Indeed verlängert sein Engagement bei Eintracht Frankfurt. Bereits seit Juli 2017 ist das Unternehmen Haupt- und Trikotsponsor des Fußball-Bundesligisten. Die mittlerweile dritte Vertragslaufzeit beginnt am 1. Juli 2023 und läuft bis zum 30. Juni 2026. Auf Basis der sehr erfolgreichen Partnerschaft haben Indeed und Eintracht Frankfurt beschlossen, die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen. Indeed unterstützt ab der Saison 2023/24, über den bisherigen Leistungsumfang hinaus, alle Fußballteams der Frauen, das U21-Fußballteam der Männer sowie die Esportler und -sportlerinnen der Eintracht. „Die Verlängerung des Hauptsponsorings mit Indeed kommt zum richtigen Zeitpunkt und gibt uns in einer sehr guten sportlichen Phase weiteren Rückenwind. Wir arbeiten nun bereits über fünf Jahre erfolgreich, respektvoll und auch kreativ zusammen und sind gespannt auf die weitere Zeit”, kommentiert Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG die vorzeitige Vertragsverlängerung.

Indeed ist aktuell bereits der Hauptsponsor der Nachwuchs- und Breitensport-Teams der Eintracht im Frauenfußball. Da das Frauen-Profiteam erst seit der Saison 2019/20 unter dem Dach von Eintracht Frankfurt spielt (ehemals 1. FFC Frankfurt) war dieses Sponsoring noch nicht Teil des laufenden Vertrags zwischen Indeed und Eintracht. Diese Lücke wird nun geschlossen und Indeed wird ab der nächsten Saison zum ganzheitlichen Sponsor des Frauenfußballs bei der Eintracht. “Mit der Eintracht eint uns seit Beginn der gemeinsame Einsatz für mehr Diversität und Toleranz in der Gesellschaft und im Sport. Vor diesem Hintergrund war es unser ausdrücklicher Wunsch, ab der nächsten Saison auch alle Frauen-Fußballteams der Eintracht auf ihrem bereits sehr erfolgreichen Weg unterstützen zu dürfen”, ordnet Frank Hensgens, Geschäftsführer Indeed Deutschland, das erweiterte Engagement ein. “Wir sind überglücklich, dass diese neue spannende Dimension, neben vielen weiteren, unsere Partnerschaft vertiefen und bereichern wird.”

Zusätzlich wird das Indeed-Logo ab dem nächsten Sommer auch auf den Trikots der erfolgreichen eSport-Teams der Eintracht zu sehen sein. Eintracht hat sich binnen kurzer Zeit als Anlaufstelle für eSport-Talente entwickelt und bietet in diesem boomenden Bereich auch Amateuren die Möglichkeit, ihren Sport in professionellen Vereinsstrukturen auszuüben. “Gaming und eSport sind unfassbare wichtige Medien geworden, die vor allem jüngere Zielgruppen stark ansprechen und große Begeisterung entfachen. Wir freuen uns sehr über unsere Sponsoring, unsere Aktivitäten in diesem Bereich ausbauen zu können”, so Frank Hensgens.

Die Partnerschaft von Indeed und Eintracht ist in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet worden. Für die Aktivierung des Hauptsponsorings der Herrenprofimannschaft der Eintracht kürte das Fachmagazin Horizont Indeed 2021 etwa zum “Sponsor des Jahres”.  Immer wieder setzen sich Eintracht und Indeed kreativ für Vielfalt und Inklusion ein. Insbesondere die übergeordneten Trikotkampagnen (#blacklivesmatter, Platz für Vielfalt), die auf wichtige gesellschaftliche Missstände wie Ausgrenzung oder Fremdenhass aufmerksam machten, erzielten nationale und internationale Aufmerksamkeit.

Mithilfe der Eintracht ist es Indeed in Deutschland gelungen, seine Bekanntheit unter Jobsuchenden und Arbeitgebenden in den letzten Jahren stark auszubauen. Rund fünf Millionen Jobsuchende nutzen Indeed monatlich in Deutschland. Allein in Deutschland arbeiten 85.000 kleine, mittlere und große Unternehmen bei der Personalsuche mit Indeed zusammen.