Volkswagen
4,1 von 5 Sternen.
Erhalten Sie wöchentlich aktuelle Informationen, neue Stellenangebote und Bewertungen!

Fragen und Antworten rund um Volkswagen

Fragen zu folgenden Themen anzeigen

  • Leistungen
  • Gehälter
  • Zukunft des Unternehmens
  • Vorstellungsgespräche
  • Standorte
  • Arbeitskultur
  • Arbeitsumgebung
  • Work-Life-Balance
Hi!Eine schöne und zugleich sehr komplexe Frage :-DGrundsätzlich verstehen wir uns als eine große, sehr große ;-) Familie - über Hierarchien, Konzernmarken, Länder und Kontinente hinweg. Wir sind ein Team, das gemeinsam Herausforderungen angeht und sich gemeinsam über die Erfolge freut. Kollegialität, Respekt, Fairness, Offenheit, Wertschätzung und Toleranz sind dabei nur ein paar der zahlreichen ganz elementaren Eckpfeiler bei uns. Diese haben wir aber nicht nur auf dem Papier oder in schönen Broschüren stehen, sondern leben sie auch sehr aktiv. Und auch Mut gehört dazu. Mut, Neues zu wagen, neue Wege zu gehen, verrückte Ideen zu haben und dabei auch mal Fehler zu machen, um daraus lernen zu können.Aber machen Sie sich am besten selbst ein Bild. Auf unserer Karrierewebseite und in unserem Karrieremagazin finden Sie zahlreiche Videos und Beiträge von und über unsere Kolleginnen und Kollegen, die spannende Einblicke in unsere Arbeitswelt geben.Oder besuchen Sie uns auf einem unserer Karriere-Events und sprechen Sie mit uns persönlich. Wir freuen uns auf Sie! :-)Karrierewebseite: https://www.volkswagen-karriere.deKarriere-Magazin: https://www.volkswagen-karriere.de/magazinKarriere-Events: https://www.volkswagen-karriere.de/eventsMit den besten GrüßenIhr Volkswagen Karriere-Team
Beantwortet von Volkswagen
5. Juli 2019
Quantität geht vor Qualität --> aber es Funktioniert nichts.
Beantwortet am 8. August 2019
Hi,schauen Sie mal hier: https://www.volkswagen-karriere.de/de/ihre-bewerbung.htmlUnter "Allgemeine Infos zur Bewerbung" finden Sie die Abläufe zu den Bewerbungsprozessen für Schüler, Studenten und Absolventen bei uns als Video. :-)Hilft das?Beste Grüße vom Volkswagen Karriere-Team
Beantwortet von Volkswagen
5. Juli 2019
Ich konnte nach der Geburt meiner 2 Kinder nicht in den 2-fach Schichtbetrieb weiter arbeiten, da mein damaliger Ehemann auch im Schichtdienst (3-Schicht). Änderungen der Arbeitszeiten waren zu der Zeit nicht möglich, da kein Sonderfall bestand. Resultat: Aufhebungsvertrag aufgrund der Kindererziehung. Andere Möglichkeiten hätten angeboten werden müssen!Für mich ist der Zug leider abgefahren, aber vll hat sich dieses Problem auch in den letzten Jahren gebessert. Ich hätte ansonsten nie um einen Aufhebungsvertrag gebeten.
Beantwortet am 17. März 2022
Das kommt immer auf den Job, die Abteilung und auch das Team an aber wenn nichts dagegen spricht generell ja.
Beantwortet am 3. August 2020
40 Stunden die Woche sind es minimum. und das im Schichtmodell Ergo
Beantwortet am 11. September 2019
Wie sehen Sie die Zukunft von Volkswagen?
Gefragt am 11. September 2019
Mit der E Offensive kommen die nicht weit.Diess hätte abgesetzt werden müssen
Beantwortet am 11. September 2019
es hängt ab
Beantwortet am 8. August 2019
Hi!Einer der wichtigsten Tipps für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch ist: seien Sie einfach Sie selbst. Auf diese Weise sind Sie nämlich auch gleich viel entspannter und können sich viel besser auf das Gespräch konzentrieren. :-)Weitere Tipps haben wir übrigens hier: https://www.volkswagen-karriere.de/de/ihre-bewerbung.html unter dem Punkt "Infos zum Vorstellungsgespräch".Beste Grüße vom Volkswagen Karriere-Team :-)
Beantwortet von Volkswagen
5. Juli 2019
Vorbildlich
Beantwortet am 5. Oktober 2021
Bitte beachten Sie, dass diese Inhalte von Nutzern bereitgestellt worden sind und deren Richtigkeit nicht von Indeed oder diesem Unternehmen garantiert wird.
  • Unternehmen
  • Volkswagen
  • Fragen
Ist Ihre Frage über Volkswagen nicht dabei?
Verraten Sie uns, wie wir diese Seite weiter verbessern können?
Was würden Sie hinzufügen oder ändern?