Der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt wird immer größer und dies liegt hauptsächlich an zwei gegenläufigen Entwicklungen: Zum einen beobachten wir einen Arbeitskräftemangel in Deutschland, dem Arbeitgeber prinzipiell proaktiv begegnen können. Gleichzeitig hat die Anzahl der auf Indeed geschalteten Stellenanzeigen jedoch das Niveau von vor der Pandemie längst überschritten.

Diese Entwicklungen erhöhen den Druck auf Personal- und Recruitingteams, die Schwierigkeiten haben, rechtzeitig die benötigten Fachkräfte für ihr Unternehmen einzustellen. 

Die Unternehmensleitung ist nicht nur mit einer höheren Abwanderung von Mitarbeiter*innen konfrontiert, sondern auch mit Personal- und Recruitingteams, die aufgrund knapper Ressourcen, strafferer Budgets und hohem Erfolgsdruck häufiger unter Burnout leiden. Hinzu kommt ein grundlegender Wandel der Erwartungen, die Arbeitnehmer*innen an ihre Arbeit haben. Bei Indeed sprechen wir von der „Großen Erkenntnis“. Arbeitgeber verstehen nach und nach, dass sie ihre bisherigen Vorgehensweisen ändern müssen, um Talente zu gewinnen, anzusprechen und einzustellen. 

Datengestütztes Herangehen an Kampagnenplanung und -ergebnisse

Welche neuen, strategischen Ansätze können Arbeitgebern helfen, angesichts des hohen Drucks nach Wandel auf dem Markt zu bestehen? Indeed Hiring Insights, ein Self-Service-Tool, das Arbeitgebern auf Indeed Daten-, Analyse- und Trendberichte bietet, ist ab jetzt verfügbar – um Ihrem Unternehmen und Ihren Stellenanzeigen einen Vorsprung im heutigen Wettstreit um Talente zu verschaffen. 

Indeed bietet Arbeitgebern nun nicht nur die Möglichkeit, Ressourcen mithilfe von zielorientierten Recruitingkampagnen optimal einzusetzen, sondern zudem auch Zugriff auf Hiring Insights. Dieses innovative Tool ermöglicht es Personaler*innen, Stellenanzeigen über eine einzige Anzeigenplattform auf Indeed, Glassdoor und im Trusted Media Network zu schalten, zu optimieren und zu verwalten.

In einem engen Rennen um Talente erkennen Unternehmens-Leader, dass jeder einzelne Schritt zählt und dass der Vorsprung im Wettbewerb um Top-Talente zunächst zukunftsorientierte Investitionen erfordert. Der Schlüssel sind Analysen von aussagekräftigen Daten, mit denen sich Kampagnenstrategien aktiv anpassen lassen. Hiring Insights erstellt benutzerdefinierte On-Demand-Berichte aus Milliarden Datenpunkten, die allein in Deutschland von 4,1 Millionen Unique Visitors auf der Indeed-Website pro Monat gesammelt werden.¹ Diese Berichte versorgen Recruitingexpert*innen in 27 internationalen Märkten mit den neuesten Einblicken in Arbeitsmarkttrends, Talentpools, die Interessen von Jobsuchenden und Wettbewerbsdaten.

Strategieplanung und Ergebnisoptimierung mit fokussierten Daten und Analysen

Mit diesen individuellen Einblicken gewappnet können Talentexpert*innen fundiertere Strategien entwickeln. Personaler*innen können Recruitingkampagnen rückblickend auswerten und mit Blick auf die Bedürfnisse der heutigen Arbeitnehmer*innen und die Wettbewerbsfähigkeit von Stellenanzeigen optimieren. Zudem lassen sich die aktuellen Suchbegriffe der gewünschten Kandidat*innen analysieren und in Stellenbeschreibungen einarbeiten.

Hiring Insights-Berichte decken nicht nur zugrunde liegende Trends bei Jobsuchenden und im Recruiting auf, sondern helfen Arbeitgebern auch, die entscheidenden Fragen zu individuellen Recruitingherausforderungen zu stellen und diese Herausforderungen zu meistern, zum Beispiel: Wo leben Ihre potenziellen Kandidat*innen? Wer sind Ihre Wettbewerber im Rennen um diese Kandidat*innen? Wie können Sie Jobsuchende am besten erreichen? 

Die Hiring Insights-Tools helfen Personaler*innen, die aktuelle Recruitinglandschaft zu verstehen und darauf zu reagieren, indem die Berichte das Verhältnis von Stellenanzeigen zu Jobsuchenden für einen bestimmten Standort aufschlüsseln und so verdeutlichen, worauf Recruitingmaßnahmen konzentriert oder wie Budgets zugeteilt werden sollten. Hiring Insights kann Arbeitgebern die Anzahl geeigneter Lebensläufe in der Indeed-Datenbank* sowie die Anzahl der Unternehmen mit ähnlichem Recruitingbedarf zeigen, mit denen sie im Wettbewerb stehen. Hiring Insights-Berichte geben darüber hinaus Aufschluss über die bevorzugten Geräte von Bewerber*innen sowie die beliebtesten Suchbegriffe und Arbeitgeber nach Klickrate. Die Plattform hilft Personaler*innen, erfolgreiche Recruitingbotschaften zu verfassen, die mit beliebten Suchbegriffen gespickt sind, damit Stellenanzeigen besser gefunden werden. Diese Daten sind essenziell, um Recruitingmaßnahmen zu bündeln, Budgets zuzuteilen und Stellenanzeigen für die gewünschte Zielgruppe leichter auffindbar zu gestalten.

Die Dynamik des heutigen Arbeitsmarkts erfordert effizientes Handeln und Ergebnisse, die Unternehmen einen entscheidenden Vorteil verschaffen. Dank der leistungsstarken Echtzeitdaten und -analysen von Indeed Hiring Insights können Talentakquise-Expert*innen ihre Recruitingstrategien fokussieren. Indem der passende Talentpool auf die passende Art und Weise erreicht wird, können Personal- und Recruitingteams ihr Potenzial besser ausschöpfen und die heutigen Herausforderungen des Arbeitsmarkts meistern, während sie gleichzeitig eine stabilere und aktivere Kandidaten-Pipeline aufbauen. Genau das ist die Strategie, mit der Unternehmen sich im Rennen um Talente im Spitzenfeld positionieren. 

Möchten Sie erfahren, wie auch Sie Ihre Recruitingkampagnen optimieren können? Rufen Sie hier Ihren Indeed Hiring Insights-Bericht ab. 


Article Sources

¹ Comscore-Daten, Dezember 2021, bezogen auf Unique monthly Visitors

* Nur in Australien, Kanada, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, den Niederlanden und den USA verfügbar.