ZEISS Moments

ZEISS Group Profil

With more than 25,000 employees, ZEISS is one of the global leaders in the optical and optoelectronic industries and has been contributing to technological progress for 170 years. ZEISS develops and distributes lithography optics, measuring technology, microscopes, medical technology, eyeglass lenses, camera and cine lenses, binoculars and planetarium – mehr... 

  • Die Zelle. Grundbaustein des Lebens. Faszinierende chemische Fabrik. Ein Wunder der Biologie. Meist nur wenige Mikrometer groß, können Zellen extrem hohen Temperaturen widerstehen und enormen Druck aushalten. Was in deren Inneren vorgeht, ist Gegenstand der Zellforschung. Ingo hat es gemeinsam mit seinem Team geschafft, ein neues #Mikroskop auf den Markt zu bringen, das die Forschung für Zellbiologen revolutioniert. 🔬Wissenschaftler können damit im Labor hochauflösende Aufnahmen von Lebendzellen in maximaler Geschwindigkeit erstellen – und das ohne die Proben zu sehr zu beschädigen.
Die Anforderungen aus dem Markt sind klar: „Eigentlich will jeder mehr Sensitivität haben und schneller und hochauflösender an seinen Proben arbeiten.“ Lange ging die Verbesserung einer dieser drei Zielgrößen zu Lasten der anderen beiden. Wer beispielsweise Zellprozesse beobachten wollte, die im Millisekundenbereich ablaufen, konnte diesen nicht hochaufgelöst abbilden. Das ist jetzt anders. „Mit unserer #Technologie, mit unserem Gerät sorgen wir damit für einen enormen Fortschritt in der Zellforschung.“ Damit diese neue Wege aufdeckt, um zum Beispiel mittels Zelltherapie Krankheiten wie Diabetes oder Alzheimer in den Begriff zu bekommen. Solche Geräte, die in etwa so viel kosten wie ein Einfamilienhaus, stehen hauptsächlich in Forschungseinrichtungen für Zell- und Entwicklungsbiologie.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
// Ingo ist verantwortlicher Projektleiter des Visualisierungssystems #ZEISS ELYRA 7. Gemeinsam mit seinem Team hat er die Entwicklung und Markteinführung des Superresolution-Mikroskops aktiv vorangetrieben und damit einen Meilenstein in der Forschung gesetzt. „Die Motivation war sehr hoch, das Gerät schnell auf den Markt zu bringen. Von der ersten Idee bis zur Marktreife verging weniger als ein Jahr.“ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#MikroskopieAufNeuemLevel
#Fortschritt
@zeiss_microscopy
  • Sie sind jung, tatendurstig und haben eine brillante Idee. Passend zu den aktuellen Megatrends. Mit viel Elan gründen sie ihr erstes Start-up. Starten durch. Wachsen. Was jetzt fehlt, ist ein Vertriebsnetz und Kapital für weiteres Wachstum. Dann meldet sich Daniel. Der kommt nicht allein. Denn Daniel repräsentiert ein weltweit erfolgreiches Technologieunternehmen mit über 30.000 Mitarbeitern. Ein Dialog zwischen David und Goliath? Mitnichten. Mit viel Respekt begegnet Daniel potenziellen Partnern: „Ich suche immer das Gespräch auf Augenhöhe. Beide Seiten müssen profitieren.“ Das lässt sich mit zahlreichen Beispielen belegen. Das Credo von Daniel lautet: „Wenn wir unsere Technologieführerschaft verteidigen und in Wachstumsfeldern wie Digitalisierung und Gesundheit vorankommen wollen, brauchen wir exzellente Partner. Wir müssen Prozesse beschleunigen, neue Märkte erschließen und uns so den Weg zu neuen Geschäftsmodellen ebnen.“ Das Spielfeld ist weit. Finanzielle Beteiligungen, Joint Ventures, strategische Kollaborationen und Übernahmen markieren den Weg. Von dem man aber auch hin und wieder mal abkommen muss. „Wir wagen uns auch auf neues Terrain und gehen ganz bewusst kalkulierbare Risiken ein.“ Die richtige Mischung finden aus Optimieren von Bestehendem und Erschließen von Neuem ist entscheidend in der Unternehmensstrategie. Um langfristig erfolgreich und fortschrittlich zu bleiben. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
// Daniel leitet bei ZEISS den strategischen Bereich Mergers & Acquisitions, verantwortet global die Anbahnung, Beurteilung und Durchführung von strategischen Beteiligungen inklusive gezielter Technologieakquisitionen. Allein in den letzten drei Jahren wurden mehr als 15 strategische Beteiligungen und Kollaborationen abgeschlossen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#AufAugenhöhe
