Wesser GmbH
3,1 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren
Bewertung für Wesser GmbH

Mental sehr herausfordernd und aufreibend

2,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
23. Juli 2018
Ich fand es emotional und mental sehr anstrengend, an Haustüren zu klingeln, und Menschen aus dem Nichts zum Spenden zu überreden. Klar werden die Gelder gebraucht, und es war sicherlich für einen guten Zweck, aber ich traue auch der Firma nicht in Bezug auf die Geldverteilung, d.h. wie viel von dem Geld, was ein Spender monatlich entbehrt, wirklich bei den Organisationen wie Johanniter Unfallhilfe e.V., NABU, Rotes Kreuz, WWF etc ankommt. Ich habe den Job aus einer Notlage heraus gemacht und war 5 Wochen jeden Tag (außer sonntags) von mittags bis abends in kleinen Dörfern in Deutschland unterwegs und habe Menschen an der Haustür überzeugt, zu spenden. Danach konnte ich viele Dinge finanzieren, die mir persönlich sehr wichtig waren und dazu halfen, mich in dem auszutoben, was mir wirklich wichtig ist . Dennoch würde ich diesen Job nicht noch einmal machen wollen. Egal wie gut bezahlt er ist. Es lohnt sich auch finanziell nur dann, wenn man sich richtig reinhängt und viele Menschen überzeugt. Hat man einen schlechten Tag - geht man mit leeren Händen nach Hause. Mir waren dann andere Jobs weitaus lieber, auch wenn ich vielleicht etwas weniger damit verdiene. Außerdem sind mir leider so einige Mitarbeiter sehr unsympathisch erschienen.
Vorteile
finanziell lohnt es sich, wenn man gut ist.
Nachteile
mentale Überlastung möglich, wenn man nicht gut ist, lohnt es sich gar nicht. Man ist wochenlang von der Welt abgeschnitten.
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
7. Oktober 2020
Schön dass du fünf Wochen lang als Fundraiser unterwegs warst, einen gute Job gemacht hast und somit einige deiner Wünsche erfüllen konntest.Du hast auch richtig erkannt, der Job kann mental sehr herausfordernd sein und ist leider nicht für jeden etwas. Der Bezahlung ist provisionsbasiert, sprich wer hohe Leistungen erbringt wird dementsprechend entlohnt. Da es aber natürlich eine gewisse Zeit braucht um in den Job hereinzukommen kriegen neue Mitarbeiter/innen einen festen Stundenlohn von 10€, bei höheren Leistungen wird sich dieser dementsprechend anheben. Natürlich gibt es auch Tage die weniger gut laufen, diese können jedoch durch gute Tage schnell wieder ausgeglichen werden, mit einem schlechten Tag ist bei einer sechs Tage Woche somit nichts verloren, wichtig ist es motiviert zu bleiben.Zur finanziellen Verteilung: Die Non Profit Organisationen zahlen eine Summe an Wesser damit wir die Fördermitgliederwerbung übernehmen und die Organisationen an Spendengelder kommen und so finanziert werden können. Hast du dazu noch weitere Fragen melde dich gerne noch einmal.Falls du doch noch einmal Lust haben solltest als Fundraiser bei uns zu arbeiten bist du jeder Zeit herzlichst Willkommen!Ansonsten wünschen wir dir für deine Zukunft alles Gute.
Ähnliche Bewertungen
3,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
18. September 2020
Gleiche Stelle
Promoterin (Derzeitiger Mitarbeiter) - Stuttgart
Zweifellos ein anstrengender Job, der sich jedoch auszahlt, wenn man Fleiß und Disziplin an den Tag legt. Man wächst an den Aufgaben und Herausforderungen, da man tagtäglich seine Komfortzone verlassen muss, um erfolgreich zu werden. Am besten gefällt mir, dass man seine persönliche Vertrieb-Expertise stetig schulen und optimieren kann.
Vorteile
Interne Extras/Boni
Nachteile
Keine Gleichberechtigung, sehr striktes Malus-System
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
27. Dezember 2020
Schön, dass dir die Arbeit bei Wesser grundsätzlich gut gefallen hat.Du hast richtig erkannt, der Job ist definitiv kein Zuckerschlecken, jeder der sich als Werbender bei uns probiert, dem sollte bewusst sein dass die Tätigkeit auch sehr anstrengend sein kann. Und natürlich wird Fleiß und gute Arbeit bei uns belohnt! Deinen Kommentar zu den Nachteilen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Keine Gleichberechtigung?Gleichberechtigung wird bei uns groß geschrieben, alle Mitarbeitenden haben bei uns die gleichen Verdienst und Aufstiegschancen da wir ein klares Bezahlungsmodell haben welches für alle gleich ist. Zu dem Malus System, ja wir haben ein Malus System, dieses ist auch sehr wichtig, denn wenn eine bestimmte Stornoquote (über 30% Stornos) überschritten wird, ist die Arbeit des Werbenden leider nicht qualitativ gut und erst recht nicht nachhaltig. Daran muss gearbeitet werden. Zudem würden die jeweilige Organisation sowie Wesser minus machen, wenn wir euch hier voll ausbezahlen würden. So hohe Stornoquoten sind jedoch eher selten, wer qualitativ gut wirbt sollte hier keine Probleme haben.Wenn du deinen Kommentar "Keine Gleichberechtigung" in konstruktive Kritik umwandeln würdest arbeiten wir gerne daran. Ansonsten freuen wir uns natürlich wenn du bald wieder für eine rote oder grüne Organisation mit uns unterwegs bist :)
5,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
14. Januar 2020
Gleiche StelleGleicher Ort
Promoterin (Derzeitiger Mitarbeiter) - Bundesweit
Ich bin seit ca. einem halben jahr bei Wesser angestellt und habe meinen Traumberuf gefunden. Habe viele tolle Leute kennen gelernt und auch viel über mich selbst gelernt. Dieser Job hat mir auch geholfen selbstbewusster und glücklicher durch das Leben zu geben. Gibt für mich keinen Grund zu gehen.
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
15. Januar 2020
Danke für das tolle Feedback, es hört sich ja so an, als ob wirklich ALLES perfekt war. Wenn du trotzdem noch Verbesserungsvorschläge hast, dann kannst du die gerne an uns kommunizieren. Das hilft uns in Zukunft noch besser werden. Weiterhin viel Erfolg bei unserem Job!
4,0
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
31. Oktober 2019
Gleiche Stelle
Promoterin (Ehemaliger Mitarbeiter) - Heidelberg
Die Mitarbeiter waren sehr zuvorkommend und freundlich.
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
1. November 2020
Schön dass du dich in deinem Mitarbeiterteam so wohl gefühlt hast :)Eine gute Teamatmosphäre ist bei diesem Job besonders wichtig. gerade an harten Arbeitstagen sollte man vom Team aufgefangen und neu motiviert werden.Wir freuen uns wenn wir dich hoffentlich bald wieder bei uns begrüßen dürfen!
  1. Mental sehr herausfordernd und aufreibend