Wesser GmbH
3,1 von 5 Sternen.
Wöchentliche E-Mails zu Neuigkeiten, neuen Stellen und Bewertungen abonnieren

Bewertungen für Wesser GmbH in Köln

Jobtitel
Standort
Bewertungen nach Kategorie
2 Bewertungen entsprechen dieser Suche
Alle 22 Bewertungen ansehen
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Einem wird nicht gesagt das man eine Mindestanzahl an Mitgliedern werben muss oder man wird gefeuert. Außerdem muss man dem Geld hinterherlaufen. Organisation ist schlecht, Teamleiter sind nicht ausgebildet, dazukommt das einem extrem viel Druck gemacht wird. Und das extrem viel Geld nicht an die Organisationen fließen sondern an Wesser, man munkelt 80% gehen an wesser und 20% nur an die Hilfsorganisation
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
22. Dezember 2020
Schade dass deine Arbeitserfahrung mit Wesser so negativ ist.Neue Mitarbeitende erhalten einen Mindeststundenlohn von 10€, wenn leider keine oder auch nur eine sehr geringe Leistung erbracht werden konnte, würde die Firma sowie die jeweilige Organisationen minus machen. Daher gilt ein Mindestmaß 10 Mitgliedern pro Woche. Es ist Aufgabe des Teamleitenden dies euch mitzuteilen, falls dies versäumt wurde entschuldigen wir uns hierfür. Unangekündigten böse Überraschungen sind keineswegs unsere Absicht. Unsere Buchhaltung arbeitet immer mit größter Sorgfalt und überweist den Lohn pünktlich, falls es zu Unverständnis der Bezahlung gekommen ist, hake gerne einmal nach, ich bin mir sicher wir können dich hier aufklären.Das "extrem viele Geld" geht nicht größtenteils an Wesser sondern an die Organisationen, sonst würde sich die Kooperation mit Wesser für die NPO's nicht lohnen. Die NPO's bekommen durch die Fördermitgliederwerbung eine riesige finanzielle Unterstützung, natürlich geht ein kleiner Teil auch an Wesser und an euch als Werbende.Wir wünschen dir für deine Zukunft selbstverständlich alles Gute.
Work-Life-Balance
Vergütung/Leistungen
Jobsicherheit/Karriere
Management
Arbeitskultur
Keine Bewertung. Es handelte sich hierbei um einen kurzen Ferienjob.
Vorteile
Erfahrung
Nachteile
wenig Freizeit
War diese Bewertung hilfreich?
Offizielle Antwort von Wesser GmbH
8. Oktober 2020
Der Job als Fundraiser ist sicher eine Erfahrung wert!Durch die Arbeit im Außendienst konnten sich viele unserer Mitarbeitenden persönlich weiter entwickeln und vor allem ihre Extraversion ausbauen.Der Job ist provisionsbasiert und wird je nach erbrachter Leistung bezahlt, für neue Mitarbeitenden bieten wir einen Stundenlohn von mindestens 10€, bei entsprechender Leistung wird dieser angehoben.Während eines Einsatzes bleibt tatsächlich wenig freie Zeit, an den freien Sonntagen wird daher meist eine nette Teamaktivität gestartet um dies auszugleichen.Wer Lust hat neue Erfahrungen zu machen und an seinen soft skills arbeiten möchte, sollte sich einmal als Werber probieren :)
Bewerten Sie Ihr aktuelles Unternehmen
Teilen Sie Ihre Erfahrungen, um anderen zu helfen