.Aufstiegschancen sind gleich null, bzw nur zum Teamleiter wo Leute nach 2 Monaten! im Unternehmen eingestellt werden, die nichts wissen. Die selbst sagen, es ist noch viel mehr Arbeit für praktisch kein Gehalt mehr und sie würden es nicht wieder tun. Alles muss man selbst machen, und jedem nachrennen.Kollegen waren aber sehr nett. Ein Kollege hat aufgehört, weil er Panikattacken bekommen hat durch den enormen Leistungsdruck und den kaum zu schaffenden Vorgaben. Hat sich kaputtgearbeitet.Reaktion von Teamleitern und Chefs?Gar keine, einfach die offene Email ignoriert, wie vieles andere auch..Sucht euch was besseres. Es gibt genug gute Arbeitgeber da draußen. Lasst euch nicht einreden, dass ihr Mindestlohn wert seit und arbeitet euch dafür nicht kaputt, wie manche Kollegen!Wenn keiner mehr bei solchen Ausbeuterfirmen arbeitet, existieren sie irgendwann nicht mehr oder müssen umdenken zu unserer aller Vorteil.

Wie würden Sie Ihren Arbeitgeber bewerten?

Helfen Sie anderen Jobsuchenden, indem Sie Ihre Erfahrungen mit ihnen teilen.

Infos zu Vorstellungsgesprächen

Erfahrungen von 104 Indeed-Nutzern, die in den letzten 5 Jahren ein Vorstellungsgespräch bei Sykes Enterprises, Incorporated hatten.

Neutrale Erfahrung
Das Gespräch ist einfach
Der Prozess dauert etwa 1 woche

Fragen im Vorstellungsgespräch

Keine Besonderen Fragen oder Themen.

Geteilt am 3. Mai 2022

Weitere häufig aufgerufene Unternehmen

  • Unternehmen
  • Sykes Enterprises, Incorporated
Verraten Sie uns, wie wir diese Seite weiter verbessern können?
Was würden Sie hinzufügen oder ändern?