#Fortschritt ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
📖 English version in the comments
👇🏼
  • Sich nicht aus der Bahn werfen lassen. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Egal wie stark der Gegenwind ist. Egal in welche Richtung und mit welcher Geschwindigkeit sich die Umwelt entwickelt. Bäume sind wahre Meister im Überlebenskampf. Obwohl sie oft Extremsituationen ausgesetzt sind. Teilweise mehrere tausend Jahre alt, erneuern sich Bäume ständig selbst. Das Zellwachstum hält jung. Die breite Verwurzelung gibt Halt. Das gilt auch für Unternehmen wie ZEISS. Breit aufgestellt in verschiedenen Sparten. Im Kern durch Kultur und Werte verbunden. Tief verwurzelt in der Optik. Den Fortschritt in der DNA verankert. Baum wie Unternehmen sind geprägt durch Einflüsse von außen. In der Natur sind es Sturm, Hitze, Kälte und Trockenheit. Im Unternehmen die immer neuen Ambitionen der Kunden, Technologiesprünge, Wettbewerbsaktivitäten oder rechtliche Rahmenbedingungen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
// Frank leitet das Geschäftsfeld Visualisierung in der Medizintechnik bei ZEISS.  Sorgt mit seinem Team dafür, dass Technologien und Geräte den Fortschritt in diesem Geschäftsfeld sicherstellen. Zum Beispiel mit einem neuen, robotikgestützten Operationsmikroskop für mikro-chirurgische Eingriffe, unter anderem am Gehirn. Dieses ermöglicht Ärzten maximale Bewegungsfreiheit und schnellste Reaktionsfähigkeit. „Über hundert Innovationen aus der digitalen und optischen Welt stecken in diesem Gerät. Damit unterstreichen wir unsere Position als Marktführer in der Neurochirurgie“, sagt Frank. Aus dem erlangten Wissen wiederum sollen künftig weitere Innovationen für andere medizinische Anwendungen abgeleitet werden. Die Kundenbasis verbreitert werden. So treibt Frank den Fortschritt in der Medizintechnik aktiv voran, schafft für das Geschäftsfeld breite Wurzeln und stärkt so die Widerstandskraft unseres Unternehmens.
  • Falls Du ihn nicht kennst, dann solltest Du ihn streamen. „Moderne Zeiten“, der letzte Stummfilm von Charly Chaplin, ist ein Meisterwerk. Gekonnt entlarvt der Film die kleinteilige tayloristische Arbeitswelt der 1930er Jahre. Arbeiter sind nicht mehr als eine abstrakte Größe. Zählen nicht als Individuum, nicht als Mensch. Zum Glück hat sich unsere Arbeitswelt dramatisch verändert. Wenn Du in ein modernes Unternehmen gehst, dann bist Du wertgeschätzter Mensch, Teil eines Teams, das zusammenhält. Natürlich ist auch heute #Effizienz ein wichtiges Thema, weiß Franziska. Sie wählt moderne Wege, verbessert bestehende Abläufe. Durch die Automatisierung am Kalibrierstand für Dataobjektive beispielsweise konnte die Durchlaufzeit von 20 auf 10 Minuten halbiert werden. Das Plus: Der Mitarbeiter kann in dieser Zeit eine andere Tätigkeit erledigen. Und das ganz flexibel. Alle im Montageteam sind querqualifiziert. Jeder kann rotieren und an verschiedenen Arbeitsplätzen agieren. Das bringt Abwechslung. Und: Diese #Flexibilität sorgt dafür, dass alle motivierter, aber auch effizienter arbeiten. Franziska: „So sind wir immer fortschrittlich unterwegs.“⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
// Franziska ist Montageleiterin bei ZEISS im Geschäftsfeld Consumer Products. Sie ist überzeugt: „Wer effizient wirtschaftet, spart Zeit, Geld und Ressourcen. Das gilt nicht nur für das Unternehmen, sondern für jeden Einzelnen.“⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#DaGehtNochWas
#QuerqualifizierungMachtUnsFlexibler
#Fortschritt⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
📖 English version in the comments
👇🏼
Registriertes Unternehmensprofil
Hauptsitz
Carl-Zeiss-Straße 22
73447 Oberkochen
Umsatz
1 Mio. bis 5 Mio. (EUR)
Mitarbeiter
10.000+
Branche
Links
ZEISS Group auf Instagram
ZEISS Group-Webseite

Twitter

Facebook